WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Marc Etzold

Marc Etzold

  • WirtschaftsWoche Wirtschaft & Politik (Berlin)
  • Redakteur Wirtschaft & Politik (Berlin)

Marc Etzold arbeitet seit 2015 als Politik-Redakteur im Hauptstadtbüro der WirtschaftsWoche in Berlin. Zuvor hat er die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf absolviert und bei Handelsblatt und WirtschaftsWoche volontiert. Er hat Politik- und Publizistikwissenschaft in Erfurt, Berlin und Washington DC studiert und parallel für die Thüringer Allgemeine, Cicero Online und den Tagesspiegel geschrieben.

Weitere Artikel dieses Autors

Bildungsmanager: Was den idealen Schulleiter ausmacht

Bildungsmanager

Was den idealen Schulleiter ausmacht

Schulleiter müssen nicht nur mit Lehrern, Eltern und Politik umgehen können, sondern auch eine Unternehmensstrategie entwickeln. Vier Punkte, die den idealen Schulleiter ausmachen.

von Marc Etzold

Probleme in NRW und im Osten: 1800 Rektorenstellen an deutschen Schulen nicht besetzt

Probleme in NRW und im Osten

exklusiv 1800 Rektorenstellen an deutschen Schulen nicht besetzt

Rund 1800 Rektorenstellen sind an deutschen Schulen derzeit nicht besetzt. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der WirtschaftsWoche unter allen 16 Schul- und Kultusministerien der Bundesländer.

von Marc Etzold, Max Haerder

Rektor /-in gesucht: Deutschlands wichtigster Chefposten

Rektor /-in gesucht

Premium Deutschlands wichtigster Chefposten

Die Bildungspolitik dreht sich oft um kleinere Klassen, iPads für alle oder G8 statt G9. Dabei braucht Deutschland vor allem bessere Schulleiter. Warum man sie richtig ausbilden – und vor allem gut bezahlen muss.

von Marc Etzold, Max Haerder

Bernd Buchholz: Der Mann, der aus dem Konzern kam

Bernd Buchholz

Premium Der Mann, der aus dem Konzern kam

Früher war er Manager, jetzt Wirtschaftsminister in Schleswig-Holstein. Der FDP-Mann zeigt, wie Jamaika im Bund funktionieren könnte.

von Marc Etzold, Cordula Tutt

Jamaika und die Einwanderung: Firmen erwarten Klarheit in Einwanderungsfragen

Jamaika und die Einwanderung

Premium Firmen erwarten Klarheit in Einwanderungsfragen

Die Jamaika-Koalition aus Union, FDP und Grünen könnte eine große Chance sein – nicht zuletzt für ein Einwanderungsgesetz, das Menschen und der Wirtschaft hilft.

von Marc Etzold, Max Haerder, Elisabeth Niejahr, Thomas Schmelzer

Gutachten des Normenkontrollrats: Wie die Digitalisierung der deutschen Verwaltung gelingen kann

Gutachten des Normenkontrollrats

Premium Wie die Digitalisierung der deutschen Verwaltung gelingen kann

Wer in Deutschland Kindergeld beantragen will, muss bis zu 17 Unterlagen einreichen. Ein neues Gutachten zeigt, wie die deutsche Verwaltung endlich digitalisiert werden kann – zugunsten der Bürger.

von Marc Etzold

Ökonom Jens Bastian: "In Griechenland herrscht FDP-Panik"

Ökonom Jens Bastian

Interview "In Griechenland herrscht FDP-Panik"

In Athen ist man verunsichert angesichts der Euro-Politik der FDP. Ökonom Jens Bastian erklärt, warum trotz einer Erfolgsgeschichte das Grexit-Gespenst wieder da ist.

von Marc Etzold

FDP in einer Jamaika-Koalition: Wer wird Finanzminister?

FDP in einer Jamaika-Koalition

Wer wird Finanzminister?

Die Liberalen greifen nach dem Finanzministerium. Parteichef Christian Lindner könnte aus strategischen Gründen auf den Job verzichten. In diesem Fall hätte ein einstiger Querulant aus dem Norden gute Chancen.

von Marc Etzold

Titelgeschichte: Wie FDP und AfD die Kanzlerin zu einer härteren Währungspolitik treiben

Titelgeschichte

Premium Wie FDP und AfD die Kanzlerin zu einer härteren Währungspolitik treiben

Getrieben von der FDP und mit der AfD im Nacken, dürfte die neue Bundesregierung eine deutlich eurokritischere Politik verfolgen. Was das für Deutschland und Europa bedeutet.

von Marc Etzold, Max Haerder, Thomas Schmelzer, Gregor Peter Schmitz, Dieter Schnaas, Cordula Tutt, Silke Wettach, Elisabeth Niejahr

Vorbilder für Reformen: Auf diese Leute sollte die neue Regierung hören

Vorbilder für Reformen

Premium Auf diese Leute sollte die neue Regierung hören

Höchste Zeit, dass die Politiker sich inspirieren lassen: von den kreativen Machern im Land. Egal, wie die künftige Regierung aussehen wird, auf diese Köpfe sollte sie achten.

von Marc Etzold, Max Haerder, Sven Prange, Thomas Schmelzer

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×