WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Schwerpunkt

Margrethe Vestager: Vor dieser Frau zittert Google

Margrethe Vestager

Vor dieser Frau zittert Google

Die dänische Wettbewerbskommissarin macht ihrem Ruf als Eiserne Lady alle Ehre. Sie legt Google eine Rekordstrafe auf – auch wenn ihr das Kritik von der anderen Seite des Atlantiks einbringen wird.

von Silke Wettach

Milliardenstrafen aus Brüssel: Wen die EU-Kommission noch verdonnerte

Milliardenstrafen aus Brüssel

Wen die EU-Kommission noch verdonnerte

Wenn Unternehmen EU-Wettbewerbsregeln nicht beachten, dann wird es teuer. Das bekommt nicht nur Google zu spüren. Die Kommission verhängt öfters hohe Geldbußen oder fordert Konzerne zu enormen Steuernachzahlungen auf.

von Silke Wettach

Google: EU verhängt Rekordstrafe von 2,4 Milliarden Euro

Google

EU verhängt Rekordstrafe von 2,4 Milliarden Euro

Die EU hat eine Rekordstrafe von 2,42 Milliarden Euro gegen Google verhängt. Das Unternehmen habe mit seinem Online-Shoppingdienst Wettbewerbsrecht verletzt, hieß es in der Erklärung. Google erwägt, in Berufung zu gehen.

Top-Nachrichten

Große Koalition: Der politische Alltag ist beendet

Große Koalition

Kommentar Der politische Alltag ist beendet

Zerbricht jetzt die schwarz-rote Koalition? Oder kommt die Ehe für alle – quasi über Nacht? Über bemerkenswert aufgeladene Stunden in der Hauptstadt.

von Max Haerder

Projekt Titan: Wie Apple das Geschäft mit der Künstlichen Intelligenz verpasst

Projekt Titan

Apple verpasst das Geschäft mit Künstlicher Intelligenz

Panik in Cupertino: Der iPhone-Konzern hat das Thema Künstliche Intelligenz verschlafen. Nun will Apple-Chef Tim Cook zu Google und Facebook aufschließen – doch das ist wohl schon zu spät.

von Stefan Hajek, Matthias Hohensee

Geplatzte Übernahme: Bei Stada wird der Alptraum der Finanzinvestoren wahr

Geplatzte Übernahme

Bei Stada wird der Alptraum der Finanzinvestoren wahr

Lange haben Finanzinvestoren gezögert, ein Übernahmeangebot für Stada abzugeben. Zu groß war die Angst, dass ihnen Hedgefonds dazwischen funken könnten. Genauso ist es nun gekommen.

von Jürgen Salz

Börsengang: Neue Vapiano-Aktien starten lustlos in den Börsenhandel

Börsengang

Neue Vapiano-Aktien starten lustlos in den Börsenhandel

Der Börsengang des Bonner Systemgastronomen Vapiano ist geglückt. Begeisterung und Kurssprünge bleiben allerdings aus.

von Andreas Toller

Mieten in Unistädten: Das Studentenleben wird noch teurer

Mieten in Unistädten

Das Studentenleben wird noch teurer

Die Mieten steigen, das Bafög sinkt: Die wirtschaftliche Situation von vielen Studenten ist katastrophal. Das deutsche Studentenwerk fordert deshalb, regelmäßig die Bafög-Sätze zu erhöhen.

General Motors: Opel-Verkauf wird eine Milliarde teurer als gedacht

General Motors

Opel-Verkauf wird eine Milliarde teurer als gedacht

Die Kosten für den Verkauf von Opel an den PSA-Konzern werden höher ausfallen, als bisher kalkuliert: General Motors rechnet mit Mehrkosten von einer Milliarde Dollar.

Geldwoche: Verlässliche Partner sehen anders aus

Geldwoche

PremiumKommentar Verlässliche Partner sehen anders aus

Die neueste Beteiligung des Vermögensverwalters Blackrock ist ein Warnzeichen für Indexfonds-Anleger. Es drohen Interessenkonflikte.

von Niklas Hoyer

Naive Scheichs: Wie Air Berlin für Etihad zum Fiasko wurde

Naive Scheichs

Wie Air Berlin für Etihad zum Fiasko wurde

Air Berlin wird für Etihad zum Fiasko. Vier Milliarden Euro könnte Abu Dhabi das Engagement der Staatslinie Etihad bei der deutschen Airline kosten. Warum sich die Scheichs leicht blenden ließen.

von Rüdiger Kiani-Kreß, Philipp Mattheis

Virtual Reality: Virtual Reality: In diesem Museum kann man bald durch das alte Köln fahren

