WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Miriam Meckel

Miriam Meckel

  • WirtschaftsWoche
  • Herausgeberin WirtschaftsWoche

Dr. Miriam Meckel ist Herausgeberin. Zuvor hat sie die WirtschaftsWoche drei Jahre als Chefredakteurin geführt. Die studierte Kommunikations- und Politikwissenschaftlerin sowie Sinologin startete als Fernsehjournalistin bei WDR, RTL und Vox, bevor sie eine Professur für Journalistik an der Universität Münster übernahm. Meckel war danach fünf Jahre Regierungssprecherin und Staatsekretärin für Medien, Europa und Internationales beim Ministerpräsidenten in Nordrhein-Westfalen und wechselte dann zurück in die Wissenschaft. Sie ist Professorin für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen, Schweiz, und Autorin zahlreicher Wissenschafts- und Sachbücher.

Weitere Artikel dieses Autors

Schlusswort: Gibt es in der Wirtschaft eine Verantwortung jenseits von Ergebnisverantwortung?

Schlusswort

Premiumkolumne Gibt es in der Wirtschaft eine Verantwortung jenseits von Ergebnisverantwortung?

Donald Trump bezieht jede Position und keine. Das ist ein Mangel an moralischer Führung, der auch der Wirtschaft schadet.

von Miriam Meckel

Schlusswort: Deutschlands Infrastruktur verliert den Kampf gegen den Verfall

Schlusswort

kolumne Deutschlands Infrastruktur verliert den Kampf gegen den Verfall

Auf Verschleiß fahren? So geht Deutschland mit seiner Infrastruktur um. Professionelles Management dringend gesucht...

von Miriam Meckel

Axel Weber: „Keines der Probleme Europas lässt sich nur geldpolitisch lösen“

Axel Weber

Interview „Keines der Probleme Europas lässt sich nur geldpolitisch lösen“

Ex-Bundesbankpräsident Axel Weber über die Plage Niedrigzins, Deutschlands Rolle in der Geldpolitik und die Risiken der Blockchain-Technologie.

von Miriam Meckel, Sven Prange

Schlusswort: Deutschland muss sich neu erfinden

Schlusswort

kolumne Deutschland muss sich neu erfinden

Deutschland, Land der Ideen? Nicht mal die wichtigste deutsche Industrie weiß, wofür sie künftig stehen will.

von Miriam Meckel

Schlusswort: Inszenierung um der Zerstörung willen

Schlusswort

kolumne Inszenierung um der Zerstörung willen

Die Gewalt bei G20 ist mit nichts zu rechtfertigen. Sie gehört geahndet. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Oder doch?

von Miriam Meckel

Schlusswort: Das künftige Digitalprekariat wird sich rächen

Schlusswort

kolumne Das künftige Digitalprekariat wird sich rächen

Die Union verspricht Vollbeschäftigung. Sie ignoriert die Revolution der Arbeit. Die Folgen sind absehbar.

von Miriam Meckel

Autoindustrie: Merkel sieht Trend „weg vom Verbrennungsmotor“

Autoindustrie

exklusiv Kanzlerin sieht Trend „weg vom Verbrennungsmotor“

Angela Merkel sieht eine Trendwende in der Autoindustrie. Der Trend gehe „weg vom Verbrennungsmotor“, so die Bundeskanzlerin.

von Beat Balzli, Miriam Meckel, Gregor Peter Schmitz

Schlusswort: Das Gezerre um die Ehe für alle hat viel gekostet

Schlusswort

kolumne Das Gezerre um die Ehe für alle hat viel gekostet

Ehe eine alle(ine) ist: Mit der Öffnung zur Ehe für alle rettet Angela Merkel ihre Koalitionsoptionen.

von Miriam Meckel

Angela Merkel: „Ich habe noch nie gezittert“

Angela Merkel

PremiumInterview „Ich habe noch nie gezittert“

Die Bundeskanzlerin über den G20-Gipfel, ihre Strategie gegenüber Donald Trump, den Papst, das expansive China – und die Fehler der deutschen Autoindustrie.

von Beat Balzli, Miriam Meckel

Merkel warnt vor expansivem China: „Peking sieht Europa eher als asiatische Halbinsel"

Merkel warnt vor expansivem China

exklusiv „Peking sieht Europa eher als asiatische Halbinsel"

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor zu starker Abhängkeit vom aufstrebenden China gewarnt.

von Beat Balzli, Miriam Meckel, Gregor Peter Schmitz

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×