WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Thema: boeing

Die Artikel zum Thema

Streit um Handgepäck: Kabinen voller Koffer - jetzt reagieren die Airlines

Streit um Handgepäck

Kabinen voller Koffer - jetzt reagieren die Airlines

Rucksäcke, Mini-Koffer und Klamotten: Die Airlines kämpfen mit den Gepäckmengen an Bord. An der Misere sind sie selbst schuld: Mit hohen Zusatzkosten haben sie viele Kunden dazu gebracht, mit mehr Handgepäck zu reisen.

A380: Dem Airbus-Riesenflieger droht das Aus

A380

Dem Airbus-Riesenflieger droht das Aus

Im vergangenen Jahr hat Airbus keinen einzigen Neuauftrag für seinen A380 bekommen. Nun hängt das Schicksal des Airbus-Riesenvogels von einem Kunden ab: der arabischen Fluggesellschaft Emirates.

Flugzeugbauer mit Produktionsrekord: Airbus triumphiert über Boeing

Flugzeugbauer mit Produktionsrekord

Airbus triumphiert über Boeing

Bei Airbus sind 2017 deutlich mehr Aufträge für neue Flugzeuge eingegangen, als beim US-Rivalen Boeing. Allerdings schwächeln die Verkäufe des A380. Airbus- Chefverkäufer Leahy deutet daher einen drastischen Schritt an.

Verkaufschef John Leahy: „Mr. Airbus“ geht in Rente

Verkaufschef John Leahy

„Mr. Airbus“ geht in Rente

Der US-Amerikaner John Leahy hat mehr als 16.000 Flugzeuge verkauft. Er hat den Aufstieg des europäischen Flugzeugbauers wesentlich mitgeprägt. Nun geht die Airbus-Legende von Bord.

Volocopter: Der fliegende Star der CES

Volocopter

Der fliegende Star der CES

Während alle noch über fahrerlose Elektroautos reden, feiert die Elektronikmesse CES in Las Vegas schon die Ankunft der fliegenden Taxis. Zu den Stars der Messe zählt das Start-up Volocopter aus Karlsruhe.

von Britta Weddeling

Ocean Infinity: Die 70-Millionen-Dollar-Wette um MH370

Ocean Infinity

Die 70-Millionen-Dollar-Wette um MH370

Eine der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte soll doch noch gelöst werden. Ein US-Unternehmen macht sich auf die Suche nach der verschollenen Boeing von Malaysia Airlines – und wird nur im Erfolgsfall bezahlt.

von Frederic Spohr

Airbus

China plant Kauf von 184 A320-Maschinen

Der europäische Flugzeugbauer Airbus verkauft 184 Flugzeuge nach China. Das gab Frankreichs Präsident Macron zum Abschluss seines Besuchs in Peking bekannt. Auch weitere Aufträge wurden in Aussicht gestellt.

Größter Flugzeugbauer: Boeing übertrumpft Airbus

Größter Flugzeugbauer

Boeing übertrumpft Airbus

Jahr für Jahr wetteifern die größten Flugzeugbauer Boeing und Airbus um die meisten Auslieferungen. Nun beansprucht Boeing zum sechsten Mal in Folge den Titel für sich.

Auslieferungsrekord: Boeing überflügelt Airbus

Auslieferungsrekord

Boeing überflügelt Airbus

Boeing hat ganze 763 Flugzeuge ausgeliefert. Damit liegt er in etwa 10 Prozent über seinem Erzrivalen Airbus.

Kein Geldregen nach dem Staatsbesuch

Macrons Mini-Deals in China

Kein großer Wurf in China: Für die französische Wirtschaftsdelegation fällt die China-Reise ernüchternd aus. Präsident Macron konnte die erhofften Milliardengeschäfte nicht an Land ziehen – Airbus dürfte enttäuscht sein.

von Thomas Hanke, Sha Hua

Pläne der US-Regierung: Diplomaten sollen offenbar bei Rüstungsverkäufen helfen

Pläne der US-Regierung

Diplomaten sollen offenbar bei Rüstungsverkäufen helfen

Die amerikanische Regierung plant offenbar ihre Diplomaten und Millitärattaches für Rüstungsverkäufe im Ausland einzuspannen. Zudem sollen dem Vernehmen nach die Exportvorschriften für Militärgüter gelockert werden.

Großauftrag für Flugzeugbauer: China will bis zu 100 Airbus-Maschinen kaufen

Großauftrag für Flugzeugbauer

China will bis zu 100 Airbus-Maschinen kaufen

Milliarden-Auftrag für Airbus: China will einem Medienbericht zufolge 100 Maschinen des Flugzeugbauers ordern. Der Kaufvertrag soll bei einem Staatsbesuch vom Frankreichs Präsident Macron unterzeichnet werden.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Wall Street startet mit Gewinnen ins Jahr 2018

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq

Wall Street startet mit Gewinnen ins Jahr 2018

Zum Jahresauftakt sind die amerikanischen Anleger optimistisch: Gestiegene Rohstoffpreise und ein schwächerer Dollar bescherten den großen Indizes in den ersten Handelsminuten des neuen Jahres Kursgewinne.

