WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Marc Etzold

Marc Etzold

  • WirtschaftsWoche Wirtschaft & Politik (Berlin)
  • Redakteur Wirtschaft & Politik (Berlin)

Marc Etzold arbeitet seit 2015 als Politik-Redakteur im Hauptstadtbüro der WirtschaftsWoche in Berlin. Zuvor hat er die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf absolviert und bei Handelsblatt und WirtschaftsWoche volontiert. Er hat Politik- und Publizistikwissenschaft in Erfurt, Berlin und Washington DC studiert und parallel für die Thüringer Allgemeine, Cicero Online und den Tagesspiegel geschrieben.

Weitere Artikel dieses Autors

Steuerpolitik: Die leeren Versprechen der Finanzpolitik

Steuerpolitik

Premium Die leeren Versprechen der Finanzpolitik

Nirgends ist das Versagen der Politik so groß wie im Steuerrecht. Sozialexperten dominieren, Behörden kollabieren – und am Ende müssen Verfassungsrichter die Probleme lösen.

von Christian Ramthun, Marc Etzold, Elisabeth Niejahr, Thomas Schmelzer

Spenden: Halbe Million Euro für FDP seit Jamaika-Aus

Spenden

exklusiv Halbe Million Euro für FDP seit Jamaika-Aus

Trotz der gescheiterten Jamaika-Verhandlungen kann die FDP sich über Spenden freuen. Allein seitdem konnte die Bundespartei 350.000 Euro verbuchen.

von Marc Etzold

Kryptowährungen: Angriff auf den Bitcoin

Kryptowährungen

Premium Angriff auf den Bitcoin

Das Finanz-Establishment macht Jagd auf den Bitcoin. Prompt brechen die Kurse ein. Wie Regierungen und Notenbanken den Hype um die Kryptowährungen bekämpfen wollen - und was das für Anleger bedeutet.

Große Koalition: Wer von den Plänen profitiert - und wer verliert

Große Koalition

Wer von den Plänen profitiert - und wer verliert

Die Einigung auf die Eckpunkte einer möglichen Großen Koalition stehen fest. Wo kaum zu finanzierende Milliardenlasten drohen, warum die Bürger bei der Steuer verlieren, wie es um Bildung und Digitalisierung steht.

von Marc Etzold, Max Haerder, Christian Ramthun, Christian Schlesiger, Thomas Schmelzer

Sondierungsgespräche: Die teuerste Regierung aller Zeiten

Sondierungsgespräche

Premium Die teuerste Regierung aller Zeiten

Die künftige Regierung kann aus dem Vollen schöpfen. Umso größer ist die Gefahr, dass das Geld für die falschen Projekte verwendet wird.

von Christian Ramthun, Marc Etzold, Max Haerder, Christian Schlesiger, Cordula Tutt

Dreikönigstreffen der FDP: „Wir brauchen eine Wachstumsagenda“

Dreikönigstreffen der FDP

„Wir brauchen eine Wachstumsagenda“

FDP-Chef Christian Lindner will mit seinen Wahlkampfthemen wie der Bildungs- und Digitalpolitik zurück in die Offensive. Doch damit das gelingt, braucht er den politischen Gegner – die große Koalition.

von Marc Etzold

FDP vor dem Dreikönigstreffen: Lindners Schattenmann fürs Strategische

FDP vor dem Dreikönigstreffen

Premium Lindners Schattenmann fürs Strategische

Ohne Marco Buschmann geht bei der FDP kaum etwas. Nach dem Jamaika-Aus ist der Parlamentarische Geschäftsführer zum Parteistrategen und wichtigsten Mann nach Parteichef Christian Lindner geworden.

von Marc Etzold

Politikberater Spreng: "Martin Schulz hat keine Autorität in der SPD"

Politikberater Spreng

Interview "Martin Schulz hat keine Autorität in der SPD"

Weder Merkel noch Schulz zeigen Führungsstärke, meint Politikberater Michael Spreng. Im Interview erklärt er, wie ein Großteil der SPD eine neue GroKo verhindern will und warum die FDP für ihn immer unglaubwürdiger wird.

von Marc Etzold

KMK-Präsidentin Susanne Eisenmann: "Nationale Bildungspläne sind undenkbar"

KMK-Präsidentin Susanne Eisenmann

Interview "Nationale Bildungspläne sind undenkbar"

Soll Berlin in der Bildungspolitik mitreden? Susanne Eisenmann, Präsidentin der Kultusminister, hält das für falsch. Im Interview erklärt sie, warum die SPD das nicht fordern wird und wie unsere Schulen besser werden.

von Marc Etzold

Christian Lindner: "Keine Experimente? Das ist sehr deutsch – leider"

Christian Lindner

PremiumInterview "Keine Experimente? Das ist sehr deutsch – leider"

Wirtschaft und Bürger entziehen der FDP nach dem Jamaika-Aus das Vertrauen. Parteichef Christian Lindner kämpft um seine Glaubwürdigkeit. Ein Gespräch über seine Strategie im Umgang mit Umbrüchen und Aufbrüchen.

von Beat Balzli, Marc Etzold, Elisabeth Niejahr

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×