WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Saskia Littmann

Saskia Littmann

  • WirtschaftsWoche Unternehmen & Märkte (Frankfurt a. M.)
  • Redakteurin Unternehmen & Märkte (Frankfurt a. M.)

Saskia Littmann, Jahrgang 1986, ist Korrespondentin in Frankfurt und schreibt dort vor allem über Banken. Bis August 2016 war sie Redakteurin im Finanzressort von WirtschaftsWoche Online. Sie studierte Volkswirtschaft in Lüneburg und Kopenhagen. Nach Praktika u.a. bei der Financial Times Deutschland und dem Hamburger Abendblatt folgte die Ausbildung an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten.

Weitere Artikel dieses Autors

Mietpreisbremse: Gegen die Geisterstädte

Mietpreisbremse

PremiumKommentar Gegen die Geisterstädte

Deutschland braucht keine Mietpreisbremse. Was es braucht: echte Innovation bei der Förderung von Wohnungsbau. Es gibt Beispiele.

von Saskia Littmann

Commerzbank: Fusion für die Bankenunion?

Commerzbank

Fusion für die Bankenunion?

Ein zügiger Ausstieg des Bundes bei der Commerzbank gilt in Finanzkreisen zunehmend als realistisch. Die Unicredit ist interessiert, der Bund favorisiert aber offenbar eine politische Lösung. Die Aktie legt kräftig zu.

von Saskia Littmann, Cornelius Welp

Commerzbank: Bund favorisiert deutsch-französische Lösung

Commerzbank

exklusiv Bund favorisiert deutsch-französische Lösung

Der Bund war während der Finanzkrise bei der Commerzbank eingestiegen. In hochrangigen Finanzkreisen gilt ein zeitnaher Ausstieg des Bundes nun als zunehmend realistisch.

von Saskia Littmann, Cornelius Welp

Privatschulen in Frankfurt: Das Geschäft mit den reichen Brexit-Kindern

Privatschulen in Frankfurt

Das Geschäft mit den reichen Brexit-Kindern

Wegen des Brexits werden Tausende gut verdienende Banker aus London nach Frankfurt ziehen. Die teuren Privatschulen dort investieren bereits in das große Geschäft mit deren Kindern.

von Saskia Littmann, Andreas Macho

Rickmers Holding: Käufer gehen an Bord

Rickmers Holding

Käufer gehen an Bord

Ein Konsortium um die Zeaborn-Gruppe übernimmt das Kerngeschäft des insolventen Schifffahrtunternehmens Rickmers. Auch der schillernde Ex-Eigentümer Bertram Rickmers mischt weiter mit.

von Henryk Hielscher, Jacqueline Goebel, Saskia Littmann

"Banken im Umbruch": Alle gegen Mario Draghi

"Banken im Umbruch"

Premium Alle gegen Mario Draghi

Die Chefs der wichtigsten deutschen Banken nutzen eine Bankentagung, um im Chor gegen die Geldpolitik der EZB zu poltern. Über ihre eigenen Probleme schweigen sie sich lieber aus.

von Saskia Littmann

Erbschaften: Das dicke Geschäft mit den toten Konten

Erbschaften

Das dicke Geschäft mit den toten Konten

Schatzsuche im Stammbau: Banken beuten Tausende Konten aus, die längst verwaist sind und auf denen Milliardenwerte schlummern. Erbenermittler wie Sybille Wolf-Mohr spüren die Nachkommen auf.

von Saskia Littmann

HNA: Der Retter wird zum Sorgenfall

HNA

Premium Der Retter wird zum Sorgenfall

Der Druck auf den undurchsichtigen Großaktionär HNA der Deutschen Bank wächst. Ihre Anteile wollen die Chinesen offenbar nicht ausbauen. Dennoch droht dem deutschen Geldinstitut neue Unruhe.

von Melanie Bergermann, Lea Deuber, Saskia Littmann, Tim Rahmann, Cornelius Welp

Commerzbank: Bund prüft Ausstieg – 3,5 Milliarden Erlös angestrebt

Commerzbank

exklusiv Bund prüft Ausstieg – 3,5 Milliarden Erlös angestrebt

Der Bund könnte sich nach der Bundestagswahl im September zeitnah von seiner Beteiligung an der Commerzbank trennen.

von Saskia Littmann, Cornelius Welp

Mit dem Höllenhund im Nacken: Cerberus könnte die Commerzbank nach vorne bringen

Mit dem Höllenhund im Nacken

Premium Cerberus könnte die Commerzbank nach vorne bringen

Finanzinvestor Cerberus könnte die Commerzbank endlich profitabler machen. Mit der Hoffnung darauf rückt sogar ein Ausstieg des Bundes näher.

von Saskia Littmann

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×