Luftfahrt-Branche: „Jetzt ist die Party vorbei“

Luftfahrt-Branche

„Jetzt ist die Party vorbei“

2017 lief für viele Airlines und Flugzeug-Hersteller großartig. Das kommende Jahr wird wohl deutlich schwieriger – und für Passagiere teurer.

von Rüdiger Kiani-Kreß

Flugzeugbauer: Airbus bekommt Bestätigung für Rekordauftrag

Flugzeugbauer

Airbus bekommt Bestätigung für Rekordauftrag

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat einen vor Kurzem eingefädelten Rekordauftrag über 430 Mittelstreckenjets noch vor Jahresende in trockene Tücher gebracht.

Mega-Deal: Airbus erhält Bestätigung für Rekordauftrag

Mega-Deal

Airbus erhält Bestätigung für Rekordauftrag

Großauftrag für Airbus: Die Bestellung in Höhe von 49,5 Milliarden US-Dollar ist die größte in der der Unternehmensgeschichte des Flugzeugbauers - und gibt Antrieb im Wettrennen mit dem Konkurrenten Boeing.

Geplante Boeing-Fusion: Brasilien will Kontrolle über Embraer nicht aufgeben

Geplante Boeing-Fusion

Brasilien will Kontrolle über Embraer nicht aufgeben

Boeing verhandelt mit dem brasilianischen Unternehmen Embraer über eine Fusion. Die brasilianische Regierung ist nicht begeistert – und könnte den Plänen der Flugzeugbauer einen Strich durch die Rechnung machen.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq

Wall Street eröffnet leicht im Plus

Die US-amerikanischen Indizes verbesserten sich kurz vor Jahresende leicht, bleiben aber unter den kürzlich aufgestellten Rekordwerten. Während Boeing zulegt, baut der Jahresverlierer General Electric weiter ab.

Wirtschaftsphilosoph: "Wir sind Zeuge eines Endspiels"

Wirtschaftsphilosoph

PremiumInterview "Wir sind Zeuge eines Endspiels"

Wirtschaftsphilosoph Wolf Dieter Enkelmann über die Chefs neuer Datenkonzerne und ihre Erpressungslyrik, den Siegeszug der Technokratie – und die ultimative Vollendung des Komforts.

von Dieter Schnaas

Airbus A380: Das Schicksal hängt am Emirates-Auftrag

Airbus A380

Das Schicksal hängt am Emirates-Auftrag

Die Zukunft des Airbus-Großraumflugzeugs A380 hängt Insidern zufolge an einem einzigen Kunden. Im Hintergrund werden bereits Lösungen für einen möglichen Plan B erarbeitet, sollte ein Großauftrag nicht zustande kommen.

Fusionsgespräche mit Boeing: Brasilien kämpft um Embraer

Fusionsgespräche mit Boeing

Brasilien kämpft um Embraer

Boeing verhandelt mit dem Flugzeugbauer Embraer über eine Fusion. Ein Zusammenschluss würde strategisch Sinn machen – doch die Chancen dafür sind gering. Denn Embraer ist in Brasilien eine Art Nationalheiligtum.

von Alexander Busch

Wachstum: Auftragsplus der US-Industrie geringer als erwartet

Wachstum

Auftragsplus der US-Industrie geringer als erwartet

Zwölf Prozent des US-Bruttoinlandsproduktes nimmt die Industrie ein. Die Nachfrage für langlebige Güter nahm zwar zu, jedoch erreichte sie nicht das vorhergesagte Wachstum. Dafür legten andere Aufträge stark zu.

Airbus-Rivale: Boeing erwägt angeblich Übernahme von Embraer

Airbus-Rivale

Boeing erwägt angeblich Übernahme von Embraer

Boeing hat einem Medienbericht zufolge Interesse an einer Übernahme des brasilianischen Flugzeugbauers Embraer. Die Übernahmegerüchte bescherten der Aktie von Embraer einen Rekord-Kurssprung.

Air-Berlin-Tochter: Wie es bei Niki weiter geht

Air-Berlin-Tochter

Wie es bei Niki weiter geht

In der vergangenen Woche musste Niki Insolvenz anmelden, schon zwischen den Jahren soll eine Entscheidung über den Verkauf fallen. Die wichtigsten Antworten zu dem Blitz-Deal.

von Sebastian Schaal, Rüdiger Kiani-Kreß, Henryk Hielscher

Nach Air-Berlin-Pleite: Tui bekennt sich zu Tuifly – und stärkt das Angebot

Nach Air-Berlin-Pleite

Tui bekennt sich zu Tuifly – und stärkt das Angebot

Ja, sie wollen: Der Reisekonzern Tui hat sich für den Erhalt der hauseigenen Fluggesellschaft entschieden. Bei Tuifly wird gespart, Kündigungen sollen jedoch ausbleiben. Im Visier: Die Marktlücke von Air Berlin.

Bankenausschuss des US-Senats: Trumps Kandidat für Export-Import-Bank abgelehnt

Bankenausschuss des US-Senats

Trumps Kandidat für Export-Import-Bank abgelehnt

2015 wollte der Republikaner Scott Garrett die staatliche Export-Import-Bank Exim schließen lassen. Nun wurde er von Präsident Trump als dessen Leiter vorgeschlagen. Der zuständige Ausschuss im Senat verhinderte das...

