WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Sven Prange

Sven Prange

  • WirtschaftsWoche Blickpunkte
  • Ressortleiter Blickpunkte

Masterstudium der Politik- und Kommunikationswissenschaft, Soziologie und BWL an der Heinrich Heine Universität Düsseldorf. Nebenbei Autor für verschiedene Titel der WAZ-Mediengruppe, der Westdeutschen Zeitung, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und der taz. Kurzer Abstecher in die Politikbetriebe von Berlin und Brüssel. Nach Stationen als Reporter, Chefreporter und Ressortleiter Report, Freitagstitel & Namen in der Handelsblatt-Redaktion pflegt er seit Anfang 2015 als Textchef, Ressortleiter Blickpunkte und Mitglied der Chefredaktion die Titelgeschichten, Reportagen und Schwerpunkte in der WirtschaftsWoche.

Weitere Artikel dieses Autors

Umweltschutz: Italiens schwieriger Abschied von der Plastiktüte

Umweltschutz

Italiens schwieriger Abschied von der Plastiktüte

Italien hat seine Plastiktüten-Regelung verschärft. Die Taschen müssen wiederverwertbar sein und etwas kosten. Warum die Italiener dagegen auf die Straßen gehen – und was auf deutsche Kunden zukommt.

von Henryk Hielscher, Sven Prange

Andrea Illy: "Italiener machen Kaffee zur sozialen Frage"

Andrea Illy

PremiumInterview "Italiener machen Kaffee zur sozialen Frage"

Der Chef der Bohnendynastie Illy über den Angriff von Starbucks, die Kunst des Kaffeegenießens und Espresso für einen Euro pro Tasse.

von Sven Prange

Espresso, Kaffee und Co.: Wie Starbucks versucht, Italien zu erobern

Espresso, Kaffee und Co.

Wie Starbucks versucht, Italien zu erobern

Die US-Kette Starbucks verkauft der ganzen Welt teuren Kaffee in Pappbechern. Nur im Kaffeetrinkerland Italien ist der Konzern nicht präsent. Dieses Jahr will er angreifen.

von Sven Prange

Followfood: Wie sich ein Fischproduzent neu erfand

Followfood

Wie sich ein Fischproduzent neu erfand

Zwei Freunde gründen ein Unternehmen und importieren russischen Fisch. Bald drohen sie gegen die übermächtige Konkurrenz zu verlieren. Doch statt sich dem Markt zu beugen, verändern sie dessen Regeln.

von Sven Prange

Delikatessen: In Mortara wird Gänsestopfleber ethisch hergestellt

Delikatessen

In Mortara wird Gänsestopfleber ethisch hergestellt

Gänsestopfleber ist teuer und wird brutal erzeugt – außer in einem italienischen Dorf: In Mortara läuft die Produktion ethisch vertretbar.

von Sven Prange

Gehalt für Betriebsräte: Unterm Strich? Zähl ich.

Gehalt für Betriebsräte

Premium Unterm Strich? Zähl ich.

Staatsanwälte ermitteln wegen des Gehalts von VW-Betriebsrat Bernd Osterloh. Der Fall beleuchtet die Grauzone der deutschen Konzernwelt: Gehaltsregeln für Arbeitnehmervertreter.

von Martin Seiwert, Matthias Kamp, Sven Prange, Jürgen Salz, Claudia Tödtmann

Italien im Umbruch: Die Digitalisierung des Luxus

Italien im Umbruch

Die Digitalisierung des Luxus

Trotz aller Krisen gibt es zwei Branchen, in denen Italien weltweit führend ist: Luxus und Lebensmittel. Beide Branchen waren bisher von der Digitalisierung nicht berührt - doch das ändert sich gerade.

von Sven Prange

Restaurantführer: Gault&Millau kürt Christian Bau zum Koch des Jahres

Restaurantführer

Gault&Millau kürt Christian Bau zum Koch des Jahres

Nach Marktführer Michelin hat nun auch der Gault Millau sein Urteil über die besten deutschen Restaurants im Jahr 2017 abgegeben. Fazit: In der Provinz schmeckt’s immer noch am besten. Auch wenn das nicht jeder...

von Sven Prange

Wein: „Dieses Geschäft ist einfach zu schön“

Wein

Interview „Dieses Geschäft ist einfach zu schön“

Die Markgrafen zu Antinori gehören zu den schillerndsten Wein-Dynastien der Welt. Ein Gespräch über die Lage des italienischen Weins und die Angst vor Investoren in einer 650 Jahre alten Familie.

von Sven Prange

Dynastien: Alter Wein und neue Bräuche

Dynastien

Premium Alter Wein und neue Bräuche

Nirgends wurde die Kunst, Unternehmen über Jahrhunderte zu führen, so perfektioniert wie in Florenz. Antinori etwa stellt seit 1385 Wein her. Und gehört zu den besten Produzenten der Welt. Wie geht das?

von Sven Prange

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×