WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Ehemalige E.On-Tochter: Uniper baut 2000 Stellen ab

Ehemalige E.On-Tochter

Uniper baut 2000 Stellen ab

In einem Zeitungsinterview spricht Uniper-Finanzvorstand Christopher Delbrück von einem Stellenabbau beim Energiekonzern. Bis Ende 2018 müssen rund 2000 Mitarbeiter mit der Kündigung rechnen.

Sportartikelhersteller: Adidas versus Puma - Rivalität passé?

Sportartikelhersteller

Adidas versus Puma - Rivalität passé?

Die Chefs der beiden großen deutschen Sportartikelunternehmen Puma und Adidas halten die einstige Rivalität beider Firmen für Geschichte. Konkurrenz? Ja - aber nur im besten Sinne!

SAP-Rivale : Salesforce zurück in den schwarzen Zahlen

SAP-Rivale

Salesforce zurück in den schwarzen Zahlen

Das Cloud-Geschäft schiebt Salesforce zurück in die Gewinnzone. Der US-amerikanische SAP-Konkurrent konnte seinen Umsatz deutlich steigern und überstieg damit die Erwartungen der Analysten.

Easyjet: Was den neuen Chef erwartet

Easyjet

Analyse Was den neuen Chef erwartet

Carolyn McCalls letzte Bilanz als Easyjet-Chefin ist – gemessen an ihren eigenen Maßstäben – eher mittelmäßig. Ihr Nachfolger, Johan Lundgren, steht gleich vor mehreren Herausforderungen.

von Rüdiger Kiani-Kreß

Fusion mit Time Warner: AT&T klagt gegen Regierungs-Blockade

Fusion mit Time Warner

AT&T klagt gegen Regierungs-Blockade

Die Fusion des US-Kommunikationsriesen AT&T mit dem Mediengiganten Time Warner wäre ein 100-Milliarden-Deal. Die US-Regierung hat ihn verboten. Dagegen wird AT&T nun vor Gericht ziehen.

VW, BMW, Daimler: Jedes dritte deutsche Auto geht nach China

VW, BMW, Daimler

Jedes dritte deutsche Auto geht nach China

Mit Volkswagen, BMW und Daimler legen drei deutsche Autobauer im Reich der Mitte kräftig zu. Das sorgt dort für ein sattes Umsatzplus - erhöht aber auch die Abhängigkeit vom China-Geschäft.

Landesbank Hessen-Thüringen : Zinstief drückt Helaba-Gewinn

Landesbank Hessen-Thüringen

Zinstief drückt Helaba-Gewinn

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hat wegen der niedrigen Zinsen in den ersten neun Monaten erwartungsgemäß weniger verdient. Grund dafür ist die Nullzinspolitik der Europäischen Zentralbank.

Milliardenschwerer Deal: Hochtief rüstet sich für Übernahmeschlacht

Milliardenschwerer Deal

Hochtief rüstet sich für Übernahmeschlacht

Der deutsche Baukonzern Hochtief hat ein klares Ziel: Die Übernahme des spanischen Mautstraßen-Betreibers Abertis. Und um dieses Ziel zu erreichen, werden Milliarden in die Hand genommen.

Elektromobilität im Alltag: So lebt es sich mit E-Auto ohne eigene Lademöglichkeit

Elektromobilität im Alltag

So lebt es sich mit E-Auto ohne eigene Lademöglichkeit

Viele Autofahrer in Großstädten haben keinen festen Stellplatz – und somit auch nicht einmal die theoretische Möglichkeit, dort ein Elektroauto zu laden. Reicht aber das öffentliche Ladenetz heute schon aus?

von Sebastian Schaal

Stellenabbau: So läuft der Machtkampf bei Siemens

Stellenabbau

So läuft der Machtkampf bei Siemens

Bis zu 3000 Stellen sollen bei Siemens in Deutschland wegfallen. Da der Konzern aber Milliardengewinne einfährt, setzen empörte Betriebsräte und Gewerkschaft auf Blockade. Wie geht es nun weiter? Ein Überblick.

Stellenmarkt

Mit dem Jobturbo durchsuchen Sie mehr als 215.000 Stellenanzeigen in 36 deutschen Stellenbörsen.

