WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Agentur WirtschaftsWoche

dpa 

  • dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Nachrichtenagentur

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist ein unabhängiger Dienstleister für die Sammlung, Bearbeitung, Bereitstellung, Verbreitung und Verwertung von multimedialen Inhalten. Die Nachrichtenagentur versorgt tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Londoner Attentäter: Offenbar keine direkte Verbindung zum IS

    Londoner Attentäter

    Offenbar keine direkte Verbindung zum IS

    Von einer „Gräueltat“ ihres Sohnes spricht die Mutter von Khalid Masood. Die Polizei dementiert derweil das IS-Bekenntnis zum London-Attentat.

    Galaxy Note 7 : Samsung könnte Pannen-Smartphone wieder zurückbringen

    Galaxy Note 7

    Samsung könnte Pannen-Smartphone wieder zurückbringen

    Das Galaxy Note 7 hatte Samsung ein Fiasko eingebracht. Nach Akku-Bränden gab es eine weltweite Rückruf-Aktion, dann mussten auch noch die Ersatzgeräte zurückgerufen werden. Versucht es Samsung nun ein drittes Mal?

    Bundesnetzagentur: Highspeed-Internet deutlich langsamer als versprochen

    Bundesnetzagentur

    Highspeed-Internet deutlich langsamer als versprochen

    Mit „Highspeed-Internet“ und Spitzen-Übertragungsraten werben die Provider. In der Praxis sind ihre Leitungen aber meist deutlich langsamer als versprochen. Die Bundesnetzagentur will das nicht mehr hinnehmen.

    Angela Merkel: "Ergebnis ermutigend für weiteres Wahljahr"

    Angela Merkel

    "Ergebnis ermutigend für weiteres Wahljahr"

    Die Bundeskanzlerin wertet den CDU-Erfolg bei der Landtagswahl im Saarland als Rückenwind für die Bundestagswahl. Auf einen möglichen Koalitionspartner nach der Bundestagswahl wollte sie sich nicht festlegen.

    Keine Neuwahl : Frist für Regierungsbildung in Nordirland abgelaufen

    Keine Neuwahl

    Frist für Regierungsbildung in Nordirland abgelaufen

    Die Koalition in Belfast bricht auseinander - aus einer Neuwahl gehen dieselben zwei Parteien als Sieger hervor. Auf eine neue Regierung können sie sich aber nicht einigen. Wie geht es weiter?

    Methan: Wie Rinder dem Klima schaden

    Methan

    Wie Rinder dem Klima schaden

    Rinder sind nicht besonders umweltfreundlich: Sie rülpsen große Mengen Methan aus, ein am Klimawandel beteiligtes Treibhausgas. Forscher warnen, dass ihr schädlicher Einfluss immens steigen könnte.

    Fahrradhersteller: Mifa schmeißt jeden zweiten Mitarbeiter raus – nochmal

    Fahrradhersteller

    Mifa schmeißt jeden zweiten Mitarbeiter raus – nochmal

    Erst vor wenigen Wochen reduzierte der Fahrradhersteller Mifa die Zahl der Beschäftigten von etwas mehr als 500 auf 250. Nun muss erneut die Hälfte gehen.

    Ifo: Deutsche Chefs lassen sich Laune nicht verderben

    Ifo

    Deutsche Chefs lassen sich Laune nicht verderben

    Der Aufschwung halt an: Das Geschäftsklima in Deutschland ist so gut wie seit sechs Jahren nicht. Besonders die Baubranche erlebt ein Stimmungshoch.

    United Airlines: US-Airline erntet Spott für Leggings-Verbot

    United Airlines

    US-Airline erntet Spott für Leggings-Verbot

    Für Angehörige von Mitarbeitern gilt bei United Airlines offenbar ein spezieller Dresscode: Zwei Mädchen dürfen nicht an Bord einer Maschine, weil sie Leggings tragen. Das Verbot löst Empörung und Belustigung aus.

    Anis Amri: Sonderermittler stellt Gutachten vor

    Anis Amri

    Sonderermittler stellt Gutachten vor

    Hätte der Berlin-Attentäter Anis Amri rechtzeitig vor dem Attentat festgesetzt und abgeschoben werden können? Der von der NRW-Landesregierung beauftragte Gutachter stellt nun seine Untersuchungsergebnisse vor.

    Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm hinzu“

    ×