WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Miriam Meckel

Miriam Meckel

  • WirtschaftsWoche
  • Herausgeberin WirtschaftsWoche

Dr. Miriam Meckel ist Herausgeberin. Zuvor hat sie die WirtschaftsWoche drei Jahre als Chefredakteurin geführt. Die studierte Kommunikations- und Politikwissenschaftlerin sowie Sinologin startete als Fernsehjournalistin bei WDR, RTL und Vox, bevor sie eine Professur für Journalistik an der Universität Münster übernahm. Meckel war danach fünf Jahre Regierungssprecherin und Staatsekretärin für Medien, Europa und Internationales beim Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen und wechselte dann zurück in die Wissenschaft. Sie ist Professorin für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen, Schweiz, und Autorin zahlreicher Wissenschafts- und Sachbücher.

Weitere Artikel dieses Autors

Schlusswort: Vom Beginn einer Institutionenökonomik ohne Institutionen

Schlusswort

Vom Beginn einer Institutionenökonomik ohne Institutionen

Der Bitcoin ist Risiko, die Blockchain ist Revolution. Vom Beginn einer Institutionenökonomik ohne Institutionen.

von Miriam Meckel

Schlusswort: Wenn es um Europa geht, geht es um Deutschland

Schlusswort

Premium Wenn es um Europa geht, geht es um Deutschland

Europa braucht eine Perspektive? Deutschland beschäftigt sich lieber mit sich selbst und spielt mit der Zukunft.

von Miriam Meckel

Artificial Smartness: Mensch und Software gestalten die Zukunft gemeinsam

Artificial Smartness

Mensch und Software gestalten die Zukunft gemeinsam

Um die Digitalisierung zu verstehen, kann man an jene Orte reisen, wo ihre Vordenker sind. Das hat die WirtschaftsWoche getan, gemeinsam mit Leserinnen und Lesern, die in verschiedenen Positionen Zukunft gestalten.

von Miriam Meckel

Schlusswort: Staatskrise? Dass ich nicht lache

Schlusswort

Premium Staatskrise? Dass ich nicht lache

Wählen wir doch einfach noch mal? Was fällt der Politik eigentlich ein?!? Ein Wutanfall.

von Miriam Meckel

Schlusswort: Ein Grundrecht auf digitale Versorgung muss her

Schlusswort

kolumne Ein Grundrecht auf digitale Versorgung muss her

Rückschritt durch Fortschritt? Innovation fördert Ungleichheit. Dabei haben alle Bürgerinnen und Bürger die Chance verdient, Erfinder zu werden.

von Miriam Meckel

Schlusswort: Den Jamaika-Sondierern fehlt der Respekt vor den Wählern

Schlusswort

Premiumkolumne Den Jamaika-Sondierern fehlt der Respekt vor den Wählern

Großes Karo, kleines Karo: Die Jamaika-Verhandlungen geraten zum Gezocke. Die Wähler haben anderes verdient.

von Miriam Meckel

Schlusswort: Geld ist die Voraussetzung für Freiheit

Schlusswort

kolumne Geld ist die Voraussetzung für Freiheit

Geld macht den Unterschied zwischen Zustimmung und Unterwerfung. Nichts macht freier als wirtschaftliche Unabhängigkeit.

von Miriam Meckel

Artificial Smartness: Von sprechenden Maschinen, Trojanischen Pferden und unser aller Datenschicksal

Artificial Smartness

Von sprechenden Maschinen, Trojanischen Pferden und unser aller Datenschicksal

Einblicke in die FutureBoard-Reise der Wirtschaftswoche von Herausgeberin Miriam Meckel

von Miriam Meckel

Schlusswort: Warum Banker Kryptowährungen stoppen wollen

Schlusswort

kolumne Warum Banker Kryptowährungen stoppen wollen

Banker rufen nach Regulierung von Bitcoin und Co. In Wahrheit wollen sie sich doch nur die Konkurrenz vom Leib halten.

von Miriam Meckel

Schlusswort: Die Wirtschaft ist eine Scheibe

Schlusswort

kolumne Die Wirtschaft ist eine Scheibe

Plattformstrategien entscheiden über die Zukunft des industriellen Internets.

von Miriam Meckel

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×