Tom Enders: Airbus-Konzernchef geht 2019

Tom Enders

Airbus-Konzernchef geht 2019

Korruptionsvorwürfe und Personalspekulationen: Seit Monaten rumort es im europäischen Luftfahrtkonzern Airbus. Nun kündigt der Flugzeug-Riese einen Wechsel seines Top-Managements an.

Tom Enders: Airbus-Konzernchef Enders geht 2019

Tom Enders

Airbus-Konzernchef Enders geht 2019

Airbus-Chef Tom Enders gibt seinen Job im Frühjahr 2019 ab. Der Deutsche habe den Verwaltungsrat informiert, dass er keine Verlängerung seines derzeitigen Vertrags anstreben werde, teilte das Unternehmen mit.

Kampfflugzeug F-35: US-Konzern Lockheed hofft weiter auf Deal mit der Bundeswehr

Kampfflugzeug F-35

US-Konzern Lockheed hofft weiter auf Deal mit der Bundeswehr

Der Rüstungskonzern Lockheed aus Amerika bleibt zuversichtlich: Er geht davon aus, dass die deutsche Bundeswehr sein Tarnkappen-Kampfflugzeug kaufen wird. Das Verteidigungsministerium prüft derzeit allerdings ein anderes...

Milliarden-Deal in der Luftfahrtbranche

Delta ordert 100 Jets bei Airbus

Airbus sticht Boeing aus: Die Fluggesellschaft Delta ordert 100 Mittelstreckenjets des Typs A321 neo. Der Deal hat ein Volumen von rund 10 Milliarden Euro. Und möglicherweise will Delta noch mehr Jets kaufen.

Milliardenauftrag: Delta Air Lines kauft bei Airbus ein

Milliardenauftrag

Delta Air Lines kauft bei Airbus ein

Die amerikanische Airline braucht neue 100 neue Maschinen: Möglicherweise winkt dem europäischen Flugzeugbauer Airbus deshalb ein Milliardenauftrag. Eine Schlappe für den US-Erzrivalen Boeing.

Nikkei & Co: Die Börse in Tokio gibt nach

Nikkei & Co

Die Börse in Tokio gibt nach

Die Anleger an der Tokioter Börse warten auf den Zinsentscheid der US-Notenbank Fed, der im Laufe des Mittwochs bekannt gegeben werden soll. Der Nikkei verliert im Mittagshandel 0,2 Prozentpunkte.

MTU Aero Engines: Triebwerksbauer sieht 2018 als „Übergangsjahr“

MTU Aero Engines

Triebwerksbauer sieht 2018 als „Übergangsjahr“

Der Flugzeug-Triebwerkshersteller MTU Aero Engines wird wohl erst ab 2019 die Früchte seiner Investitionen ernten. Anleger zeigten sich von den Aussichten enttäuscht: Die MTU-Aktie gab am Dienstag nach.

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq: Boeing hievt Dow weiter rauf

Dow Jones, S&P 500, Nasdaq

Boeing hievt Dow weiter rauf

S&P und Nasdaq kommen am Dienstag nicht vom Fleck. Der altehrwürdige Dow Jones aber legt den vierten Tag in Folge zu, das Rekordhoch lockt. Verdankt sei es Boeing, die Aktienrückkauf und Dividendenerhöhung...

Ryanair: Pilotengewerkschaft kündigt Streiks an

Ryanair

Pilotengewerkschaft kündigt Streiks an

Beim Billigflieger Ryanair revoltieren die Piloten. Nach Italienern und Portugiesen haben nun auch die deutschen Piloten Streiks bei der irischen Gesellschaft angekündigt.

Bundeswehr: Neuer Eurofighter als Nachfolger für Tornado-Kampfjets

Bundeswehr

Neuer Eurofighter als Nachfolger für Tornado-Kampfjets

Das Verteidigungsministerium peilt für die Ablösung der alternden Tornado-Kampfjets eine Weiterentwicklung des Eurofighters an. Der Luftwaffen-Chef hatte im November indirekt eine andere Präferenz erkennen lassen.

Rheinmetall, Lockheed, KMW: Das sind die größten Waffenhersteller der Welt

Rheinmetall, Lockheed, KMW

Das sind die größten Waffenhersteller der Welt

Krisen und Kriege bescheren der Rüstungsindustrie wieder stark steigende Umsätze. Besonders US-Konzerne profitieren von dem Boom – aber auch deutsche Firmen legen kräftig zu. Die größten Rüstungskonzerne im Überblick.

Nach Air-Berlin-Pleite: Lufthansa wehrt sich gegen Wucher-Vorwurf

Nach Air-Berlin-Pleite

Lufthansa wehrt sich gegen Wucher-Vorwurf

Seit dem Ende von Air Berlin steigen die innerdeutschen Ticket-Preise in ungeahnte Höhen. Doch die Lufthansa weist den Vorwurf der Preistreiberei zurück. Die Behörden sind trotzdem alarmiert.

von Christoph Schlautmann

Wechsel zu UTC: Airbus-Technikchef geht zur Konkurrenz

Wechsel zu UTC

Airbus-Technikchef geht zur Konkurrenz

Der bisherige Airbus-Technikchef Paul Eremenko wechselt zum amerikanischen Rivalen UTC. Das berichtet eine französische Zeitung. Eine offizielle Bestätigung gibt es bislang nicht.

