WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Jahresquiz

Top-Nachrichten

Altersvorsorge im Eigenbau: In zehn Schritten zum entspannten Ruhestand

Altersvorsorge im Eigenbau

In zehn Schritten zum entspannten Ruhestand

Die gesetzliche Rente wird nicht reichen. Niedrigzinsen aber machen private Vorsorge schwer. Wie Sie sich trotzdem einen entspannten Ruhestand finanzieren – eine Anleitung in zehn Schritten.

von Niklas Hoyer

Oberlandesgericht Hamm: Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Oberlandesgericht Hamm

Middelhoff bleibt in Untersuchungshaft

Das Oberlandesgericht Hamm hat an diesem Donnerstag die Haftbeschwerde des früheren Spitzenmanagers Thomas Middelhoff als unbegründet abgewiesen. Der ehemalige Arcandor-Chef bleibt in Untersuchungshaft.

Carsten Brzeski: "Russland ist nicht groß und wichtig genug"

Carsten Brzeski

"Russland ist nicht groß und wichtig genug"

Carsten Brzeski, Chefvolkswirt bei der Direktbank INGDiba, über Russlands Wirtschaftskrise und die Folgen für Industrie und Banken in Europa.

von Mark Fehr

Postbank: Mehr Bürde als Bonus

Postbank

Mehr Bürde als Bonus

Es gibt durchaus Argumente für einen  Verkauf der Postbank durch die Deutsche Bank. Ob es tatsächlich so weit kommt, ist aber offen.

von Cornelius Welp

Niederländischer Sportwagenbauer: Spyker ist pleite

Niederländischer Sportwagenbauer

Spyker ist pleite

Ein Gläubigerschutzverfahren ist gescheitert, jetzt steht der niederländische Sportwagenbauer Spyker vor der Insolvenz. Der Gründer des ehemaligen Saab-Eigentümers will aber dennoch nicht aufgeben.

Neues Smartphone "Classic": Blackberry bleibt sich treu

Neues Smartphone "Classic"

Blackberry bleibt sich treu

Alle anderen Smartphone-Produzenten setzen auf Megadisplays, Blackberry dagegen bringt mit dem neuen Modell "Classic" einen Designklassiker in die Läden. Was kann das Gerät?

von Thomas Kuhn

Kuba: US-Firmen hoffen auf neuen Geschäftspartner

Kuba

US-Firmen hoffen auf neuen Geschäftspartner

US-Firmen hoffen auf einen Ausbau wirtschaftlicher Beziehungen mit Kuba. Zwar bleibt der Handel mit dem Karibikstaat vorerst noch verboten, die USA werden aber künftig den Export von Baumaterialien genehmigen.

Gender Pay Gap: Warum Männer mehr verdienen als Frauen

Gender Pay Gap

Warum Männer mehr verdienen als Frauen

Männern verdienen im Schnitt umso mehr als Frauen, je höher beide auf der Karriereleiter steigen. Doch mit Diskriminierung muss das nicht unbedingt zu tun haben.

von Ferdinand Knauß

Gbureks Geld-Geklimper: Vorsicht, Kettenreaktion!

Gbureks Geld-Geklimper

Achtung, Kettenreaktion!

Die USA üben auf Russland Druck aus, Europa hilft mit. Daraus ist neben der politischen auch eine finanzielle Krise erwachsen. Die Folgen drohen auch für Anleger dramatisch zu werden.

von Manfred Gburek

Seelische Belastung: Lieber arbeitslos als einen miesen Job

Seelische Belastung

Lieber arbeitslos als einen miesen Job

Arbeitslose sind gestresst, werden häufiger krank und sind oft von Selbstzweifeln geplagt. Doch eine neue Studie zeigt: Menschen, die mit ihrem Job unzufrieden sind, geht es noch schlechter.

Um vollen Zugriff direkt von Ihrem Homescreen zu erhalten, fügen Sie diese App zum Homescreen hinzu.

Setzen Sie ein Bookmark-Icon auf Ihren Homescreen für einen schnellen Zugriff auf Wirtschaftswoche Online.

Zur Anleitung