Virtual Reality

In diesem Museum kann man bald durch das alte Köln fahren

Die Gründer von TimeRide VR in Köln lassen Besucher in einer alten Straßenbahn Platz nehmen und virtuell durch das Köln der Jahrhundertwende fahren. Los gehen soll es im Herbst. Die WirtschaftsWoche durfte schon einmal...

von Anna Tabea Hönscheid, Andreas Menn

Manager unter Druck: Teamleiter - kein Job für schwache Gemüter

Manager unter Druck

Teamleiter - kein Job für schwache Gemüter

Mittelmanager können es niemandem recht machen. Ihre Chefs befehlen, die Mitarbeiter lassen ihren Frust an den Sandwich-Chefs ab. Dieser Stress macht manche krank.

von Jan Guldner

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann: Deutsche wollen mehr Geld und mehr Zeit

IG-Metall-Chef Jörg Hofmann

Interview Deutsche wollen mehr Geld und mehr Zeit

Der Vorsitzende der IG Metall, Jörg Hofmann, spricht im Interview über die Arbeitszeit von morgen, die Folgen der Digitalisierung für die Macht der Gewerkschaften - und die Vision von digitalen Streiks.

von Bert Losse

Süßigkeiten, Wasser, Tiernahrung: Diese Marken gehören zu Nestlé

Süßigkeiten, Wasser, Tiernahrung

Diese Marken gehören zu Nestlé

Vom Milchpulverhersteller zum weltweit größten Lebensmittelkonzern: Nestlé hat einen weiten Weg hinter sich. Heute vereint der Konzern Marken aus aller Welt unter seinem Dach. Ein Blick in die Welt des Giganten.

Schwarz-Gelb in NRW: Armin Laschets schwierige Mission

Schwarz-Gelb in NRW

Armin Laschets schwierige Mission

Der Chefsessel in der Düsseldorfer Staatskanzlei ist Armin Laschet so gut wie sicher. Aber das ist erst die halbe Miete. Im hoch verschuldeten NRW warten verzwickte Probleme auf Lösungen.

Ludwig Erhard: Das überschätzte Idol

Ludwig Erhard

Premium Das überschätzte Idol

Politiker aller Parteien beuten im anlaufenden Wahlkampf den Mythos "Ludwig Erhard" aus, um Wirtschaftskompetenz zu simulieren. Doch taugt er zum ökonomischen Popstar? Nein. Eine Entzauberung.

von Bert Losse, Konrad Fischer

Mercedes-Benz Tourismo: Mehr Komfort und Sicherheit für den Reisebus

Mercedes-Benz Tourismo

Mehr Komfort und Sicherheit für den Reisebus

Mercedes erneuert nach über 20 Jahren Bauzeit seine Bus-Ikone Tourismo. Der meistverkaufte Reisebus Europas wird leichter, komfortabler, sicherer und vor allem sparsamer.

Schwerpunkt

Abgasskandal: Dobrindt lenkt vom Wesentlichen ab

Abgasskandal

Kommentar Dobrindt lenkt vom Wesentlichen ab

Verkehrsminister Alexander Dobrindt gibt sich gern als großer Aufklärer. Doch sein Vorstoß bei den CO2-Werten ist nur ein wohl geplantes Ablenkungsmanöver – bevor es ihm am Donnerstag selbst an den Kragen geht.

von Sebastian Schaal

Opel Zafira: 3800 in Deutschland verkaufte Opel von CO2-Rückruf betroffen

Opel Zafira

exklusiv 3800 in Deutschland verkaufte Opel von CO2-Rückruf betroffen

Bei dem amtlichen CO2-Messungen war neben einem Smart der Opel Zafira mit 1,6-Liter-Dieselmotor auffällig. Von dem angeordneten Rückruf sind in Deutschland 3800 Autos betroffen.

von Annina Reimann

Diesel-Fahrverbote: Seehofer verschärft Druck auf die Autobauer

Diesel-Fahrverbote

Seehofer verschärft Druck auf die Autobauer

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer wehrt sich vehement gegen Fahrverbote. Bei dem geplanten Spitzentreffen am Mittwoch in München könnte die Nachrüstung alter Diesel-Pkw bereits beschlossen werden.

von Matthias Kamp

Digitalpass

WirtschaftsWoche Digitalpass

WirtschaftsWoche Input

Immobilien der Stars: Rapper Lil Wayne verkauft Villa – inklusive Hai

Immobilien der Stars

Rapper Lil Wayne verkauft Villa – inklusive Hai

Miami-Vice-Feeling mit eigenem Bootsanleger: Der US-Rapper Lil Wayne verkauft seine Villa – ein imposantes Haus, das nicht nur mit seiner Größe und Lage protzt. Der Pool im Innern wartet mit einer Überraschung auf.

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×