WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Deutsche Bahn

Stuttgart 21, unpünktliche Züge, mehr Konkurrenz durch Fernbusse - die Bahn hat viele Probleme. Was zu tun ist.

Wohlstandsfaktor Bahn: Gewinner und Verlierer der neuen ICE-Strecke

Wohlstandsfaktor Bahn

Premium Gewinner und Verlierer der neuen ICE-Strecke

Die neue ICE-Strecke Berlin–München offenbart: Der Fernverkehrsanschluss entscheidet über Aufstieg und Niedergang von Städten. Angst in Jena, Zuversicht in Erfurt: Wer mit neuen Bahnstrecken gewinnt, wer verliert.

von Christian Schlesiger, Rüdiger Kiani-Kreß

Deutsche Bahn: Neuer Wettbewerber für den ICE

Deutsche Bahn

exklusiv Neuer Wettbewerber für den ICE

Das Monopol der Deutschen Bahn im Fernverkehr könnte bald fallen. Das tschechische Unternehmen Leo Express will in Deutschland weiter wachsen.

von Christian Schlesiger

Arbeitgeberimage: So will die Bahn der beste Arbeitgeber der Nation werden

Arbeitgeberimage

So will die Bahn der beste Arbeitgeber der Nation werden

Für den Wandel vom piefigen Staatskonzern zum angesagten Mobilitätsdienstleister braucht die Bahn Querdenker. Um sie zu ködern, will sie Deutschlands bester Arbeitgeber werden. Kann das klappen – bei den Problemen?

von Kerstin Dämon

Rastatt-Desaster: Warum die Güterbahn nicht wettbewerbsfähig ist

Rastatt-Desaster

Premium Warum die Güterbahn nicht wettbewerbsfähig ist

Das Bahn-Desaster von Rastatt zeigt einmal mehr: Der Güterverkehr wird in Europa ausgebremst – durch absurde Vorschriften und Regeln aus dem Napoleon-Zeitalter. Der Siegeszug der Straße ist kaum noch aufzuhalten.

von Christian Schlesiger, Silke Wettach

Volker Schenk: "Der Staat muss stärker in die Bahn investieren"

Volker Schenk

PremiumInterview "Der Staat muss stärker in die Bahn investieren"

Den Wettbewerb bei Bahnprojekten im Ausland findet Volker Schenk unfair. Der Bahnindustrie-Präsident fordert daher staatliche Hilfe für deutsche Zughersteller und im Notfall den Ausschluss ausländischer Konkurrenz.

von Christian Schlesiger

Zugverkehr: Die Deutsche Bahn ist eine große Baustelle

Zugverkehr

Die Deutsche Bahn ist eine große Baustelle

Die Deutsche Bahn will besser als Fluglinien sein. Doch die Erfolge im Fernverkehr werden durch Pannen im Regio- und Gütergeschäft wieder zunichte gemacht.

von Christian Schlesiger

Schnellstrecke Berlin-München: Wie die Bahn die Lufthansa attackiert

Schnellstrecke Berlin-München

Wie die Bahn die Lufthansa attackiert

Ab Dezember fährt der ICE von Berlin nach München in unter vier Stunden. Die Deutsche Bahn feiert die Neubaustrecke als historisches Ereignis. Der Lufthansa drohen herbe Umsatzeinbußen.

von Christian Schlesiger

Richard Lutz: Der mächtigste Bahnchef aller Zeiten

Richard Lutz

Der mächtigste Bahnchef aller Zeiten

Eigentlich sollte Richard Lutz die Bahn nur so lange führen, bis ein Nachfolger gefunden wurde. Nun bleibt der Übergangskandidat dauerhaft Bahnchef. Und seine Machtfülle überstrahlt die seiner Vorgänger.

von Christian Schlesiger

Deutsche Bahn: Krisenmanager gefragt

Deutsche Bahn

Premium Krisenmanager gefragt

2016 lief schlechter als noch im Dezember erwartet. Eine Sonderabschreibung könnte die Bahn wieder in die roten Zahlen drücken.

von Christian Schlesiger

Führungswechsel bei der Deutschen Bahn: Warum Lutz Bahnchef wird und nicht Pofalla

Führungswechsel bei der Deutschen Bahn

Warum Lutz Bahnchef wird und nicht Pofalla

Richard Lutz wird neuer Chef der Deutschen Bahn. Die Personalie ist eine Überraschung. Warum die Politik den 52-Jährigen zum Bahnchef kürt und was er nun tun muss. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

von Christian Schlesiger

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×