Großbritannien: Brexit zwingt deutsche Unternehmen, neue Lieferanten zu suchen

Großbritannien

Premium Brexit zwingt deutsche Unternehmen, neue Lieferanten zu suchen

Aus Angst vor Zöllen und Verzögerungen stellen viele deutsche Unternehmen ihre Lieferketten auf den Prüfstand. Sie fürchten Mehrkosten – und wollen Großbritannien künftig umgehen.

von Jacqueline Goebel, Annina Reimann, Silke Wettach

E-Fan X: Siemens und Airbus wollen Elektroflugzeug testen

E-Fan X

Siemens und Airbus wollen Elektroflugzeug testen

Siemens und Airbus wollen gemeinsam ein Elektroflugzeug bauen. Ab 2020 soll der „E-Fan X“ durch die Luft fliegen. Der Strom für den Motor soll von einem Generator von Rolls-Royce erzeugt werden.

Toray fälscht Produktdaten: Abgefahren

Toray fälscht Produktdaten

Abgefahren

Kobe Steel war nur der Anfang. Die japanische Industrie wird derzeit von mehreren Skandalen erschüttert. Eine Tochter des japanischen Konzerns Toray soll Daten von Reifenteilen gefälscht haben – und verteidigt sich.

von Martin Kölling

Lufthansa Business Class: Neuer Sitz für weniger als eine Milliarde Euro

Lufthansa Business Class

Neuer Sitz für weniger als eine Milliarde Euro

Die Lufthansa gestattet erste Blicke auf den neuen Business-Class-Sitz, der ab dem Jahr 2020 in die Flieger verbaut wird. Man verspricht den weltweit besten Sitz. Reicht das, um gegen die reiche Konkurrenz zu bestehen?

von Jens Koenen

Weltgeschichte: Willkommen im Wrack

Weltgeschichte

Willkommen im Wrack

Ausgemusterte oder verunglückte Flugzeuge entwickeln sich in Asien zum Touristenmagneten. Urlauber hoffen auf das perfekte Instagram-Motiv mit den Schrottteilen, Unternehmer auf gute Geschäfte.

von Mathias Peer

Fall für Kartellbehörde: Ticketpreise der Lufthansa beschäftigen Jamaika-Politiker

Fall für Kartellbehörde

Ticketpreise der Lufthansa beschäftigen Jamaika-Politiker

Nach der Übernahme Air Berlins durch Lufthansa mangelt es an Konkurrenz. Die Folge: Teils drastisch gestiegene Ticketpreise. Das Thema beschäftigt nun auch die Partner einer möglichen Jamaika-Koalition.

von Dietmar Neuerer

430 Flieger auf einen Schlag: Was der Airbus-Deal über die Luftfahrtbranche aussagt

430 Flieger auf einen Schlag

Was der Airbus-Deal über die Luftfahrtbranche aussagt

Lange nach dem Start kämpft Airbus noch mit Problemen beim A320neo und fährt trotzdem den größten Auftrag der Geschichte ein. Warum das Sorgenkind ein Umsatzgarant ist – und was sein Erfolg für die Industrie bedeutet.

von Rüdiger Kiani-Kreß, Stephan Happel

Flydubai: Boeing sichert sich Großauftrag von Billigflieger

Flydubai

Boeing sichert sich Großauftrag von Billigflieger

Nach Airbus präsentiert auch der US-Konkurrent in Dubai einen Riesenauftrag. Boeing gab gemeinsam mit Flydubai bekannt, dass der arabische Billigflieger Maschinen im Wert von mehr als 20 Milliarden Dollar kauft.

430 Airbus-Flugzeuge: Airbus sichert sich größten Auftrag aller Zeiten

430 Airbus-Flugzeuge

Airbus sichert sich größten Auftrag aller Zeiten

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat sich einen 49,5-Milliarden-Dollar-Deal gesichert und sich damit einen der größten Aufträge in der Geschichte der Luftfahrt an Land gezogen.

Umweltbelastung: Tui-Flieger weltweit am klimafreundlichsten

Umweltbelastung

Tui-Flieger weltweit am klimafreundlichsten

Die Umweltorganisation Atmosfair bewertet Airlines weltweit auf ihre Umweltbelastung. Fazit: Engere Sitzabstände sind besser fürs Klima. Und drei deutsche Airlines gehören zu den saubersten Fluggesellschaften der Welt.

Boeing: Emirates bestellen Flugzeuge für 13 Milliarden Euro

Boeing

Emirates bestellen Flugzeuge für 13 Milliarden Euro

Der amerikanische Flugzeughersteller kann sich bei einem Großdeal gegen Airbus durchsetzen. Die arabische Airline kauft auf einen Schlag 40 Passagiermaschinen. Die Modelle von Boeing seien die beste Option gewesen.

Emirates: Fluggesellschaft kauft Boeing-Maschinen im Milliardenwert

Emirates

Fluggesellschaft kauft Boeing-Maschinen im Milliardenwert

Der Flugzeugbauer Boeing schnappt seinem Konkurrenten Airbus einen Milliardendeal weg: Die Fluggesellschaft Emirates kauft von den Amerikanern 40 Passagiermaschinen – zu einem Preis von gut 15 Milliarden US-Dollar.

