WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Saskia Littmann

  • Unternehmen & Märkte
  • Redakteurin

Saskia Littmann, Jahrgang 1986, ist Korrespondentin in Frankfurt und schreibt dort vor allem über Banken. Bis August 2016 war sie Redakteurin im Finanzressort von WirtschaftsWoche Online. Sie studierte Volkswirtschaft in Lüneburg und Kopenhagen. Nach Praktika u.a. bei der Financial Times Deutschland und dem Hamburger Abendblatt folgte die Ausbildung an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Weitere Artikel dieses Autors

Musterverfahren gegen sich selbst: Deutsche Bank verzögert Urteil im Prozess gegen Postbank-Aktionäre

Musterverfahren gegen sich selbst

exklusiv Deutsche Bank verzögert Urteil im Prozess gegen Postbank-Aktionäre

Frühere Aktionäre der Postbank fühlen sich von der Deutschen Bank herausgedrängt und pochen auf eine Musterklage. Nun hat die Deutsche Bank ebenfalls ein Musterverfahren beantragt, das Urteil verzögert sich.

von Cornelius Welp, Saskia Littmann

HSH Nordbank: Rechnungshof prüft Kreditverkauf an Hamburg und Schleswig-Holstein

HSH Nordbank

exklusiv Rechnungshof prüft Kreditverkauf an Hamburg und Schleswig-Holstein

Der Hamburger Rechnungshof will die Übernahme fauler Schiffskredite der HSH Nordbank durch die Länder Hamburg und Schleswig-Holstein untersuchen.

von Saskia Littmann

Commerzbank: Wo es bei der Commerzbank hakt

Commerzbank

Analyse Wo es bei der Commerzbank hakt

Der Quartalsgewinn der Commerzbank fällt überraschend hoch aus. Kein Grund für überbordende Freude, denn ausgerechnet im Kerngeschäft kommt die Bank nicht richtig vom Fleck. Und es drohen weitere Belastungen.

von Saskia Littmann

Hauptversammlung: Der Staat in der Commerzbank-Falle

Hauptversammlung

Der Staat in der Commerzbank-Falle

Die Commerzbank hat sich zum wiederholten Mal eine neue Strategie verordnet. Bis die aber Erträge abwirft, müssen Aktionäre viel Durchhaltevermögen beweisen. In diesem Dilemma steckt auch der Bund.

von Saskia Littmann

Unbeliebte US-Aufpasser: Die heikle Mission des Larry Thompson bei VW

Unbeliebte US-Aufpasser

Die heikle Mission des Larry Thompson bei VW

Wegen des Abgasskandals bekommt das VW-Management einen US-Aufpasser vorgesetzt. Wolfsburg wartet nervös auf Larry Thompson – einen weiteren Aufpasser, mit dem Washington deutsche Unternehmen drangsaliert.

von Harald Schumacher, Martin Seiwert, Saskia Littmann

Hamburger Reederei: Der fragwürdige Rettungsplan des Bertram Rickmers

Hamburger Reederei

Der fragwürdige Rettungsplan des Bertram Rickmers

Bertram Rickmers will die Mehrheit seiner Reederei verkaufen. Doch ist das Hamburger Traditionsunternehmen überhaupt noch zu retten? Warum Investoren und sogar Rickmers Bruder bislang kein Interesse hatten.

von Jacqueline Goebel, Saskia Littmann, Henryk Hielscher

Angeschlagene Reederei: Rickmers will Verkaufshindernisse beseitigen – Satzungsänderung zurückgenommen

Angeschlagene Reederei

exklusiv Rickmers will Verkaufshindernisse beseitigen

Die kriselnde Reederei Rickmers will Verkaufshindernisse beseitigen, um ihren Sanierungsprozess voranzutreiben.

von Jacqueline Goebel, Henryk Hielscher, Saskia Littmann

VW-Insider: US-Kontrolleur wird Motorentwicklung und Abgasmessung trennen

VW-Insider

exklusiv US-Kontrolleur wird Motorentwicklung und Abgasmessung trennen

Volkswagen-Insider erwarten, dass der neue US-Kontrolleur Larry Thompson die organisatorische Trennung von Motorentwicklung und Abgasmessung fordern wird.

von Martin Seiwert, Saskia Littmann, Harald Schumacher

Angeschlagene Reederei: Rickmers verkauft weitere Schiffe

Angeschlagene Reederei

exklusiv Rickmers verkauft weitere Schiffe

Die kriselnde Reederei Rickmers will ihre Flotte weiter verkleinern. Wie das Unternehmen der WirtschaftsWoche bestätigte, will Rickmers einen Teil seiner Containerschiffe verkaufen, um seine Bankschulden zu begleichen.

von Jacqueline Goebel, Henryk Hielscher, Saskia Littmann

Rickmers: Die schlimmste Krise

Rickmers

Die schlimmste Krise

Bertram Rickmers gibt seine Reederei in die Hände der Banken, Anleger müssen um ihr Geld fürchten. Wie es dazu kommen konnte? Eine Geschichte über Größenwahn, falsche Hoffnungen, und den Panama-Kanal.

von Jacqueline Goebel, Henryk Hielscher, Saskia Littmann

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×