WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

09.11.2017

06:00 Uhr

Einblick

Fitnesskur aus dem Paradies

Von: Beat Balzli

Premiumkolumne  Die Steuertricks mancher Großkonzerne scheinen zu belegen, dass der internationale Steuerwettbewerb per se schadet. Doch das stimmt nur zum Teil.

Aitutaki Cook-Insel dpa

Für viele gehört der internationale Steuerwettbewerb gleich ganz abgeschafft. Zu Recht?

Batliner Papers oder Vaduz Leaks würde man sie heute wohl nennen, diese Flut von internen Unterlagen aus dem Computer des berüchtigten Liechtensteiner Treuhänders Herbert Batliner, die vor zwei Jahrzehnten von einem Mitarbeiter auf eine CD kopiert und dann an die Presse verschickt wurde. Egal, ob italienische Milliardäre, deutsche Pferdezüchter oder Großkonzerne, der Freund von Exkanzler Helmut Kohl war die erste Adresse für Menschen und Multis, die viel Geld zu verstecken hatten. Bunkern bei Batliner gehörte zum guten Ton. Es war die Zeit des Bankgeheimnisses. Ungeniert entzogen sich die Superreichen und ihre Firmen meist vollständig der Steuerpflicht.

Sie schickten ihre Kinder...

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×