Statt Airbus-Maschinen: Emirates kauft 40 Dreamliner von Boeing

Statt Airbus-Maschinen

Emirates kauft 40 Dreamliner von Boeing

Die Fluggesellschaft Emirates wird 40 Boeing-Flugzeuge vom Typ 787-10 Dreamliner kaufen. Zuvor hatte es Gerüchte über den Kauf bei Airbus gegeben.

Airbus: Vizechef Bregier fordert mehr staatliche Unterstützung

Airbus

Vizechef Bregier fordert mehr staatliche Unterstützung

Airbus sieht sich gerade mit Korruptionsvorwürfen konfrontiert. Der Vizechef des Konzerns fordert nun mehr staatliche Unterstützung. Auf eine Ablösung von Airbus-Chef Tom Enders arbeite er nicht hin, sagt Fabrice...

US-Präsident in China

Kaiserlicher Empfang für Trump

Donald Trump wird am ersten Tag seines Staatsbesuchs in China mit einem großen Empfang von Xi willkommen geheißen. Doch trotz Show und Pomp: Es müssen harte Fragen zum Handel und zu Nordkorea geklärt werden.

von Sha Hua

Militärübung: US-Bomber fliegen nahe der koreanischen Halbinsel

Militärübung

US-Bomber fliegen nahe der koreanischen Halbinsel

Zwei US-Bomber haben nach Angaben der Streitkräfte an einer Übung in Südkorea teilgenommen. Die Flugzeuge vom Typ B-1B seien dabei von südkoreanischen und japanischen Kampfflugzeugen begleitet worden.

Air Berlin: Insolvenzverfahren ist eröffnet

Air Berlin

Insolvenzverfahren ist eröffnet

Das Insolvenzverfahren für Air Berlin ist eröffnet worden. Damit können nun Gläubiger ihre Forderungen geltend machen. Indessen hat die Lufthansa die Übernahme für einen Teil der Airline offiziell beantragt.

Nach Air-Berlin-Aus: Lufthansa fliegt mit Jumbojets zwischen Berlin und Frankfurt

Nach Air-Berlin-Aus

Lufthansa fliegt mit Jumbojets zwischen Berlin und Frankfurt

Durch die Pleite von Air Berlin brechen zahlreiche innerdeutsche Flugverbindungen weg. Um dem Ansturm auf die Verbindung Frankfurt-Berlin gerecht zu werden, will die Lufthansa vereinzelt Jumbojets einsetzen.

Techkapitalismus: „Handeln wir nicht schnell, ist das Spiel verloren“

Techkapitalismus

Interview „Handeln wir nicht schnell, ist das Spiel verloren“

Harvard-Forscher und Bestsellerautor Evgeny Morozov über die Abschaffung der Marktwirtschaft im Silicon Valley – und die Demokratisierung unserer Daten.

von Dieter Schnaas

Korruptionsaffäre: Airbus räumt „Unregelmäßigkeiten“ ein

Korruptionsaffäre

Airbus räumt „Unregelmäßigkeiten“ ein

Wegen Anträgen auf Rüstungs-Exportlizenzen in den USA steht der Flugzeugbauer Airbus unter Korruptionsverdacht. Finanzchef Wilhelm setzt trotzdem auf 'business as usual' – und die Aktie steigt auf ein Rekordhoch.

Airbus: Korruptionsverdacht und Triebwerks-Ärger belasten Flugzeugbauer

Airbus

Korruptionsverdacht und Triebwerks-Ärger belasten Flugzeugbauer

Bei Airbus gibt es einige Baustellen. Angesichts möglicher Korruptionsfälle bei Geschäften drohen Strafen. Dazu kommen Probleme bei neuen Flugzeugen.

Sunfire-Chef Nils Aldag: Wundersprit fürs Klima

Sunfire-Chef Nils Aldag

Wundersprit fürs Klima

Der Mitgründer des Start-ups Sunfire will mit seinem klimaneutralen Brennstoff dreckiges Erdöl ersetzen. Bei der Industrie kommt das Konzept gut an. Es gibt allerdings ein grundlegendes Problem beim Geschäftsmodell.

von Franz Hubik

Pleite-Airline stellt Betrieb ein: Was Sie zum Ende von Air Berlin wissen müssen

Pleite-Airline stellt Betrieb ein

Was Sie zum Ende von Air Berlin wissen müssen

Nach dem letzten Flug verschwindet Air Berlin an diesem Freitag von den Anzeigetafeln. Viele Mitarbeiter stehen vor der Kündigung, Reisende müssen sich darauf einstellen, dass Flüge ausfallen. Die wichtigsten Antworten.

Boeing: US-Flugzeugbauer hebt Prognose an

Boeing

US-Flugzeugbauer hebt Prognose an

Im abgelaufenen Quartal stieg der Milliardenumsatz von Boeing um wenige Prozentpunkte. Das sorgt für positive Stimmung beim Flugzeugbauer. Die Gewinnprognose legt zu. Ein Flieger macht allerdings Probleme.

