WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Matthias Hohensee

Matthias Hohensee

  • Korrespondent (Silicon Valley)

Matthias Hohensee ist US-Korrespondent der Wirtschaftswoche und lebt seit 1998 im Silicon Valley. Dort beobachtete er vor Ort den Aufstieg von Unternehmen wie Yahoo, Ebay, Google und Facebook und hat so ziemlich jeden einflussreichen Internet-Unternehmer interviewt. Für die Printausgabe schreibt er seit rund zehn Jahren die Kolumne "Valley Talk", die Trends, Geschäftsmodelle und Unternehmer aus dem kalifornischen Hightech-Eldorado vorstellt. Für seine Reportagen über Google und den Silicon-Valley-Unternehmer Andreas von Bechtolsheim erhielt er den Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik.

Weitere Artikel dieses Autors

Techaktien: Ewige Wachstumsgiganten oder riesige Tech-Blase?

Techaktien

Ewige Wachstumsgiganten oder riesige Tech-Blase?

Die Kurse von Facebook, Amazon, Apple, Netflix und Alphabet scheinen ewig zu steigen. Pumpt sich hier eine gewaltige Blase auf – oder bleiben die Treiber der Disruption erste Wahl? Die Aktien der Techgiganten im Check.

von Matthias Hohensee, Georg Buschmann, Frank Doll

HQ Trivia: Wenn Investoren den Charaktertest machen

HQ Trivia

Premium Wenn Investoren den Charaktertest machen

Nach Sexismus-Skandalen prüfen Investoren sehr genau, wem sie noch Geld geben. Das bekommen mitunter die schillerndsten Gründer zu spüren. Jüngstes Beispiel: die Gameshow-App HQ Trivia.

von Matthias Hohensee

Mary's Place: Warum ein Obdachlosenheim ins Amazon-Hauptquartier zieht

Mary's Place

Warum ein Obdachlosenheim ins Amazon-Hauptquartier zieht

Auf dem neuen Amazon-Campus in Seattle entsteht ein Heim für obdachlose Familien. In zwei Jahren sollen hier 200 Mütter und ihre Kinder Zuflucht finden. Wie es dazu kam.

von Matthias Hohensee

Facebook, Google & Co verdrängen Start-ups: Die Silicon-Valley-Größen behindern Innovation

Facebook, Google & Co verdrängen Start-ups

Premium Die Silicon-Valley-Größen behindern Innovation

Kaufen, kopieren, blockieren – US-Giganten wie Google und Facebook setzen Gründer und Wettbewerber unter Druck. Nun hoffen ihre Gegner auf einen mächtigen Verbündeten: Donald Trump.

von Matthias Hohensee

Digitalmedien: WTF!?!

Digitalmedien

Premium WTF!?!

Buzzfeed und andere US-Onlinemedien stecken in der Krise. Die Abhängigkeit von Facebook und Google macht den jungen Wilden zu schaffen.

von Tim Rahmann, Matthias Hohensee

Die perfide Psychologie des Kaufens: Wie der Handel Sie verführt

Die perfide Psychologie des Kaufens

Premium Wie der Handel Sie verführt

Nie zuvor wurden die Kunden so raffiniert verführt – weil Händler die Erkenntnisse von Hirnforschern und Datenanalysten nutzen. Wer die Tricks kennt, spart Geld.

von Daniel Rettig, Varinia Bernau, Lin Freitag, Jan Guldner, Henryk Hielscher, Matthias Hohensee, Rüdiger Kiani-Kreß

Kaufreiz statt Nerv-Attacke: Wie wir in Zukunft einkaufen werden

Kaufreiz statt Nerv-Attacke

Wie wir in Zukunft einkaufen werden

Kameras über der Käsetheke, Lieferdrohnen und Bezahlen per Gesichtserkennung: Getrieben durch Amazon erfindet sich der Handel neu. Wie der Supermarkt der Zukunft aussehen könnte.

von Matthias Hohensee, Varinia Bernau

Über-Elon völlig überschätzt?: Warum die Tesla-Aktie zu teuer ist

Über-Elon völlig überschätzt?

Premium Warum die Tesla-Aktie zu teuer ist

Tesla-Gründer Elon Musk hat Probleme mit der Produktion des Mittelklasse-wagens Model 3. Das macht Investoren nervös.

von Georg Buschmann, Matthias Hohensee, Frank Doll

Das hätte Bill Gates' bestes Investment werden können: Wie Microsoft Apple aus der Patsche half

Das hätte Bill Gates' bestes Investment werden können

Wie Microsoft Apple aus der Patsche half

Apples Reichtum wächst unaufhörlich. Eine unglaubliche Wende. Denn vor zwanzig Jahren kämpfte der Konzern gegen den Bankrott. Bis ihn ausgerechnet Microsoft stützte.

von Matthias Hohensee

Apple und das iPhone X: Das ist die Wette des Jahrzehnts

Apple und das iPhone X

Das ist die Wette des Jahrzehnts

Das iPhone X soll Apples Zukunft bis weit in die nächste Dekade sichern. Sein Verkauf und die Auslieferung starten Freitag. Doch selbst wenn der Plan aufgeht, plagen den Silicon-Valley-Konzern ungelöste Probleme.

von Matthias Hohensee

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×