WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Sebastian Schaal

Sebastian Schaal

  • WirtschaftsWoche Online
  • Redakteur Unternehmen WirtschaftsWoche Online

Sebastian Schaal, Jahrgang 1988, arbeitet in der Online-Redaktion der "WirtschaftsWoche" für das Ressort "Unternehmen & Märkte". Noch während des Journalistik-Studiums an der Technischen Universität Dortmund war er als Freier Mitarbeiter bei "Handelsblatt Online" tätig. Im Juni 2014 wechselte er von "Handelsblatt Online" zur "WirtschaftsWoche Online".

Weitere Artikel dieses Autors

General Motors: GM verabschiedet sich schleichend von der Limousine

General Motors

GM verabschiedet sich schleichend von der Limousine

Ein Chevrolet Impala oder eine große Limousine von Cadillac sind wahrhaft amerikanische Autos. Doch bei der Präsentation der Halbjahreszahlen steht auch die Zukunft der Limousinen bei GM im Fokus – wegen des SUV-Booms.

Mutmaßliches Auto-Kartell: Wie wir unsere Branchen kaputtreden

Mutmaßliches Auto-Kartell

Kommentar Wie wir unsere Branchen kaputtreden

Der aktuelle Vorwurf des Auto-Kartells ist nicht nur in der Autobranche ein Skandal. Der Fall zeigt, dass auch in den Medien einiges schief läuft, wenn regelmäßig ganze Branchen unter Generalverdacht gestellt werden.

von Sebastian Schaal

Abgas-Skandal: Auto-Kartell soll sich über Jahre abgesprochen haben

Abgas-Skandal

Auto-Kartell soll sich über Jahre abgesprochen haben

Ein neues Dokument setzt viele deutsche Autobauer unter Druck: Haben sie sich bei der illegalen Abgasreinigung abgesprochen? Berichten zufolge droht ein riesiger Kartellfall.

von Sebastian Schaal

BMW: Marketing-Chef Ian Robertson geht in Ruhestand

BMW

Marketing-Chef Ian Robertson geht in Ruhestand

Ian Robertson prägte bei dem Münchner Autobauer die Submarken BMW i und BMW M. Zum Jahreswechsel gibt der Brite seinen Vorstandsposten ab. Ein Nachfolger für das Marketing-Ressort steht schon parat.

Gewinn steigt: Volvo verdient prächtig an Benzin und Diesel

Gewinn steigt

Volvo verdient prächtig an Benzin und Diesel

Volvo hat im ersten Halbjahr seinen Gewinn um mehr als ein Fünftel gesteigert – getrieben von guten Geschäften mit Verbrennungsmotoren. Kann Volvo auch weiter wachsen, wenn der selbst verordnete Elektro-Zwang kommt?

von Sebastian Schaal, Simon Book

Nachrüstungen: Wo die Grenzen des sauberen Diesels liegen

Nachrüstungen

Wo die Grenzen des sauberen Diesels liegen

Daimler holt drei Millionen Diesel in die Werkstatt, in Stuttgart wird über Fahrverbote verhandelt. Die Debatte um den dreckigen Diesel reißt nicht ab. Was bringen Nachrüstungen, ist der saubere Diesel überhaupt möglich?

von Sebastian Schaal

Vorwurf der millionenfachen Manipulation: Daimler ist endgültig im Abgas-Sumpf angekommen

Vorwurf der millionenfachen Manipulation

Daimler ist endgültig im Abgas-Sumpf angekommen

Der Dieselskandal bei Daimler ist offenbar größer als gedacht: Laut einem Bericht sprechen die Staatsanwälte von mehr als einer Million verdächtiger Mercedes-Autos. Die wichtigsten Antworten im Überblick.

von Sebastian Schaal

Tesla-Konkurrent: Faraday Future stoppt Fabrikbau in Nevada

Tesla-Konkurrent

Faraday Future stoppt Fabrikbau in Nevada

Im Januar hatte das Elektroauto-Start-up Faraday Future sein erstes Serienauto vorgestellt. Ob der FF91 jemals auf den Markt kommt, scheint fraglich: Wegen Geldproblemen wurden die Pläne zum Bau einer Fabrik gestoppt.

Der neue A8: Audis skurriles Ablenkungsmanöver

Der neue A8

Audis skurriles Ablenkungsmanöver

Audi hat den neuen A8 vorgestellt. Mit einer übertriebenen Show soll der Wandel des Autobauers dargestellt werden. Das kaschiert die eigentlichen Probleme jedoch nur dürftig.

von Sebastian Schaal

Abgasskandal: Audi-Manager will aussagen

Abgasskandal

Audi-Manager will aussagen

Der inhaftierte Ex-Audi-Manager will Berichten zufolge mit der Staatsanwaltschaft zusammenarbeiten. Er war letzte Woche wegen Verwicklung in die Abgasaffäre festgenommen worden.

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×