Dax aktuell: Lethargie am deutschen Aktienmarkt

Dax aktuell

Lethargie am deutschen Aktienmarkt

Die US-Börsen markieren neue Rekordhochs, der Dax verweigert sich aber diesem Trend und tritt auf der Stelle. Wann kommt wieder Schwung in den deutschen Leitindex? Die Indikatoren vor Börsenstart geben wenig Hoffnung.

Nach letztem Air-Berlin-Flug: Lufthansa warnt vor möglichen Engpässen

Nach letztem Air-Berlin-Flug

Lufthansa warnt vor möglichen Engpässen

Nach der teilweise Übernahme von Air Berlin bereitet die Lufthansa ihre Fluggäste auf Engpässe vor. Um der Nachfrage gerecht zu werden, denkt man auch über Lösungen nach, die betriebswirtschaftlich nicht sinnvoll sind.

Airbus im Umbruch: Chaostage im Bullshit Castle

Airbus im Umbruch

Chaostage im Bullshit Castle

Airbus-Chef Tom Enders nutzt den Bestechungsskandal zum Konzernumbau. Alte deutsch-französische Streitigkeiten brechen dabei wieder auf.

von Karin Finkenzeller, Rüdiger Kiani-Kreß

Air Berlin: Technik-Sparte geht wohl an Bietergruppe

Air Berlin

Technik-Sparte geht wohl an Bietergruppe

Die Technik-Sparte der Air Berlin geht Insidern zufolge an ein Konsortium von Bietern um den Logistiker Zeitfracht und die Wartungsfirma Nayak. Man sei mit den Verhandlungen auf der Zielgeraden, heißt es.

Nach Aus für Air Berlin: Tuifly erwägt Stellenstreichungen

Nach Aus für Air Berlin

Tuifly erwägt Stellenstreichungen

Die Air-Berlin-Insolvenz erreicht Tuifly: Weil 14 vercharterte Jets zurückgegeben werden, droht nun ein Stellenabbau bei dem Ferienflieger. Gespräche mit Tarifpartnern über Kostensenkungen erliefen erfolglos.

Premierenflug des A330 neo: Der Lückenfüller am Himmel

Premierenflug des A330 neo

Der Lückenfüller am Himmel

Airbus startet in Toulouse den Premierenflug des A330 neo. Mit der Neuauflage des Langstreckenjets will das Unternehmen eine Lücke in der Modellpalette schließen - und Konkurrent Boeing zuvorkommen.

von Jens Koenen

Premierenflug des A330: Der Lückenfüller am Himmel

Premierenflug des A330

Der Lückenfüller am Himmel

Airbus startet in Toulouse den Premierenflug des A330 neo. Mit der Neuauflage des Langstreckenjets will das Unternehmen eine Lücke in der Modellpalette schließen - und Konkurrent Boeing zuvorkommen.

von Jens Koenen

Skandal um Kobe Steel: Japans Stahlpfuscher und die Folgen

Skandal um Kobe Steel

Japans Stahlpfuscher und die Folgen

Kobe Steel, Japans drittgrößter Stahlkonzern, fälscht schon seit vielen Jahren die Produktdaten seiner weltweiten Lieferungen. Flugzeug- und Autoindustrie rund um den Globus bekommen die Folgen des Skandals zu spüren. 

von Martin Kölling

Produktdaten-Betrug: Kobe Steel fälschte wohl mehr als zehn Jahre

Produktdaten-Betrug

Kobe Steel fälschte wohl mehr als zehn Jahre

Der japanische Stahlkonzern Kobe Steel hat im großen Stil mit Produktdaten betrogen - das ist seit vergangener Woche bekannt. Nun heißt es, die Produktdaten-Fälschungen liefen schon mehr als zehn Jahre.

C-Serie-Deal

Airbus – Boeing 1:0

Mit dem Einstieg von Airbus beim kanadischen Flugzeughersteller Bombardier nehmen die Europäer US-Präsident Donald Trump den Wind aus den Segeln und geben Boeing eine Ohrfeige. Ein Kommentar.

von Katharina Kort

Bombardier-Übernahme: Airbus sticht Boeing aus

Bombardier-Übernahme

Airbus sticht Boeing aus

Mit dem Einstieg ins neue Mittelstreckenflugzeug von Bombardier sichert sich Airbus ein wichtiges Marktsegment zum Vorzugspreis und sticht Konkurrent Boeing gleichzeitig aus. Kanadas Regierung sieht den Schritt positiv.

von Thomas Jahn, Gerd Braune

Produzenten der C-Serie: Airbus übernimmt Mehrheit an Bombardier-Tochter CSALP

Produzenten der C-Serie

Airbus übernimmt Mehrheit an Bombardier-Tochter CSALP

Der Flugzeughersteller Airbus steigt bei der Bombardier-Tocher CSALP ein. Das Unternehmen produziert die C-Series-Passagierflugzeuge. Künftig sollen US-Kunden die Mittelstreckenmaschinen aus Alabama erhalten.

Auto- und Flugzeugteile betroffen: Fälschungsskandal bei Kobe Steel weitet sich aus

Auto- und Flugzeugteile betroffen

Fälschungsskandal bei Kobe Steel weitet sich aus

Der japanische Stahlkonzern Kobe Steel hat Produkte mit gefälschten Inspektionsdaten verkauft. Die Zahl der betroffenen Abnehmer steigt kontinuierlich. Offen ist noch, ob eine Gefahr von den Produkten ausgeht.

