WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Mario Brück

Mario Brück

  • WirtschaftsWoche Unternehmen & Märkte
  • Redakteur Unternehmen & Märkte

Mario Brück, Jahrgang 1964, stammt aus einer Händlerfamilie. Er studierte parallel zu einer Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann Betriebswirtschaft in Köln. Nach Abschluss der Lehre und des Studiums volontierte er bei der Fachzeitschrift "Lebensmittel Praxis" (Verlagsgruppe Handelsblatt) in Neuwied und arbeitete dort anschließend als Redakteur. Es folgte der Wechsel zur "Lebensmittel Zeitung" (Deutscher Fachverlag) nach Frankfurt. Seit 2001 ist er Redakteur der WirtschaftsWoche im Ressort "Unternehmen & Märkte", zunächst mit dem Schwerpunkt Handel, seit 2011 Konsumgüter und Modebranche.

Weitere Artikel dieses Autors

Abschied vom Süßwarengeschäft: Warum Nestlé Vitamine statt Zuckerbomben will

Abschied vom Süßwarengeschäft

Warum Nestlé Vitamine statt Zuckerbomben will

Nestlé-Chef Schneider treibt die Neuausrichtung des Konzerns mit Hochdruck voran. Fast im Wochentakt kaufen und verkaufen die Schweizer Marken und Unternehmen. Das Ziel: ein profitableres und gesünderes Sortiment.

von Mario Brück

Feinkosthersteller Homann: Mitarbeiter ergreifen nach Umzugschaos die Flucht

Feinkosthersteller Homann

Mitarbeiter ergreifen nach Umzugschaos die Flucht

Beim niedersächsischen Feinkosthersteller Homann herrscht Chaos. Ein geplanter Umzug nach Sachsen stockt. Inhaber Theo Müller hat sich verzockt. Warum sich die Mitarbeiter abwenden.

von Mario Brück

Profitgier ohne Ende: Ärger um neue Coca-Cola-Minidosen

Profitgier ohne Ende

Ärger um neue Coca-Cola-Minidosen

Der US-amerikanische Getränkeriese plant die Einführung von Minidosen mit einem Inhalt von lediglich 0,15 Litern. Umweltschützer treibt das auf die Palme.

Cateringbranche: Streetfood-Expansion mit McKinsey-KnowHow

Cateringbranche

Streetfood-Expansion mit McKinsey-KnowHow

Ein Gründerduo hat mit Celebrate Streetfood das traditionelle Einzelkämpfergeschäft der Food Trucks professionalisiert. Das interessiert auch einen ehemaligen McKinsey-Chef, der Geld und Know-How gibt.

von Mario Brück

Phosphat-Debatte: "Kampagne gegen uns Dönerhersteller"

Phosphat-Debatte

Interview "Kampagne gegen uns Dönerhersteller"

Remzi Kaplan, auch als "Döner-König" bekannt, ist Chef des Unternehmens "Kaplan Dönerproduktion" und gehört zu den Top fünf der Fleischspießhersteller in Europa. Was er von der Debatte um Phosphat im Döner hält.

von Mario Brück

Galeria Kaufhof: Wie Benko die Übernahme stemmen will

Galeria Kaufhof

Wie Benko die Übernahme stemmen will

René Benko will eine Deutsche Warenhaus AG formen. Der Plan des Karstadt-Eigners steht. Doch Verbindungen nach Liechtenstein werfen Fragen auf.

von Melanie Bergermann, Mario Brück, Henryk Hielscher

Nach dem Machtkampf: Tönnies stellt seinen Fleischkonzern neu auf

Nach dem Machtkampf

Tönnies stellt seinen Fleischkonzern neu auf

Clemens Tönnies holt seinen Sohn Max ins Unternehmen und verstärkt den Konzern mit ehemaligen Top-Managern von Siemens, Ferrero und Müller.

von Mario Brück

Kaufhof schreibt weiter hohe Verluste: Karstadt zurück in den schwarzen Zahlen

Kaufhof schreibt weiter hohe Verluste

exklusiv Karstadt zurück in den schwarzen Zahlen

Erstmals seit der Übernahme durch den österreichischen Immobilieninvestor René Benko schreibt der Essener Warenhauskonzern Karstadt wieder schwarze Zahlen.

von Henryk Hielscher, Mario Brück, Melanie Bergermann

Katjes: Wie der Streit mit den Halloren-Eignern eskaliert

Katjes

Premium Wie der Streit mit den Halloren-Eignern eskaliert

Der Streit zwischen dem Lakritzhersteller und dem Schokokugelproduzenten Halloren eskaliert. Katjes dürfte sich mit seiner Beteiligung an den Ostdeutschen verrechnet haben.

von Mario Brück

Henkel: Schwärzler, übernehmen Sie!

Henkel

Premium Schwärzler, übernehmen Sie!

Henkel reagiert auf das das schwächelnde Kosmetikgeschäft und tauscht nach nur anderthalb Jahren den Chef der Beautysparte aus.

von Mario Brück

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×