WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Saskia Littmann

Saskia Littmann

  • WirtschaftsWoche Unternehmen & Märkte (Frankfurt a. M.)
  • Redakteurin Unternehmen & Märkte (Frankfurt a. M.)

Saskia Littmann, Jahrgang 1986, ist Korrespondentin in Frankfurt und schreibt dort vor allem über Banken- und Finanzthemen. Bis August 2016 war sie Redakteurin im Finanzressort von WirtschaftsWoche Online. Sie studierte Volkswirtschaft in Lüneburg und Kopenhagen. Nach Praktika u.a. bei der Financial Times Deutschland und dem Hamburger Abendblatt folgte die Ausbildung an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Weitere Artikel dieses Autors

Kryptowährungen: Angriff auf den Bitcoin

Kryptowährungen

Premium Angriff auf den Bitcoin

Das Finanz-Establishment macht Jagd auf den Bitcoin. Prompt brechen die Kurse ein. Wie Regierungen und Notenbanken den Hype um die Kryptowährungen bekämpfen wollen - und was das für Anleger bedeutet.

Landesbank: Nord/LB will Vermögensverwaltungs-Tochter verkaufen

Landesbank

exklusiv Nord/LB will Vermögensverwaltungs-Tochter verkaufen

Die Umbaupläne der Nord/LB werden konkreter. Die Landesbank will ihre Asset Management-Tochter offenbar an die Privatbank M.M. Warburg verkaufen.

von Saskia Littmann

Neue Finanzregeln MiFID II: Jetzt erfahren Sie, wie viel Provision Ihr Anlageberater kassiert

Neue Finanzregeln MiFID II

Jetzt erfahren Sie, wie viel Provision Ihr Anlageberater kassiert

Seit Mittwoch gelten neue Regeln beim Vertrieb von Aktien, Fonds, Anleihen oder Zertifikaten. Sie verschaffen Anlegern mehr Transparenz – können aber auch Nebenwirkungen haben.

von Mark Fehr, Saskia Littmann, Martin Pirkl

Marktausblick 2018: Diese Dax-Werte bieten die besten Perspektiven

Marktausblick 2018

Premium Die Dax-Werte mit den besten Perspektiven

Vieles spricht dafür, dass sich der Rekordaufschwung im Dax auch 2018 fortsetzt. Gefährlich könnte es werden, falls die Inflation zurückkehrt. Welche Werte Ihr Depot bereichern, welche Sie jetzt besser verkaufen sollten.

Weidmann zu Bitcoins: "Es gibt viele Arten, Geld zu verlieren"

Weidmann zu Bitcoins

Premium "Es gibt viele Arten, Geld zu verlieren"

Der Bitcoin ist der Überflieger des Jahres. Selbst Privatanleger stecken Geld in die Kryptowährung. Die Vertreter des klassischen Geldwesens schwanken angesichts des Booms zwischen Skepsis und Faszination.

von Mark Fehr, Saskia Littmann

Einigung bei Basel III: Das sind die Beschlüsse der Bankenaufseher

Einigung bei Basel III

Das sind die Beschlüsse der Bankenaufseher

Nach langem Ringen haben sich die obersten Bankenaufseher und Notenbanker auf neue Kapitalregeln für Banken geeinigt. Was die Basel III-Reform ändert und was das für die Banken bedeutet.

von Saskia Littmann

Björn Segendorf: "Wir werden zu einer bargeldlosen Gesellschaft"

Björn Segendorf

PremiumInterview "Wir werden zu einer bargeldlosen Gesellschaft"

In Schweden wird Bargeld kaum noch akzeptiert. Die schwedische Notenbank arbeitet daher an der Kryptowährung e-Krona. Ein Gespräch mit Björn Segendorf, der an der digitalen Krone mitarbeitet.

von Saskia Littmann

Neuer DSGV-Chef Schleweis: Wer ist der neue Sparkassen-Präsident?

Neuer DSGV-Chef Schleweis

Wer ist der neue Sparkassen-Präsident?

Auf den Politiker Fahrenschon folgt mit Helmut Schleweis ein Vorzeige-Sparkässler als oberster Lobbyist der deutschen Sparkassen. Einfach wird seine Aufgabe nicht.

von Saskia Littmann

EZB und Fed: Notenbanker rätseln über niedrige Inflation

EZB und Fed

Notenbanker rätseln über niedrige Inflation

Bei EZB und Fed rätseln Notenbanker noch darüber, warum die Inflationsraten trotz der stabilen Konjunktur nicht schneller steigen. Unterdessen warnen Analysten bereits vor zu schnell steigenden Preisen.

von Saskia Littmann

Sparkurs: Commerzbank könnte weniger Stellen abbauen als geplant

Sparkurs

exklusiv Commerzbank könnte weniger Stellen abbauen als geplant

Die Commerzbank kommt mit ihrem Stellenabbau voran und könnte am Ende weniger Jobs streichen als geplant.

von Saskia Littmann

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×