St. Helena: Ein BER im Atlantik?

St. Helena

Ein BER im Atlantik?

Unter größten Mühen wurde auf der abgelegenen Atlantikinsel St. Helena ein Flughafen in die Felsen gesprengt. Unmittelbar nach dem Start kam das vorläufige Aus – jetzt gibt es einen Neustart voller Hoffnung.

Delta-Air-Lines-Chef: Werden keine Strafzölle auf Bombardier-Flugzeuge zahlen

Delta-Air-Lines-Chef

Werden keine Strafzölle auf Bombardier-Flugzeuge zahlen

Der Chef der US-Fluggesellschaft Delta Air Lines stellt sich gegen US-Präsident Trump und will keine Strafzölle auf Bombardier-Flugzeuge zahlen. „Wir werden diese Zölle nicht zahlen, das ist sehr klar“, sagte Bastian.

US-Reise von Justin Trudeau: Kanada ist bei Nafta-Verhandlungen „auf alles vorbereitet“

US-Reise von Justin Trudeau

Kanada ist bei Nafta-Verhandlungen „auf alles vorbereitet“

Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat bei seinem Besuch in Washington sein Interesse an Nafta betont. Angesichts der unberechenbaren Haltung des US-Präsidenten stellt er sich aber offenbar auch auf Scheitern ein.

von Gerd Braune

John Leahy

Airbus-Verkaufschef geht zum Jahresende

23 Jahre, 15.500 Flugzeuge, 1,7 Billionen Dollar. Als Verkaufschef von Airbus hat John Leahy Maßstäbe gesetzt. Zum Jahresende geht der 67-Jährige wohl in den Ruhestand. Um ein Problemkind will er sich aber noch kümmern.

Korruptionsverdacht: Airbus-Chef Enders stellt Mitarbeiter auf Krise ein

Korruptionsverdacht

Premium Airbus-Chef Enders stellt Mitarbeiter auf Krise ein

Schon seit vergangenem Jahr ermitteln britische Korruptionsjäger in Sachen Airbus. Ein Brief des Konzernchefs Tom Enders macht nun die Tragweite deutlich – er stellt seine Mitarbeiter auf „turbulente Zeiten“ ein.

Nach Boeing-Beschwerde

USA verhängen weitere Strafzölle auf Bombardier-Flugzeuge

Der Handelsstreit zwischen den USA und Kanada eskaliert. Das US-Handelsministerium erhebt Strafzölle auf Flugzeuge des kanadischen Konzerns Bombardier. Eine entscheindende Rolle spielt dabei Bombardier-Konkurrent Boeing.

Run auf Tickets bei Lufthansa und Co.: Jumbo auf der Kurzstrecke – die Luftfahrt boomt

Run auf Tickets bei Lufthansa und Co.

Jumbo auf der Kurzstrecke – warum die Luftfahrt boomt

Fluggesellschaften erleben ein unerwartetes Hoch. Die Ticket-Nachfrage ist zuletzt stärker gewachsen als das Angebot. Die Lufthansa setzt sogar eine Boeing 747 innerhalb von Deutschland ein. Doch wie lange hält der Boom?

von Jens Koenen

Luftfahrt: Boeing kauft Drohnen-Spezialist Aurora

Luftfahrt

Boeing kauft Drohnen-Spezialist Aurora

Ob fliegende Taxis, Drohnen auf dem Mars oder elektrische Flugzeuge: Aurora ist ein Spezialist für zukunftsweisende Fluggeräte. Jetzt übernimmt der US-Flugzeugbauer Boeing die 1989 gegründete Firma.

von Thomas Jahn

Langstreckenflieger

Airbus will mehr A350 bauen

Die Zukunft der Langstreckenmaschinen ist ungewiss, trotzdem scheinen die Flugzeugbauer ihre Produktion erhöhen zu wollen. Während der US-Rivale bereits 2019 aufstockt, bleibt es bei Airbus noch bei einem „könnte“.

Rennsport: Wer braucht noch die Formel 1?

Rennsport

Premium Wer braucht noch die Formel 1?

Neueigentümer Liberty verpasst der Formel 1 einen neuen Kurs: Digitaler, billiger und amerikanischer soll sie werden. Doch in Zeiten von Diesel- und Abgasskandalen wirkt das PS-Spektakel wie ein Fest der Dinosaurier.

von Peter Steinkirchner

US-Importzoll von 220 Prozent: Bombardier in der Bredouille

US-Importzoll von 220 Prozent

Bombardier in der Bredouille

Das US-Handelsministerium belegt den neuen Bombardier-Mittelstreckenjet mit einem Importzoll von 220 Prozent, weil dieser angeblich zu Dumpingpreisen in den Markt gedrückt wurde. Die kanadische Regierung ist stinksauer.

von Jens Koenen

Kanadische Flugzeuge: USA brummen Bombardier hohe Zollgebühr auf

Kanadische Flugzeuge

USA brummen Bombardier hohe Zollgebühr auf

Zwischen den USA und Kanada bahnt sich ein neuer Handelskonflikt an. Es geht um Flugzeughersteller Bombardier, der staatliche Vorteile zu seinen Gunsten genutzt haben soll. Ein Aufschlag von 220 Prozent soll nun folgen.

