WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Dieter Schnaas

Dieter  Schnaas

  • WirtschaftsWoche
  • Textchef und Autor WirtschaftsWoche

Dieter Schnaas, Jahrgang 1966, ist seit 2003 Chefreporter und Autor. Er kommentiert das politische Geschehen in Berlin und porträtiert die Menschen der Wirtschaft, er schreibt Reportagen aus allen Teilen der Welt und philosophische Essays über die Hintergründe von Gesellschafts-, Finanz- und Wirtschaftsfragen. In Herbst 2010 erschien seine "Kleine Kulturgeschichte des Geldes", in der er mit den ehernen Regeln der klassischen Nationalökonomie bricht und die 2700 Jahre alten Hintergründe von modernen Geld- und Staatsschuldenkrisen aufdeckt. Er hat Geschichte, Deutsch und Philosophie in Köln studiert, bei der "Rheinischen Post" in Düsseldorf volontiert und als Redakteur in Mönchengladbach, Bonn, Berlin gearbeitet. Seit November 1999 bei der Wirtschaftswoche. Schnaas führt zudem den Blog Culture Capital – Der Branchenführer für Berlin Besucher.

Weitere Artikel dieses Autors

Tauchsieder: Der gendergerechte Lohn - was für ein Unsinn!

Tauchsieder

kolumne Der gendergerechte Lohn - was für ein Unsinn!

Das Entgelttransparenzgesetz ist ein gut gemeinter Witz: politisch, ökonomisch - und sachlogisch. Was es braucht, ist eine andere Unternehmenskultur - und eine maskuline Familienpolitik.

von Dieter Schnaas

Nils Ole Oermann: "Da sind wir wieder bei Frau Nahles..."

Nils Ole Oermann

PremiumInterview "Da sind wir wieder bei Frau Nahles..."

Der Wirtschaftsethiker und Politikberater über gerechte Löhne auf globalisierten Märkten und die Vergleichbarkeit von Äpfel und Birnen.

von Dieter Schnaas, Christopher Schwarz

Und was bekommst du?: Der gerechte Lohn ist nur eine Fiktion

Und was bekommst du?

Premium Der gerechte Lohn ist nur eine Fiktion

Ein neues Gesetz soll Gehälter transparenter machen. Warum eine total faire Bezahlung trotzdem Utopie bleibt - egal, ob für Mann oder Frau.

von Elisabeth Niejahr, Daniel Rettig, Dieter Schnaas, Christopher Schwarz, Claudia Tödtmann

Tauchsieder: Wozu noch Kunst?

Tauchsieder

kolumne Wozu noch Kunst?

Das "Superkunstjahr" 2017 ist vorüber. Und - war was? Die Branche sorgt allenfalls noch für Zerstreuung - und teilt sich ansonsten in Mikro-Märkte. Ihre Akteure haben sich nichts mehr zu sagen.

von Dieter Schnaas

Nie mehr arbeiten: Ihr Finanzplan für die Rente mit 40

Nie mehr arbeiten

Premium Ihr Finanzplan für die Rente mit 40

Mit der richtigen Strategie gelingt die Karriere vom Normalverdiener zum Frühprivatier. Wie viel Sie sparen müssen, wie Sie das Geld anlegen sollten und wie Sie sich richtig versichern.

von Niklas Hoyer, Georg Buschmann, Martin Gerth, Dieter Schnaas, Milena Merten

Wirtschaftsphilosoph: "Wir sind Zeuge eines Endspiels"

Wirtschaftsphilosoph

PremiumInterview "Wir sind Zeuge eines Endspiels"

Wirtschaftsphilosoph Wolf Dieter Enkelmann über die Chefs neuer Datenkonzerne und ihre Erpressungslyrik, den Siegeszug der Technokratie – und die ultimative Vollendung des Komforts.

von Dieter Schnaas

Joseph Schumpeter: Der Gott der Disruption

Joseph Schumpeter

Premium Der Gott der Disruption

Schumpeter war Frauenheld, Spekulant, Weltbürger – und der größte Ökonom des 20. Jahrhunderts. Hommage auf einen Mann, der mit der „kreativen Zerstörung“ das Grundgesetz des Kapitalismus entdeckte.

von Dieter Schnaas

Hohes Ross: Jetzt gibt’s was auf die Ohren!

Hohes Ross

Premiumkolumne Jetzt gibt’s was auf die Ohren!

Dank Streaming-Diensten wie Spotify gibt es keinen Grund mehr, schlechte Musik zu ertragen – und auch keine Entschuldigung mehr.

von Dieter Schnaas

Tauchsieder: Jesus goes Abu Dhabi

Tauchsieder

kolumne Jesus goes Abu Dhabi

Der zweite Akt des Kunstspektakels ist noch absurder als der erste. Der für 450 Millionen Dollar versteigerte Christus-Erlöser von Leonardo wird im Louvre von Abu Dhabi als Kunst-Ikone der arabischen Welt vermarktet.

von Dieter Schnaas

Tauchsieder: So gelingt das gute Leben

Tauchsieder

So gelingt das gute Leben

Zeit zur Besinnung: Man muss sich sein Dasein wie einen Atemzug vorstellen. Nur wer bis 35 ganz tief Luft holt, bleibt für den Rest der Strecke bei Puste. Alle anderen jagen japsend dem Verpassten hinterher.

von Dieter Schnaas

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×