WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Europäische Union

Die wichtigen Fragen für das Leben der Menschen in Europa werden in Brüssel entschieden.

Reform der EU: Mit einem "Peitschenhieb" in die Transferunion

Reform der EU

Premium Mit einem "Peitschenhieb" in die Transferunion

Italien, Frankreich und die EU-Kommission bereiten eine Uminterpretation der Währungsunion vor. Der selbst auferlegte Zwang zum Erhalt des Euro lässt Deutschland kaum eine Wahl.

von Ferdinand Knauß

Sezessionsbewegung: "Von einer Abspaltung würden weder Spanien noch Katalonien profitieren"

Sezessionsbewegung

PremiumInterview "Von einer Abspaltung würden weder Spanien noch Katalonien profitieren"

Tausende demonstrieren heute für die Unabhängigkeit Kataloniens. Der deutsch-spanische Historiker Carlos Collado Seidel spricht über die wirtschaftlichen Auswirkungen und die Ursachen der Unabhängigkeitsbestrebungen.

von Niklas Dummer

Unabhängigkeit: Getrennt können Katalonien und Spanien nur verlieren

Unabhängigkeit

Getrennt können Katalonien und Spanien nur verlieren

Am 1. Oktober will die katalanische Regierung trotz Widerstände ein Referendum über die Unabhängigkeit von Spanien abhalten, aber was sie dem Volk vorenthält: Ein Überleben außerhalb der EU ist wirtschaftlich unmöglich.

von Stefanie Claudia Müller

Unabhängigkeit Kataloniens: Spanisches Verfassungsgericht stoppt Referendum

Unabhängigkeit Kataloniens

Spanisches Verfassungsgericht stoppt Referendum

Katalonien ist die wirtschaftsstärkste Region Spaniens. Viele Bürger sehnen sich nach staatlicher Unabhängigkeit. Entsprechende Bestrebungen gibt es schon lange, doch nun steuert der Konflikt auf einen Showdown zu.

Serie Europa Briefing– Teil 1: Der EU-Haushalt wird zum Problem

Serie Europa Briefing– Teil 1

Gastbeitrag Der EU-Haushalt wird zum Problem

Der Haushalt der Europäischen Union ist vergleichsweise klein und wird dennoch immer wieder zum Gegenstand hitziger Debatten. Nach der Bundestagswahl könnte er erneut im Rampenlicht stehen: Der Brexit erzwingt Reformen.

von Jörg Haas

Brexit-Verhandlungen über Finanzen: Über Geld spricht man nicht

Brexit-Verhandlungen über Finanzen

Premium Über Geld spricht man nicht

Briten und Europäer verhandeln wieder. Fortschritte gibt es kaum, denn London schweigt zum Thema: Wer bezahlt die letzte Rechnung?

von Silke Wettach

Europäische Union: Warum der Brexit für Deutschland teuer wird

Europäische Union

Premium Warum der Brexit für Deutschland teuer wird

Aufgrund des Brexits klafft im EU-Haushalt bald eine Lücke von zehn Milliarden Euro pro Jahr. EU-Kommissar Günther Oettinger soll das Geld auftreiben – und muss den Deutschen dafür eine unpopuläre Botschaft verkaufen.

von Silke Wettach

Europäischer Gerichtshof: Wie die Richter den Europäern das Leben schwermachen

Europäischer Gerichtshof

Analyse Wie Richter den Europäern das Leben schwermachen

Als „Motor der Integration“ maßt sich der Europäische Gerichtshof eine politische Rolle an. Nicht nur viele Briten finden, dass die Luxemburger Richter den Bogen überspannt haben.

von Ferdinand Knauß

Europäisches Patentamt: Den Chef nennen sie Putin

Europäisches Patentamt

Den Chef nennen sie Putin

Im Europäischen Patentamt tobt ein Machtkampf, der die Qualität der Patente gefährdet. Der Streit zwischen Präsident, Belegschaft und Verwaltungsrat könnte deutsche Mittelständler teuer zu stehen kommen.

von Simon Book

Deurex-Chef Günter Hufschmid: Wie ein Mittelständler am Europäischen Patentamt verzweifelte

Deurex-Chef Günter Hufschmid

Premium Wie ein Mittelständler am Europäischen Patentamt verzweifelte

Das Europäische Patentamt gibt sich gern als Anwalt der kleinen Gründer und Mittelständler, Deutschlands wirtschaftlichem Rückgrat. Unternehmer Günter Hufschmid machte eine ganz andere Erfahrung. Ein Leidensbericht.

von Simon Book

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×