WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Wie wir künftig fliegen: In drei Stunden nach New York

Wie wir künftig fliegen

In drei Stunden nach New York

Die Luftfahrtbranche wird gerade neu erfunden. Neue Superjets sollen uns schneller und leiser an die Ziele dieser Welt fliegen. Für den Kunden soll es sogar billiger werden.

von Andreas Menn

Werbesprech: Gesichtserkennung für Werbung? Jetzt reicht's!

Werbesprech

kolumne Gesichtserkennung im Supermarkt – Werbung wird unheimlich

Die digitale Werbung wird immer unheimlicher. Erst erkennt sie unsere Stimmung, nun setzt sie mit Gesichtserkennung an, uns auf Schritt und Tritt zu analysieren. Die Werber sollten den Bogen nicht überspannen.

von Thomas Koch

Google: Mit künstlicher Intelligenz gegen Terror-Inhalte

Google

Mit künstlicher Intelligenz gegen Terror-Inhalte

Internet-Konzerne stehen unter Druck, mehr gegen die Verbreitung von Terror-Propaganda im Netz zu unternehmen. Google kündigte nun eine Initiative an, die auf Künstliche Intelligenz und menschliche Expertise setzt.

Cyberkriminalität: Die Bombe in deiner Mail

Cyberkriminalität

Die Bombe in deiner Mail

Experten warnen vor der nächsten Erpresserwelle im Netz: Hacker können Postfächer von Unternehmen mit Newsletter-Lawinen lahmlegen.

von Thomas Kuhn

Richtig bräunen: So schützen Sie Ihre Haut vor der Sonne

Richtig bräunen

So schützen Sie Ihre Haut vor Sonnenbrand

Endlich ist die Sonne da. Doch lange Sonnenbäder können böse Folgen haben. Und Sonnencreme bietet keinen 100-prozentigen Schutz vor bösartigen Tumoren in der Haut. Wie Sie die Sonne genießen, ohne Ihrer Haut zu schaden.

BDVB Wirtschaftskongress: Die Menschen für die Digitalisierung gewinnen

BDVB Wirtschaftskongress

Die Menschen für die Digitalisierung gewinnen

Nicht die Technik, der Mensch ist die größte Hürde bei der Digitalisierung. Wie lassen sich Mitarbeiter motivieren, Strukturen reformieren und Risiken managen? Antworten gibt der 2. bdvb Wirtschaftskongress.

von Thomas Kuhn

Werner knallhart: Moral in Serien: spritzendes Blut hui, nackte Haut pfui

Werner knallhart

kolumne Moral in Serien: spritzendes Blut hui, nackte Haut pfui

Warum darf der Serienheld andere in Nahaufnahme erschießen, aber wenn er und seine Freundin im Bett kuscheln, dreht die Kamera ab? Nackt sein ist tabu, Gewalt wird gefeiert. Eine nur allzu menschliche Moralvorstellung?

von Marcus Werner

Akkus für Elektroautos: Deutschland hat das Reichweiten-Rennen verloren

Akkus für Elektroautos

Deutschland hat das Reichweiten-Rennen verloren

Die deutsche Autoindustrie hat den Anschluss an die Akku-Technologie verloren, asiatische Unternehmen dominieren den Markt. Daran werden auch die Träume der Kanzlerin nichts ändern.

von Stefan Hajek, Martin Seiwert, Lea Deuber, Martin Fritz

Digital Update: Alexa, warum hast du das bloß getan?

Digital Update

Premiumkolumne Alexa, warum hast du das bloß getan?

Künstliche intelligente Systeme entscheiden immer mehr. Dabei verstehen selbst ihre Programmierer oft nicht mehr, wie sie funktionieren.

von Léa Steinacker

Jubiläum : Das Fahrrad wird 200 Jahre alt

Jubiläum

Das Fahrrad wird 200 Jahre alt

Zwei Räder, Sattel, Muskelkraft: Am Grundprinzip des Fahrrads hat sich auch zum 200. Geburtstag nicht viel geändert. Und doch scheinen die besten Tage des Gefährts erst zu kommen.

