WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

13.09.2017

15:00 Uhr

Rohstoffe

11.607.000.000 Liter Rohöl als Spekulationsmasse

Von: Frank Doll, Martin Gerth, Tim Rahmann, Andreas Toller

Premium  Hurrikan Harvey hat die US-Ölverarbeitung gebremst. In einer Kleinstadt in Oklahoma sind die Tanks voll mit überschüssigem Öl – und alle rätseln, was das für den Preis bedeutet.

Lagerbestände am Umschlagplatz und Rohöl der Sorte West Texas Intermediate.

Lagerbestände am Umschlagplatz Cushing und Rohöl der Sorte West Texas Intermediate.

Leo Mariani ist Stress gewohnt. Seit 17 Jahren arbeitet er in der Finanzwelt, kennt Zeitdruck und Anspannung. Doch Hurrikan Harvey hatte auch Mariani an seine Grenzen gebracht. Der Rohstoffexperte vom Broker NatAlliance arbeitet in New York, stammt aber aus Austin, keine drei Autostunden von der Katastrophen-Metropole Houston entfernt. Mariani sorgte sich um Freunde und Kollegen, telefonierte herum, verfasste einen Spendenaufruf – und musste gleichzeitig für seine Kunden das Beste aus den hektischen Preisschwankungen herausholen.

In den Tagen vor und während des Tropensturms zog der Benzinpreis an, die Ölfutures, die den zukünftigen Preis der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) signalisieren, aber...

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×