WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Christian Schlesiger Werner Schüring für WirtschaftsWoche

Christian Schlesiger

  • WirtschaftsWoche Wirtschaft & Politik
  • Korrespondent, Reporter Wirtschaft & Politik (Berlin)

Christian Schlesiger, Jahrgang 1973, studierte in Freiburg Volkswirtschaftslehre und startete in den Journalismus mit einem Volontariat bei Gruner+Jahr. Er schrieb für die "Financial Times Deutschland", "Börse Online", "Impulse" und "Capital" – dort arbeitete er auch vier Jahre als Redakteur im Ressort "Management & Karriere". Seit 2006 recherchiert und schreibt er für die WirtschaftsWoche. Seine Themen: Verkehrs-, Bildungs- und Forschungspolitik. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich zudem mit der Deutschen Bahn, die er in seinem Blog "Train-Spotting" auch abseits der Heft-Geschichten analysiert. Anfang 2010 erschien sein Buch "Deutschland: sehr gut - Wir sind viel besser als wir denken!" (mit Co-Autor Marcus Werner).

Weitere Artikel dieses Autors

FlixBus-Chef André Schwämmlein: "Wir fangen in den USA nicht bei null an"

FlixBus-Chef André Schwämmlein

Interview "Wir fangen in den USA nicht bei null an"

Flixbus expandiert in die USA. Im Interview verrät Gründer André Schwämmlein, warum er den US-Markt für verstaubt hält, wo Flixbus besser ist und welche Rolle ein Globus bei der Expansionsentscheidung gespielt hat.

von Christian Schlesiger, Tim Rahmann

Flixbus: Wie Flixbus in den USA angreifen will

Flixbus

Premium Wie Flixbus in den USA angreifen will

Der Fernbusdurchstarter aus Deutschland greift in den USA an. Doch auf der anderen Seite des Atlantiks muss ein neues Konzept her: Rezepte aus der Heimat werden gegen den Platzhirsch Greyhound aber nicht ausreichen.

von Tim Rahmann, Christian Schlesiger

Jamaika-Sondierungen: Großkampftage für Lobbyisten

Jamaika-Sondierungen

Premium Großkampftage für Lobbyisten

Politische Interessenvertreter sind während Koalitionsverhandlungen besonders rege. Wie Lobbyisten die Jamaika-Sondierungen beeinflussen und wo mehr Transparenz wichtig wäre.

von Elisabeth Niejahr, Christian Schlesiger, Cordula Tutt

Braunkohleausstieg: Der Mythos vom drohenden Blackout

Braunkohleausstieg

Der Mythos vom drohenden Blackout

Die Grünen fordern ein schnelles Ende für die 20 dreckigsten Braunkohlekraftwerke. Union und Liberale warnen vor der Gefahr eines Netzengpasses. Doch wer hat Recht?

von Christian Schlesiger

Energiewende: Die Mär vom Braunkohleausstieg

Energiewende

Die Mär vom Braunkohleausstieg

Die Jamaika-Sondierer streiten, wie schnell Braunkohlekraftwerke abgeschaltet werden sollen. Dabei steht die Braunkohle vor einem weltweiten Boom. Für das Klima sind das schlechte Nachrichten.

von Christian Schlesiger, Andreas Macho

Deutsche-Bahn-Aufsichtsrat: EVG fordert Ende politischer Einflussnahme

Deutsche-Bahn-Aufsichtsrat

exklusiv EVG fordert Ende politischer Einflussnahme

Die Bahngewerkschaft EVG fordert mehr unabhängige Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft im Aufsichtsrat der Deutschen Bahn. Bisher seien die Posten zu oft mit Politikern besetzt worden.

von Christian Schlesiger

Deutsche Bahn: Gewerkschaften gegen zu viel staatlichen Einfluss

Deutsche Bahn

Gewerkschaften gegen zu viel staatlichen Einfluss

Als Folge des Streits im Aufsichtsrat um vakante Vorstandsbesetzungen fordern Gewerkschafter endlich weniger staatlichen Einfluss.

von Christian Schlesiger

Deutsche Bahn: Barclays-Banker soll Güterverkehrsvorstand werden

Deutsche Bahn

exklusiv Barclays-Banker soll Güterverkehrsvorstand werden

Überraschende Personalie bei der Deutschen Bahn. Der Deutschland-Chef der Barclays Bank, Alexander Doll, soll neuer Vorstand für Güterverkehr und Logistik bei der Deutschen Bahn werden.

von Christian Schlesiger

Koalitionspoker: Wie Jamaika funktionieren könnte

Koalitionspoker

Wie Jamaika funktionieren könnte

Am Freitag wird wieder sondiert in Berlin – noch knirscht es hörbar zwischen Union, Liberalen und Grünen. Aber die Koalition kann klappen – wenn sich alle Seiten bewegen. Diese fünf Bereiche sind am stärksten umkämpft.

von Elisabeth Niejahr, Christian Schlesiger, Max Haerder

Deutsche Bahn: Weichenstellung zu mehr Staat

Deutsche Bahn

PremiumKommentar Weichenstellung zu mehr Staat

Der voraussichtliche Wechsel eines Staatssekretärs zur Deutschen Bahn zeigt: Der Staatskonzern bremst die Zukunft bewusst aus.

von Christian Schlesiger

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×