Weitere Inhalte

Datenschutz: Der Spion auf meinem Couchtisch

Datenschutz

Premium Der Spion auf meinem Couchtisch

Mit Apples neuer Lautsprecherbox wächst die Auswahl an unheimlichen Abhörmaschinen. Zeit, aufzuwachen.

von Astrid Maier

Weltklima: Kein Staat kann sich entziehen

Weltklima

PremiumGastbeitrag Kein Staat kann sich entziehen

Manche Folgen der Erderwärmung sind ohnehin nicht mehr aufzuhalten. Trotzdem ist jede Abkehr vom Pariser Klimaschutzabkommen ein fatales Signal.

von Joachim Wenning

Kulturkritik: Macht Konsum dumm?

Kulturkritik

Macht Konsum dumm?

Der Tod von Benno Ohnesorg vor 50 Jahren war das Fanal der 68er-Revolte: Verdirbt uns die Warenwelt? Verheißt die Kunst uns Rettung?

von Christopher Schwarz, Dieter Schnaas

Deutsches Internet Institut: Wie Forscher die Digitalisierung zum Guten beeinflussen möchten

Deutsches Internet Institut

PremiumInterview Wie Forscher die Digitalisierung zum Guten beeinflussen möchten

Jeanette Hofmann will den digitalen Wandel positiv beeinflussen und koordiniert dafür den Aufbau einer neuen Webforschungsstätte in Berlin.

von Astrid Maier

Nokia 3310 im Test: Früher war doch nicht alles besser

Nokia 3310 im Test

Früher war doch nicht alles besser

Wir schreiben das Jahr 2000: Im Kino läuft „American Pie”, im Radio vermisst Zlatko Jürgen wie die Hölle, die Mode – na ja. Telefoniert wird mit Handys wie dem Nokia 3310. Ein Klassiker, der jetzt eine Neuauflage erlebt.

Volkswagen in China: Streit mit Arbeitern eskaliert

Volkswagen in China

Streit mit Arbeitern eskaliert

Seit Monaten demonstrieren chinesische Leiharbeiter bei Volkswagen in China für faire Löhne. Nun sind mehrere Arbeiter verhaftet worden.

von Lea Deuber

Künstliche Intelligenz: Warum der Kundendienst per Chat-App eine Farce ist

Künstliche Intelligenz

Warum der Kundendienst per Chat-App eine Farce ist

Chatbots sollten den Handel revolutionieren. Aber noch sind sie zu blöd, menschliches Verhalten zu verstehen. Ein Praxistest.

von Thomas Kuhn

Sicherheit im Internet: Das kann der Datenschutz für Dummies

Sicherheit im Internet

Das kann der Datenschutz für Dummies

Wer im Netz surft, wird fast überall von Google und Co. ausgeforscht. Neue Filterboxen für daheim verhindern das. Doch wer ganz und gar anonym im Netz unterwegs sein will, muss Abstriche bei der Bedienbarkeit machen.

von Thomas Kuhn

Robotik: Wie süß muss ein Roboter sein?

Robotik

Wie süß muss ein Roboter sein?

Androiden gelten als Zukunfts- und Milliardenmarkt. Aber die Maschinen müssen auch so gebaut werden, dass der Mensch mit ihnen klarkommt - und sie mag.

von Thomas Stölzel

Virtual Reality: Warum die Branche auf neuartige Filme setzt

Virtual Reality

Warum die Branche auf neuartige Filme setzt

Hollywood entwickelt das Kino der Zukunft: Videos, in denen sich der Zuschauer bewegen kann. Es soll sich bald wie Beamen anfühlen.

von Andreas Menn

Künstliche Intelligenz: Roboter in 45 Jahren schlauer als Menschen

Künstliche Intelligenz

Roboter in 45 Jahren schlauer als Menschen

Wann sind Trucker ihren Job los, wann Chirurgen? Schneller, als die meisten denken! Das zumindest glauben die führenden Forscher an Künstlicher Intelligenz. Eine Studie kommt zu beeindruckenden Ergebnissen.

von Andreas Menn

Torsten Dennin: "Gold steigt auf 1400 Dollar“

Torsten Dennin

Interview "Gold steigt auf 1400 Dollar“

Rohstoffexperte Torsten Dennin sprach beim WiWo-Club über die sich erholenden Rohstoffmärkte. Er hält Goldminenaktien für günstig und sieht großes Potenzial beim Industriemetall Zink.

von Martin Gerth

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×