WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Agentur WirtschaftsWoche

dpa 

  • dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH
  • Nachrichtenagentur

Die dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH ist ein unabhängiger Dienstleister für die Sammlung, Bearbeitung, Bereitstellung, Verbreitung und Verwertung von multimedialen Inhalten. Die Nachrichtenagentur versorgt tagesaktuelle Medien aus dem In- und Ausland.

    Weitere Artikel dieses Autors

    Air Berlin: Jeder Tag ein Kampf

    Air Berlin

    Jeder Tag ein Kampf

    Keine gute Woche: Freitag legte Air Berlin eine extrem verlustreiche Bilanz vor, am Tag danach werden mehrere Verbindungen gestrichen. Nicht direkt wegen der wirtschaftlichen Lage, heißt es, aber irgendwie doch deshalb.

    Leitlinien zu Brexit-Verhandlungen: Die EU lässt die Muskeln spielen

    Leitlinien zu Brexit-Verhandlungen

    Die EU lässt die Muskeln spielen

    Beim Brexit-Gipfel in Brüssel ging es schnell: Die 27 Staats- und Regierungschefs der verbleibenden EU-Länder sind sich einig über die Leitlinien zu den Verhandlungen mit Großbritanniens. Für May könnte es teuer werden.

    Uber-Konkurrent Didi: Milliarden-Investment für chinesischen Fahrdienst

    Uber-Konkurrent Didi

    Milliarden-Investment für chinesischen Fahrdienst

    Der chinesische Fahrdienst "Didi Chuxing" sichert sich weitere Milliarden um national zu expandieren. Mit dem Geld soll auch in neue Technologien investiert werden.

    Brexit-Rechnung: „Vorsichtige Einschätzung“: 60 Milliarden Euro

    Brexit-Rechnung

    „Vorsichtige Einschätzung“: 60 Milliarden Euro

    Es ist vorsichtig geschätzt, sagt EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker, aber es ist eine deutliche Ansage: Für den Brexit könnte die EU bis zu 60 Milliarden Euro von Großbritannien fordern.

    Ungarn: Orban will EU-Auflagen erfüllen

    Ungarn

    Orban will EU-Auflagen erfüllen

    Seit Wochen streitet sich Ungarn mit der EU - unter anderem über ein neues Hochschulgesetz. Jetzt möchte Ministerpräsident Viktor Orban doch einlenken.

    "Dreckige" Diesel: Dieseldebatte bereitet Autoindustrie Sorgen

    "Dreckige" Diesel

    Dieseldebatte bereitet Autoindustrie Sorgen

    Die wachsende Kritik am Dieselmotor lässt die Autoindustrie um Milliardeninvestitionen und Arbeitsplätze fürchten. Denn noch immer verkaufen die Autokonzerne jedes zweite Fahrzeug in Europa mit Dieselmotor.

    Stahlindustrie: Neuordnung bringt deutsche Jobs in Gefahr

    Stahlindustrie

    Neuordnung bringt deutsche Jobs in Gefahr

    Die Stahlindustrie kämpft weltweit mit massiven Überkapazitäten. Auch in Deutschland drohen den Stahlkochern Probleme. Eine Neuordnung könnte auch hierzulande Standorte treffen.

    Reiseerleichterungen: Gabriel schlägt Visumfreiheit für Erdogan-Kritiker vor

    Reiseerleichterungen

    Gabriel schlägt Visumfreiheit für Erdogan-Kritiker vor

    Die EU-Kritik an Präsident Erdogan wächst. Eine Mehrheit für ein Ende der Beitrittsverhandlungen mit der Türkei zeichnet sich dennoch nicht ab. Bundesaußenminister Gabriel legt stattdessen einen ungewöhnlichen Vorschlag...

    Bundesparteitag FDP: Große Zustimmung für FDP-Chef Lindner

    Bundesparteitag FDP

    Große Zustimmung für FDP-Chef Lindner

    Nun ist es doch kein sozialistisches Ergebnis geworden. Die Rückendeckung für den Parteichef für die anstehenden Wahlen ist dennoch beachtlich.

    Experten: Ärmere Familien nutzen Teilhabe-Zuschuss zu selten

    Experten

    Ärmere Familien nutzen Teilhabe-Zuschuss zu selten

    Es soll Kindern und Jugendlichen aus armen Familien Musikunterricht, Klassenfahrten oder eine warme Schul-Mahlzeit ermöglichen: das Bildungs- und Teilhabepaket der Regierung. Doch: Mittel daraus werden kaum abgerufen.

    Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×