Milliarden-Deal: Turkish Airlines will dutzende Boeing-Maschinen kaufen

Milliarden-Deal

Turkish Airlines will dutzende Boeing-Maschinen kaufen

Zwischen Airbus und Turkish Airlines bahnt sich scheinbar ein Milliarden-Deal an. Der amerikanische Flugzeugbauer rechnet mit einer Bestellung von 40 Maschinen des Vorzeigemodells „Dreamliner 787-9“.

Prozess gegen Flugsicherung: Ryanair kämpft um jeden Cent

Prozess gegen Flugsicherung

Ryanair kämpft um jeden Cent

Ryanair kämpft in einem Prozess gegen die deutsche Flugsicherung um die Rückerstattung von rund 500.000 Euro, welche die Flugsicherung nachträglich wegen falsch angegebenen Startgewichts erhoben hatte.

A380: Airbus setzt bei Riesenjumbo auf China

A380

Airbus setzt bei Riesenjumbo auf China

Boeing sieht für Großraumflugzeuge künftig keinen Markt mehr. US-Konkurrent Airbus sieht das ein wenig anders. Das größte Verkehrsflugzeug der Welt, der A380, treffe vor allem in China in Zukunft auf ein hohes Interesse.

Flugausfälle: Pokert Ryanair um Air Berlins Startrechte?

Flugausfälle

Pokert Ryanair um Air Berlins Startrechte?

In den kommenden sechs Wochen streicht der Billigflieger Ryanair Tausende Flüge. Kritiker bezweifeln, dass das allein an Problemen mit der Personalplanung liegt. Die EU mahnt, die Rechte der Fluggäste zu achten.

Billigflieger: Rynair verprellt Anleger und schielt auf Air Berlin

Billigflieger

Rynair verprellt Anleger und schielt auf Air Berlin

Überraschend hat Ryanair bekanntgegeben, bis Ende Oktober Dutzende Flüge zu streichen. Grund sei vor allem die mangelnde Pünktlichkeitsquote. Doch ein Luftfahrtexperte meint: Das hängt alles mit Air Berlin zusammen.

Ryanair: Verbockte Urlaubsplanung führt zu Flugausfällen

Ryanair

Verbockte Urlaubsplanung führt zu Flugausfällen

Am Sonntag hat Ryanair 82 Flüge ausfallen lassen und bleibt dabei, auch in den nächsten sechs Wochen zahlreiche Verbindungen zu streichen. Die Fluggesellschaft hat die Ausfälle selbst zu verantworten.

Sturmflug nach Puerto Rico: Wie die Piloten einer Delta-Maschine dem Hurrikan Irma trotzten

Sturmflug nach Puerto Rico

Wie die Piloten einer Delta-Maschine dem Hurrikan Irma trotzten

Es war ein waghalsiges Flugmanöver: Eine Delta-Maschine landete am Mittwoch in Puerto Rico – obwohl auf der Insel Hurrikan Irma wütete. Beim Rückflug vollbrachten die Piloten ein fliegerisches Meisterstück.

von Alexandra Hildebrand

US-Konjunktur: Industrie erleidet größten Auftragsrückgang seit Jahren

US-Konjunktur

Industrie erleidet größten Auftragsrückgang seit Jahren

Die US-Industrie muss den stärksten Auftragsrückgang seit rund drei Jahren verkraften. Die Bestellungen schrumpften im Juli um 3,3 Prozent. Das Bruttoinlandsprodukt hat hingegen deutlich zugelegt.

United Technologies will Rockwell Collins: Dieser Deal kommt Boeing und Airbus teuer zu stehen

United Technologies will Rockwell Collins

Dieser Deal kommt Boeing und Airbus teuer zu stehen

Die Fusion der Zulieferer-Riesen United Technologies und Rockwell Collins verschiebt das Machtgefüge in der Luftfahrtbranche. Das ist bitter für die großen Flugzeugbauer Boeing und Airbus. In mehrfacher Hinsicht.

von Rüdiger Kiani-Kreß, Stephan Happel

Mega-Fusion in der Luftfahrtbranche: United Technologies will Rockwell übernehmen

Mega-Fusion in der Luftfahrtbranche

United Technologies will Rockwell übernehmen

In der Luftfahrtbranche bahn sich eine historische Übernahme an: Der Flugzeugzulieferer United Technologies will den Rivalen Rockwell Collins für 30 Milliarden Dollar kaufen.

Luftfahrt: Besuch auf dem Friedhof der Flugzeuge

Luftfahrt

Premium Besuch auf dem Friedhof der Flugzeuge

Die Pleite von Air Berlin zeigt: Nur wer sein Geschäft gründlich ausmistet, kann der Konkurrenz enteilen – und überleben. Nirgends zeigt sich das so deutlich wie auf dem Friedhof für Flugzeuge.

von Tim Rahmann

Subventionsstreit mit der EU

Boeing erringt Etappensieg

Seit mehr als einem Jahrzehnt werfen Airbus und Boeing sich gegenseitig vor, illegale Subventionen vom Staat zu kassieren. Nun hat der US-Konzern einen Etappensieg errungen – zum Leidwesen der EU.

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×