WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

RBS, JPMorgan & Co.

Diese Banken mussten am meisten für die Finanzkrise zahlen

Quelle:Handelsblatt Online

  Die Finanzkrise ist einige Banken teuer zu stehen gekommen. Bußgelder im niedrigen zweistelligen Milliardenbereich bilden dabei eher das untere Ende der Skala. Die Top Ten im Überblick.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor
SunTrustIm Zuge der Wirtschaftskrise musste SunTrust insgesamt über zwei Milliarden US-Dollar bezahlen. Im Gegensatz zu anderen Kreditinstituten ist das noch eine relativ geringe Summe. (Quelle: ft) AP

Quelle: AP

SunTrust

Im Zuge der Wirtschaftskrise musste SunTrust insgesamt über zwei Milliarden US-Dollar bezahlen. Im Gegensatz zu anderen Kreditinstituten ist das noch eine relativ geringe Summe.

(Quelle: ft)

Morgan StanleyAuf dem nächsthöheren Platz in der Rangliste liegt Morgan Stanley. Im Zeitraum von 2008 bis 2017 musste die Bank etwa vier Milliarden US-Dollar bezahlen. REUTERS

Quelle: REUTERS

Morgan Stanley

Auf dem nächsthöheren Platz in der Rangliste liegt Morgan Stanley. Im Zeitraum von 2008 bis 2017 musste die Bank etwa vier Milliarden US-Dollar bezahlen.

Credit SuisseSeit dem Beginn der Wirtschaftskrise musste die Credit Suisse mehr als fünf Milliarden US-Dollar an Strafen überweisen. dpa

Quelle: dpa

Credit Suisse

Seit dem Beginn der Wirtschaftskrise musste die Credit Suisse mehr als fünf Milliarden US-Dollar an Strafen überweisen.

Goldman SachsEin Unternehmen, welches in der Finanzkrise häufiger in den Schlagzeilen stand, war Goldman Sachs. Es musste insgesamt mehr als sechs Milliarden US-Dollar an Strafen und Bußgeldern zahlen. REUTERS

Quelle: REUTERS

Goldman Sachs

Ein Unternehmen, welches in der Finanzkrise häufiger in den Schlagzeilen stand, war Goldman Sachs. Es musste insgesamt mehr als sechs Milliarden US-Dollar an Strafen und Bußgeldern zahlen.

Wells FargoIm Mittelfeld dieses Rankings befindet sich die Bank Wells Fargo. Sie musste über neuen Milliarden US-Dollar zahlen. REUTERS

Quelle: REUTERS

Wells Fargo

Im Mittelfeld dieses Rankings befindet sich die Bank Wells Fargo. Sie musste über neuen Milliarden US-Dollar zahlen.

Deutsche BankNur etwas mehr als Wells Fargo musste die Deutsche Bank bezahlen. Ihre Strafen belaufen sich seit der Finanzkrise auf etwas weniger als zehn Milliarden US-Dollar. REUTERS

Quelle: REUTERS

Deutsche Bank

Nur etwas mehr als Wells Fargo musste die Deutsche Bank bezahlen. Ihre Strafen belaufen sich seit der Finanzkrise auf etwas weniger als zehn Milliarden US-Dollar.

RBSDie Royal Bank of Scotland reißt sogar die magische Marke von Zahlungen in Höhe von mehr als zehn Milliarden US-Dollar. Sie musste etwas über elf Milliarden US-Dollar bezahlen REUTERS

Quelle: REUTERS

RBS

Die Royal Bank of Scotland reißt sogar die magische Marke von Zahlungen in Höhe von mehr als zehn Milliarden US-Dollar. Sie musste etwas über elf Milliarden US-Dollar bezahlen

CitigroupZu den drei Banken, welche die höchsten Strafen zwischen 2008 und 2017 zahlen mussten, gehört die Citigroup. Ihre Straf- und Bußgeldzahlungen belaufen sich auf mehr als zwölf Milliarden US-Dollar. dpa

Quelle: dpa

Citigroup

Zu den drei Banken, welche die höchsten Strafen zwischen 2008 und 2017 zahlen mussten, gehört die Citigroup. Ihre Straf- und Bußgeldzahlungen belaufen sich auf mehr als zwölf Milliarden US-Dollar.

JPMorgan ChaseAuf dem zweiten Platz landet JPMorgan Chase. mit 27 Milliarden US-Dollar musste das Geldhaus hinblättern. Der Abstand zu Platz drei beträgt somit mehr als zehn Milliarden US-Dollar. Allein im März 2013 musste das Kreditinstitut 13 Milliarden US-Dollar an die Behörden überweisen. dpa

Quelle: dpa

JPMorgan Chase

Auf dem zweiten Platz landet JPMorgan Chase. mit 27 Milliarden US-Dollar musste das Geldhaus hinblättern. Der Abstand zu Platz drei beträgt somit mehr als zehn Milliarden US-Dollar. Allein im März 2013 musste das Kreditinstitut 13 Milliarden US-Dollar an die Behörden überweisen.

Bank of AmericaAngeführt wird das unrühmliche Ranking von der Bank of America. Sie bezahlte mehr als 53 Milliarden US-Dollar. Allein bei einer Strafzahlung am 21. August 2014 musste sie 16.6 Milliarden US-Dollar an Strafen überweisen. AP

Quelle: AP

Bank of America

Angeführt wird das unrühmliche Ranking von der Bank of America. Sie bezahlte mehr als 53 Milliarden US-Dollar. Allein bei einer Strafzahlung am 21. August 2014 musste sie 16.6 Milliarden US-Dollar an Strafen überweisen.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×