WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Sebastian Schaal

Sebastian Schaal

  • WirtschaftsWoche Online
  • Redakteur

Sebastian Schaal, Jahrgang 1988, arbeitet in der Online-Redaktion der "WirtschaftsWoche" für das Ressort "Unternehmen & Märkte". Noch während des Journalistik-Studiums an der Technischen Universität Dortmund war er als Freier Mitarbeiter bei "Handelsblatt Online" tätig. Im Juni 2014 wechselte er von "Handelsblatt Online" zur "WirtschaftsWoche Online".

Weitere Artikel dieses Autors

Start-ups auf der Hannover Messe: Diese fünf Start-ups machen es besser als die Großen

Start-ups auf der Hannover Messe

Diese fünf Start-ups machen es besser als die Großen

Auf der Hannover Messe feiern sich Großkonzerne und Mittelständler aus aller Welt selbst. Doch die wirklich neuen Ideen bieten andere Unternehmen. Fünf Beispiele, wie Gründer es mit den Branchengrößen aufnehmen wollen.

von Sebastian Schaal

Hendricks fordert Nachrüstungen: Auch die neuesten Diesel sind Dreckschleudern

Hendricks fordert Nachrüstungen

Auch die neuesten Diesel sind Dreckschleudern

Nach wie vor sind viele Dieselfahrzeuge immer noch wahre Dreckschleudern, zeigen Tests des Umweltbundesamtes. Umweltministerhin Hendricks fordert, dass die Hersteller die Autos nachrüsten – auf eigene Kosten.

Boom hält an: Das SUV-Dilemma der Autobauer

Boom hält an

Das SUV-Dilemma der Autobauer

SUV sind in Deutschland gefragter denn je. Doch der Boom stellt die Autobauer zunehmend vor Probleme, die CO2-Ziele einzuhalten. Die angekündigten Elektro-SUV werden nicht ausreichen, um hohe Strafzahlungen zu vermeiden.

von Sebastian Schaal

Automesse in Shanghai: Die Zukunft der E-Mobilität entscheidet sich in China

Automesse in Shanghai

Die Zukunft der E-Mobilität entscheidet sich in China

China ist zum Leitmarkt für Elektromobilität aufgestiegen – bei Produktion und Nachfrage. Deutsche Hersteller müssen sich sputen. Das zeigt der Blick auf die Automesse in Shanghai.

von Sebastian Schaal

Tesla: Wie lange der Hype noch als Geschäftsmodell ausreicht

Tesla

Analyse Wie lange der Hype noch als Geschäftsmodell ausreicht

Tesla ist an der Börse mehr wert als GM. Das zeigt, wie schwer sich der Kapitalmarkt mit einer Bewertung tut: Ist Tesla ein Autobauer oder doch ein Tech-Unternehmen? Wovon das abhängt.

von Sebastian Schaal

Epochenwechsel in der Autowelt?: Tesla ist wertvollster US-Autobauer – vor GM und Ford

Epochenwechsel in der Autowelt?

Tesla ist wertvollster US-Autobauer – vor GM und Ford

Tesla ist der Superstar an der Wall Street. Zuletzt zog die Firma des schillernden Tech-Unternehmers Elon Musk am Börsenwert gemessen sogar an Ford und jetzt auch an General Motors vorbei. Wie ist der Hype zu erklären?

Synthetische Kraftstoffe: ZF-Chef will E-Fuels statt E-Autos

Synthetische Kraftstoffe

ZF-Chef will E-Fuels statt E-Autos

Die Autoindustrie muss umweltfreundlicher werden. Der Markt wolle aber Elektroautos nicht, sagt ZF-Chef Stefan Sommer. Seine Alternative: Ein verlängertes Leben des Verbrenners mit synthetischen Kraftstoffen.

Porsche-Digital-Chef Thilo Koslowski: „Der reine Silicon-Valley-Tourismus ist ein Fehler“

Porsche-Digital-Chef Thilo Koslowski

Interview „Der reine Silicon-Valley-Tourismus ist ein Fehler“

Wozu braucht ein Sportwagenbauer wie Porsche digitale Geschäftsmodelle? Im Interview spricht Porsche-Digital-Chef Thilo Koslowski über die Innovationskultur im Silicon Valley und warum neue Technologien scheitern können.

von Sebastian Schaal

Dieselgate lässt VWs Verkäufe schrumpfen: „Firmen wollen nicht mehr mit einem VW-Diesel beim Kunden vorfahren“

Dieselgate lässt VWs Verkäufe schrumpfen

„Firmen wollen nicht mehr mit einem VW-Diesel beim Kunden vorfahren“

Besonders bei Diesel-Autos sind die Unternehmensflotten wichtige Abnehmer. Im ersten vollen Jahr von Dieselgate bekommt VW die Auswirkungen zu spüren: Selbst die treuen Diesel-Kunden schauen sich nach Alternativen um.

Benzin und Diesel vor unsicherer Zukunft: Wie die Autobauer den Verbrenner retten wollen

Benzin und Diesel vor unsicherer Zukunft

Wie die Autobauer den Verbrenner retten wollen

Die Autobranche steht vor einem radikalen Wandel. Doch wer glaubt, Dieselgate und Fahrverbote seien das Ende des Verbrenners, irrt: Die Konzerne arbeiten weiter an Benzinern und Diesel – teils mit fragwürdigen Mitteln.

von Sebastian Schaal

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×