WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Malte Fischer

Malte Fischer

  • WirtschaftsWoche
  • Chefvolkswirt WirtschaftsWoche, Redakteur Der Volkswirt

Malte Fischer wurde 1963 in Gelsenkirchen geboren. Nach Abitur und Wehrdienst studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Ruhr-Universität Bochum. Danach zog es ihn an das Institut für Weltwirtschaft in Kiel, wo er als Wissenschaftler in der Konjunkturforschung arbeitete. In dieser Zeit war er an den Frühjahrs- und Herbstgutachten der Wirtschaftsinstitute im Auftrag der Bundesregierung beteiligt und forschte über die Bestimmungsfaktoren des deutschen Außenhandels. Nach sieben Jahren Wissenschaft wechselte er 1997 zur schreibenden Zunft. Einer kurzen Station bei der Wirtschaftsnachrichtenagentur vwd folgte 1998 die Arbeit für die WirtschaftsWoche. Dort schreibt er seither über Themen rund um Konjunktur, Makroökonomie und Wissenschaft. Seit 2010 ist er Chefvolkswirt der WirtschaftsWoche.

Weitere Artikel dieses Autors

Wissenschaft: Frisst die Globalisierung die Inflation?

Wissenschaft

Frisst die Globalisierung die Inflation?

Weltweit wächst die Wirtschaft kräftig, die Arbeitslosigkeit sinkt auf neue Tiefstände. Trotzdem steigen Löhne und Teuerung kaum. Die möglichen Erklärungen sind zum Teil überraschend.

von Malte Fischer

US-Notenbank: Machtkampf hinter den Kulissen der Fed

US-Notenbank

Premium Machtkampf hinter den Kulissen der Fed

Die US-Notenbank Fed leidet unter einem Führungsvakuum. Wichtige Stellen sind unbesetzt. Nun geht die Angst um, dass Donald Trump seinen Kurs ohne Kompromisse durchsetzen kann.

von Tim Rahmann, Malte Fischer, Bert Losse

Europäische Union: Junckers Euro-Fantasien

Europäische Union

Kommentar Junckers Euro-Fantasien

Die Forderung von EU-Kommissionschef Juncker, den Euro auf die gesamte EU auszudehnen, zeugt von wirtschaftlicher Desorientierung. Hat der Mann denn gar nichts verstanden? 

von Malte Fischer

Konjunkturaufschwung: Kein Ende in Sicht - trotz des starken Euro

Konjunkturaufschwung

Premium Kein Ende in Sicht - trotz des starken Euro

Die niedrigen Realzinsen machen die Aufwertung des Euro mehr als wett.

von Malte Fischer

BIZ: Diese Bank heizt den Zentralbanken ein

BIZ

Diese Bank heizt den Zentralbanken ein

Die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich will die Welt vor einer neuen Finanzkrise retten – und legt sich mit fast allen Zentralbanken an.

von Malte Fischer

Euro-Zone: Eine Transferunion à la Macron

Euro-Zone

PremiumKommentar Eine Transferunion à la Macron

Frankreich will die Euro-Zone weiterentwickeln. In Wahrheit geht es darum, Geld und Wohlstand von Deutschland in den Süden zu leiten.

von Malte Fischer

EZB-Entscheidung: Draghi bleibt unbelehrbar, die Risiken steigen

EZB-Entscheidung

Kommentar Draghi bleibt unbelehrbar, die Risiken steigen

Die heutige EZB-Sitzung hat gezeigt: Auf höhere Zinsen und eine solide Geldpolitik müssen die Sparer noch lange warten. Anleger sollten sich lieber auf die nächste Krise vorbereiten.

von Malte Fischer

Bundesbank : Jede vierte Bank will Negativzinsen an Kunden weitergeben

Bundesbank

exklusiv Jede vierte Bank will Negativzinsen an Kunden weitergeben

Laut dem Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret plant jedes vierte Bankhaus in Zukunft die Negativzinsen an seine Kunden weiterzugeben. Zudem warnt er vor steigenden Risiken bei Immobilienkrediten.

von Malte Fischer

Börse: Stark, stärker, Euro

Börse

PremiumKommentar Stark, stärker, Euro

Der Wechselkurs des Euro steigt und steigt. Wie lange hält die EZB noch still?

von Malte Fischer

Nobelpreisträger-Treffen in Lindau: Die EZB kann den Euro nicht retten

Nobelpreisträger-Treffen in Lindau

Premium Die EZB kann den Euro nicht retten

Der US-Nobelpreisträger Christopher Sims warnt: Wenn die Menschen das Vertrauen in den Euro verlieren, ist die EZB machtlos. Außerdem: Bei der Digitalisierung der Arbeitswelt verliert eine Gruppe besonders.

von Malte Fischer

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×