WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

17.03.2017

07:00 Uhr

G20

Der schwierige deutsche Vorsitz in Zeiten von Trump

Von: Christian Ramthun

Premium  Der Bundesfinanzminister wollte sich in Baden-Baden feiern lassen. Doch dank Donald Trump muss er neu um sein Lebenswerk kämpfen.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) dpa

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU)

Wolfgang Schäuble sieht sich als erster Diener seines Staates, Prunk ist ihm wesensfremd. Doch zum Jahr der deutschen Präsidentschaft über die führenden Industrie- und Schwellenländer (G20) wollte er sich offenbar nicht lumpen lassen. Der Christdemokrat hat eigens eine Briefmarke für den besonderen Anlass entwerfen lassen, der Ende dieser Woche mit dem Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs in Baden-Baden – unweit von Schäubles Bundestagswahlkreis – einen ersten Höhepunkt erreicht.

Ein Kreuzknoten schmückt das Postwertzeichen, er soll die vernetzte Welt symbolisieren und glänzt durch eine besondere Eigenschaft: Bei Fliehkräften zieht sich der Kreuzknoten enger zusammen.

So viel Zusammenhalt könnten auch die G20...

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×