WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

15.03.2017

08:00 Uhr

BörsenWoche

Dividendenperlen: Seit 1971 nie gekürzt

Von: Hauke Reimer

Premium  Viermal Dax, einmal MDax: Im zweiten Teil unserer Dividenden-Serie analysieren wir die Dickschiffe des deutschen Aktienmarkts.

Bei der Vorstellung des Geschäftsberichts der Münchener Rück wird heute das Besondere auf das Normale treffen. Besonders wird es, weil mit Nikolaus von Bomhard der dienstälteste Dax-Chef zum letzten Mal durch das Zahlenwerk führen wird. Im April wird er  an Joachim Wenning übergeben. Normal ist hingegen das, was er zu sagen hat: Die Rückversicherung wird die Dividende für 2016 nicht kürzen, sondern im Gegenteil sogar auf 8,60 Euro je Aktie erhöhen ­- trotz eines Gewinnrückgangs.

Seit 1971 hat das Unternehmen die Ausschüttung nie zurückgeschraubt und zählt damit zu den absoluten Dividendenperlen auf dem deutschen Kurszettel. In unserer Rangliste schafft es...

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×