WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Top-Nachrichten

Industriespionage: Massiver Hackerangriff auf Thyssenkrupp

Industriespionage

exklusiv Massiver Hackerangriff auf Thyssenkrupp

Der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp ist nach Informationen der „WirtschaftsWoche“ Opfer eines groß angelegten Hackerangriffs.

von Jürgen Berke

Anleihenkaufprogramm: EZB verlängert milliardenschwere Anleihenkäufe

Anleihenkaufprogramm

EZB verlängert milliardenschwere Anleihenkäufe

Die Europäische Zentralbank will die Bankenbranche noch länger mit billigem Geld fluten. Die Euro-Wächter kündigten an, ihr Anleihen-Kaufprogramm zur Stützung der Konjunktur zu verlängern.

Dax über 11.000: Der Dax, der Dow und Draghi als Weihnachtsmann

Dax über 11.000

Der Dax, der Dow und Draghi als Weihnachtsmann

Der Börsenindex Dax überwindet die Delle, die er seit Februar auszumerzen versucht. Neue Rekorde sind zwar noch nicht in Sicht, aber das Fundament dafür ist geschaffen – vor allem im Ausland und im Turm der EZB.

VW-Abgas-Skandal: Brüssel eröffnet Verfahren gegen Deutschland

VW-Abgas-Skandal

Brüssel eröffnet Verfahren gegen Deutschland

Millionen Dieselautos von VW pusten mehr Stickoxide in die Luft als eigentlich erlaubt. Wie konnte das passieren? Die EU-Kommission sieht nationale Aufsichtsbehörden in der Pflicht – auch in Deutschland.

Bahn-Tarifverhandlungen: EVG droht mit Streiks in der nächsten Woche

Bahn-Tarifverhandlungen

EVG droht mit Streiks in der nächsten Woche

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) will kommende Woche erneut streiken, sofern am Donnerstag kein Abschluss mit der Bahn erreicht wird. Uneinigkeit herrscht laut EVG unter anderem noch bei der Einkommenshöhe.

Stelter strategisch: Globaler Reset - unwahrscheinlich, aber denkbar

Stelter strategisch

kolumne Globaler Reset - unwahrscheinlich, aber denkbar

Die globale Verschuldung lastet auf dem Wirtschaftswachstum. Könnte die Politik zum großen Befreiungsschlag ansetzen? Zum globalen Reset? Wie ein radikaler Schnitt in den Währungsbewertungen wirken würde.

von Daniel Stelter

Markentreue: Warum junge Leute die Lieblingsmarke wechseln

Markentreue

exklusiv Warum junge Leute die Lieblingsmarke wechseln

Egal ob Auto, Bank oder Cornflakes: Viele bleiben einer Marke ein Leben lang treu. Junge Leute wechseln aber häufiger die Lieblingsmarke – und das nicht wegen eines tollen Facebook-Auftritts, wie eine Studie zeigt.

von Kerstin Dämon

VWL 4.0: Ökonomen befeuern digitale Unternehmen

VWL 4.0

Ökonomen befeuern digitale Unternehmen

Immer mehr Techfirmen bauen eigene volkswirtschaftliche Abteilungen auf. Die Ökonomen sollen bei der Suche nach dem optimalen Geschäftsmodell helfen.

von Malte Buhse

Dossier Karriere: Dossier Karriere: Frechheit siegt!

Dossier Karriere

Premium Frechheit siegt!

Was Absolventen von Topmanagern lernen können – und warum Frauen beim Eigenmarketing schwächeln.

Bayern, Bayern und nochmals Bayern: Das sind die zehn reichsten Gegenden Deutschlands

Bayern, Bayern und nochmals Bayern

Das sind die zehn reichsten Gegenden Deutschlands

Die Marktforscher der GfK haben in einer Studie ein Ranking der reichsten deutschen Stadt- und Landkreisen erstellt. Ein Trend wird schnell deutlich. Die Top Ten in der Kaufkraft-Prognose für das kommende Jahr.

WirtschaftsWoche on Tour : 6 Dinge, die etablierte Unternehmen von Start-ups lernen können

WirtschaftsWoche on Tour

6 Dinge, die etablierte Unternehmen von Start-ups lernen können

Was unternehmen Gründer, um richtig erfolgreich zu werden? Mehr als 30 Mitglieder des WirtschaftsWoche-Clubs gingen auf Start-up Tour in Köln und Berlin, um die Geheimnisse des Wachstums zu erfahren.

von Maximilian Nowroth

Renault Zoë Z.E. 40: Mehr Reichweite für weniger Angst

Renault Zoë Z.E. 40

Mehr Reichweite für weniger Angst

Die Angst, liegenzubleiben fährt beim Elektroauto immer mit. Renault liefert seinen surrenden Zoë nun mit einer größeren Batterie aus – ganz unbeschwert lässt es sich mit dem Elektroauto aber (noch) nicht fahren.

Weihnachtsgeschenke für Chefs und Chefinnen: Mit diesen Präsenten machen Sie Manager glücklich

Weihnachtsgeschenke für Chefs und Chefinnen

Mit diesen Präsenten machen Sie Manager glücklich

Ein beliebtes Vorurteil: Manager haben Geld – und können sich jeden Wunsch selbst erfüllen. Was sollen die Lieben also noch zu Weihnachten schenken? Diese Präsent-Ideen aus der Luxusklasse machen was her – und glücklich.

Sparkassen: Strafzinsen für Vermögende könnten kommen

Sparkassen

Strafzinsen für Vermögende könnten kommen

Bisher sind Strafzinsen für Privatkunden die absolute Ausnahme. Einige wenige Genossenschaftsbanken verlangen Negativzinsen für hohe Vermögen. Jetzt schließt auch Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon sie nicht mehr aus.

von Elisabeth Atzler

Koffeinverbrauch: Diese Berufsgruppen trinken am meisten Kaffee

Koffeinverbrauch

Diese Berufsgruppen trinken am meisten Kaffee

Ohne Kaffee geht bei Ihnen nichts? Damit sind Sie nicht allein. Der Verbrauch pro Tag und Nase variiert jedoch zwischen den einzelnen Berufsgruppen. Und nach Geschlecht. Welche Berufsgruppen am meisten Kaffee trinken.

Digitalpass

WirtschaftsWoche Digitalpass

WirtschaftsWoche Input

Leerstand in Deutschland: Wo Wohnungen keine Mieter finden

Leerstand in Deutschland

Wo Wohnungen keine Mieter finden

Spekulativer Leerstand, massenhaft ungenutzter Wohnraum – in Deutschlands Großstädten sucht man den vergeblich. Andernorts gähnt tatsächlich Leere. Wo die wenigsten Wohnungen leer stehen – und wo die meisten.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm hinzu“.

×