WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Astrid Maier

Astrid Maier

  • WirtschaftsWoche Unternehmen & Märkte, Innovation & Digitales
  • Ressortleiterin Unternehmen & Märkte, Innovation & Digitales

Astrid Maier leitet das Ressort Innovation & Digitales. Sie hat eine Leidenschaft dafür, Nerds aus dem Silicon Valley in Interviews zum Reden zu bringen und interessiert sich nicht nur beruflich dafür, wie die Digitalisierung unsere Lebenswirklichkeit verändert. Astrid hat bei der Financial Times Deutschland das Handwerk Journalismus gelernt und später beim manager magazin über die Digital-Welt berichtet. Vor ihrem Wechsel zur WiWo hat sie als John S. Knight Fellow ein Jahr in Stanford verbracht und sich dort damit beschäftigt, wie Medien den Wandel gestalten, statt verlieren können.

Weitere Artikel dieses Autors

Standpunkte: John Cryan muss gehen

Standpunkte

PremiumKommentar John Cryan muss gehen

Es gibt keine Zukunft für die Deutsche Bank mit ihrem amtierenden Chef. Je schneller der Führungswechsel kommt, desto besser.

von Astrid Maier

WeWork: Dieses Start-up zählt zu den heißesten Techwetten des Jahres

WeWork

Dieses Start-up zählt zu den heißesten Techwetten des Jahres

WeWork aus New York vermietet Arbeitsplätze. Und zwar so erfolgreich, dass das Unternehmen zu einem der wertvollsten Start-ups der Welt geworden ist. Jetzt erfinden sich die Amerikaner neu.

von Tim Rahmann, Astrid Maier

Industrie: Wie der 3-D-Druck eine Revolution auslöst

Industrie

Wie der 3-D-Druck eine Revolution auslöst

Hörgeräte, Flugzeugteile, Schuhsohlen – der 3-D-Druck zieht in die Massenfertigung ein. Ein Lagebericht.

von Thomas Kuhn, Astrid Maier

Industrie 4.0: Der vernetzten Fabrik gehört die Zukunft

Industrie 4.0

Der vernetzten Fabrik gehört die Zukunft

Sich selbst wartende Maschinen und Anlagen werden zum Kernstück der Industrie. Das wälzt ganze Geschäftsmodelle um.

von Matthias Kamp, Astrid Maier

Contra: Im Mittelstand wartet man, bis es zu spät ist

Contra

Im Mittelstand wartet man, bis es zu spät ist

Dass Daten Plattformen schneller schlau machen, haben vor allem US-Unternehmen erkannt.

von Astrid Maier

Asiatische Techkonzerne: Deutschland ist digitales Entwicklungsland

Asiatische Techkonzerne

PremiumKommentar Deutschland ist digitales Entwicklungsland

Asiatische Techkonzerne erobern das Ausland – und auch unser Land. Zahlen per Messenger-App, Smartphone und Fingerstreich ist in China Alltag, in Europa unmöglich. Das Tempo von Alibaba und Co darf uns nicht egal sein.

von Astrid Maier

ING-DiBa: Joost geht in den Aufsichtsrat

ING-DiBa

exklusiv Joost geht in den Aufsichtsrat

Die Professorin, SAP-Aufsichtsrätin und Internetbotschafterin der Bundesregierung Gesche Joost soll in das Kontrollgremium der Direktbank ING-DiBa aufgenommen werden.

von Astrid Maier

Amazon: Der neue Techfeudalismus

Amazon

PremiumKommentar Der neue Techfeudalismus

Jeff Bezos ist nun der reichste Mensch der Welt. Dabei erzielt sein Amazon gar nicht grandiose Gewinne – und macht viele unglücklich.

von Astrid Maier

Apple: Die unheimlichste Firma der Welt

Apple

Premium Die unheimlichste Firma der Welt

Mit dem iPhone X will Apple noch mehr Menschen in seinen Bann ziehen. Schon jetzt herrscht der Konzern über gigantische Geldreserven und unsere sensibelsten Daten. Was er damit vorhat.

von Matthias Hohensee, Lea Deuber, Stefan Hajek, Dieter Schnaas, Astrid Maier

Diversity: Diese Frau verlangt Respekt

Diversity

Premium Diese Frau verlangt Respekt

Ausgerechnet im Silicon Valley gehören Rassismus und Sexismus zum Alltag. In den Techfirmen haben die Männer das Sagen. Maxine Williams sorgt bei Facebook dafür, dass Schluss damit ist.

von Astrid Maier, Léa Steinacker

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×