WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Christopher Schwarz

Dr. Christopher Schwarz

  • WirtschaftsWoche Erfolg
  • Reporter Erfolg/Kultur & Stil

Christopher Schwarz, Jahrgang 1957, studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Philosophie und promovierte mit einer Studie über die deutsche Romantik. Nach zwölf  Jahren beim "FAZ-Magazin" wechselte er 1999 nach Düsseldorf zur WirtschaftsWoche – als Reporter im Ressort "Perspektiven & Debatte".

Weitere Artikel dieses Autors

Nils Ole Oermann: "Da sind wir wieder bei Frau Nahles..."

Nils Ole Oermann

PremiumInterview "Da sind wir wieder bei Frau Nahles..."

Der Wirtschaftsethiker und Politikberater über gerechte Löhne auf globalisierten Märkten und die Vergleichbarkeit von Äpfel und Birnen.

von Dieter Schnaas, Christopher Schwarz

 : Der gerechte Lohn ist nur eine Fiktion

Premium Der gerechte Lohn ist nur eine Fiktion

Ein neues Gesetz soll Gehälter transparenter machen. Warum eine total faire Bezahlung trotzdem Utopie bleibt - egal, ob für Mann oder Frau.

von Elisabeth Niejahr, Daniel Rettig, Dieter Schnaas, Christopher Schwarz, Claudia Tödtmann

Das gute Leben: Lest Philosophen statt Managementratgeber

Das gute Leben

Lest Philosophen statt Managementratgeber

Vergessen Sie moderne Managementliteratur: Wer wissen will, wie das gute Leben gelingt, muss alte Klassiker lesen. Eine Anleitung zum Glück in sechs Kapiteln.

von Christopher Schwarz

Tom Schönherr: "Aggressive Formen haben im Bad nichts verloren"

Tom Schönherr

PremiumInterview "Aggressive Formen haben im Bad nichts verloren"

Der Designer Tom Schönherr, Mitgründer von Phoenix Design, über den neuen Körperkult im Bad, Armaturen, die der Hand schmeicheln, und das Gäste-WC als Statussymbol.

von Christopher Schwarz

Design: Im Vollbad der Gefühle

Design

Im Vollbad der Gefühle

Das Badezimmer wird endgültig zum Paradies der Privatheit. Designer arbeiten hart daran, es noch weicher, wohnlicher und schmiegsamer zu gestalten.

von Christopher Schwarz

Architektur: Beton ist der Samt der Moderne

Architektur

Premium Beton ist der Samt der Moderne

Jahrzehnte war Beton der bestgehasste Baustoff, seelenlos wie die Moderne. Neue Häuser zeigen: Beton kann auch anders – und voller Poesie sein.

von Christopher Schwarz

Trend zum matten Design: Warum schöne Produkte nicht mehr glänzen

Trend zum matten Design

Premium Warum schöne Produkte nicht mehr glänzen

Ob Autos oder Bad-Armaturen, Türgriffe oder Porzellan: Schöne Produkte schimmern heute matt. Warum bloß? Eine Spurensuche.

von Christopher Schwarz

Schweigen im Kloster: "Wer bin ich? Wie will ich leben?"

Schweigen im Kloster

"Wer bin ich? Wie will ich leben?"

Der Philosoph Jürgen Werner erklärt, warum man mit mehrtägigem Schweigen zu den wichtigsten Fragen vordringen kann - und warum uns die digitalen Medien daran hindern.

von Christopher Schwarz

Handyfreie Zone: Endlich wieder Ruhe im Alltag

Handyfreie Zone

Endlich wieder Ruhe im Alltag

Die Sehnsucht nach der handyfreien Zone war noch nie so groß wie heute. Wellnesshotels und Klöster bieten Wege zum kompletten Abschalten. Doch das kann ziemlich anstrengend sein.

von Christopher Schwarz

Architekt Markus Allmann: "Das Verfallsdatum rückt immer näher“

Architekt Markus Allmann

Interview "Das Verfallsdatum rückt immer näher“

Deutsche Architektur vermeidet Risiken, sagt Markus Allmann, Vorsitzender der Jury des Deutschen Architekturpreises 2017. Auch weil heutige Bauten schon morgen unbrauchbar sein können.

von Christopher Schwarz

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×