WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

EZB

Die Europäische Zentralbank druckt weiter billiges Geld, der Leitzins liegt auf Rekordtief. Dafür hagelt es Kritik - vor allem die Bundesbürger fürchten steigende Preise. Ist die EZB eine Zentralbank des Südens?

Denkfabrik: Im Konjunkturtief fehlt der EZB das Gegengift

Denkfabrik

Im Konjunkturtief fehlt der EZB das Gegengift

Die EZB hat bei den Zinsen keinen Spielraum mehr. Gegen eine Rezession hilft als Munition nur eine europäisch koordinierte Fiskalpolitik.

von Martin S. Feldstein

EZB: Leitzins im Euroraum bleibt bei null Prozent

EZB

Leitzins im Euroraum bleibt bei null Prozent

Europas Währungshüter halten die Geldschleusen weit geöffnet. Vor allem in Deutschland ist der Kurs umstritten. Doch aus Sicht der Notenbank gibt es gute Gründe für die anhaltende Geldflut.

Fed-Entscheidung: Hört endlich auf, die Inflation zu steuern!

Fed-Entscheidung

PremiumKommentar Hört endlich auf, die Inflation zu steuern!

Die US-Leitzinsen steigen. Gut so. Doch das reicht nicht. Die Notenbank muss die Strategie der Inflationssteuerung aufgeben.

von Malte Fischer

EZB-Anleihekäufe: "Die größte Blase in der Geschichte der Menschheit"

EZB-Anleihekäufe

"Die größte Blase in der Geschichte der Menschheit"

Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank warnt vor einer historischen Blase am Markt für Anleihen und kritisiert, dass die expansive Geldpolitik ausgerechnet den ärmeren Teil der Bevölkerung benachteiligt.

von Mark Fehr

Europäische Zentralbank: Was der EZB-Entscheid für Anleger bedeutet

Europäische Zentralbank

Was der EZB-Entscheid für Anleger bedeutet

EZB-Chef Draghi verabreicht den Märkten noch keine K.O.-Tropfen. Ökonomen rechnen nicht vor 2019 mit einer Zinserhöhung. Für Sparer sind das keine guten Aussichten. Anleger haben jetzt Gelegenheit, sich zu positionieren.

von Christof Schürmann

Wertpapierdepots: Das sind die größten Anlegerfehler

Wertpapierdepots

Das sind die größten Anlegerfehler

Verschenktes Vermögen: Anleger bleiben mit jährlich rund 3,1 Prozent Rendite weit hinter den Wertzuwächsen des Gesamtmarktes zurück. Sie verschwenden ihr Geld durch die immer gleichen Fehler. Diese sind vermeidbar.

Aktienkurse: Welche Dax-Titel noch attraktiv sind

Aktienkurse

Welche Dax-Titel noch attraktiv sind

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis fällt für die Aktien im Dax für die nächsten zwölf Monate unterschiedlich aus. Welche Titel bei dieser Kennzahl sehr gut abschneiden und welche im Vergleich dazu recht teuer sind.

Kurswechsel: EZB halbiert umstrittene Anleihenkäufe

Kurswechsel

EZB halbiert umstrittene Anleihenkäufe

Die Europäische Zentralbank belässt den Leitzins im Euroraum auf dem Rekordtief von null Prozent und verringert das Volumen ihrer Wertpapierkäufe.

Jens Weidmann: "Wir sind auf dem Weg zu höherer Inflation"

Jens Weidmann

PremiumInterview "Wir sind auf dem Weg zu höherer Inflation"

Bundesbank-Präsident Jens Weidmann über die umstrittene Geldpolitik der EZB, die Blasengefahr am Aktien- und Immobilienmarkt – und die Zukunft der Europäischen Währungsunion.

von Beat Balzli, Malte Fischer

EZB-Kreditregeln: EU-Parlamentspräsident fordert Mitspracherecht

EZB-Kreditregeln

EU-Parlamentspräsident fordert Mitspracherecht

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani fordert Zentralbank-Chef Mario Draghi eindringlich dazu auf, das EU-Parlamentspräsidium in den Entscheidungsprozess bei Kreditregeln miteinzubeziehen.

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×