Weitere Inhalte

FlixBus-Chef André Schwämmlein: "Wir fangen in den USA nicht bei null an"

FlixBus-Chef André Schwämmlein

Interview "Wir fangen in den USA nicht bei null an"

Flixbus expandiert in die USA. Im Interview verrät Gründer André Schwämmlein, warum er den US-Markt für verstaubt hält, wo Flixbus besser ist und welche Rolle ein Globus bei der Expansionsentscheidung gespielt hat.

von Christian Schlesiger, Tim Rahmann

Energiekonzerne in Übernahmeschlacht: Uniper lehnt Fortum-Gebot weiter ab

Energiekonzerne in Übernahmeschlacht

Uniper lehnt Fortum-Gebot weiter ab

Vorstand und Aufsichtsrat des Energiekonzerns Uniper empfehlen ihren Aktionären, dass acht Milliarden schwere Übernahmeangebot des finnischen Versorgers abzulehnen. Beide Seiten haben gute Gründe für ihre Sturheit.

von Jürgen Flauger

Vorweihnachtliche Streiks: Amazon und der ewige Tarifkonflikt

Vorweihnachtliche Streiks

Amazon und der ewige Tarifkonflikt

Müssen Unternehmen wie Amazon ihre Angestellten bezahlen wie Einzelhändler? Das wollen Gewerkschafter mit Streiks erreichen. Doch mit dieser Forderung bringen sie nach Expertensicht Jobs in Gefahr.

Kochboxenversender: Hellofresh kann mehr Kunden gewinnen

Kochboxenversender

Hellofresh kann mehr Kunden gewinnen

Im Sommerquartal kann Hellofresh von einer deutlich höheren Kundenzahl profitieren. Der Umsatz des Kochboxenversenders legte deutlich zu. Man sei auf dem Weg Richtung Profitabilität, heißt es bei Hellofresh.

Containerschiffe werden immer größer: Wer unter den neuen Giganten leidet

Containerschiffe werden immer größer

Wer unter den neuen Giganten leidet

Die nächste Welle des Größenwahns rollt über die Weltmeere. Ein Reeder nach dem anderen beauftragt den Bau von riesigen Schiffen. Der Trend hinterlässt wenige Gewinner – und macht auch deutsche Häfen zu Verlierern.

von Jacqueline Goebel

Hyundai Ioniq, Renault Zoë, Nissan Leaf: Drei aktuelle Elektroautos im Vergleich

Hyundai Ioniq, Renault Zoë, Nissan Leaf

Drei aktuelle Elektroautos im Vergleich

Der Nissan Leaf ist das meistverkaufte Elektroauto der Welt. Doch die Konkurrenz schläft nicht – der Renault Zoë bietet mehr Reichweite, der Hyundai Ioniq Electric mehr Lademöglichkeiten. Zeit für einen Vergleich.

Ebeling geht nach peinlichem Kommentar: ProSieben und Sat.1 sind nur noch ein Schatten ihrer selbst

Ebeling geht nach peinlichem Kommentar

Kommentar ProSieben und Sat.1 sind nur noch ein Schatten ihrer selbst

Der Abgang von Thomas Ebeling kam sehr schnell – aber wenig überraschend. Vor allem in seinem eigentlichen Kerngeschäft, dem TV-Programm, hängt der Medienkonzern völlig durch. Das rächt sich jetzt.

von Peter Steinkirchner

Chinesischer Bezahldienst: WeChat Pay startet in Deutschland

Chinesischer Bezahldienst

exklusiv WeChat Pay startet in Deutschland

Chinas Internetkonzerne expandieren mit Macht nach Europa. Am Münchner Flughafen können Kunden bald mit der Bezahl-App des chinesischen Chatdienstes WeChat einkaufen.

von Matthias Kamp

VW Arteon: Zwischen Golf und Phaeton

VW Arteon

Zwischen Golf und Phaeton

Der neue Arteon ist ein tolles Auto, keine Frage. Enttäuscht sein könnte nur, wer vorab auf das Premium-Gerede der Marketing-Abteilung hereinfällt - denn am Ende ist doch nicht alles Premium.

Fahrdienst-Vermittler: Uber will Tausende Volvos für Roboterwagen-Flotte kaufen

Fahrdienst-Vermittler

Uber will Tausende Volvos für Roboterwagen-Flotte kaufen

Uber will in den nächsten Jahren Tausende Volvos kaufen, um eine Roboterwagen-Flotte aufzubauen. Der Fahrdienst-Vermittler hat bereits Volvo- und Ford-Modelle für erste Versuche mit selbstfahrenden Autos umgerüstet.

Schlussplädoyer: Staatsanwalt fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker

Schlussplädoyer

Staatsanwalt fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker

Haben die Schleckers vor der Insolvenz der Drogeriemarktkette Millionen beiseite geschafft? Die Staatsanwälte plädieren auf Ja – und fordern für Anton Schlecker und seine Kinder mehrjährige Haftstrafen.

Amazon-Rivale: Alibaba investiert Milliarden in Supermärkte

Amazon-Rivale

Alibaba investiert Milliarden in Supermärkte

Alibaba setzt zunehmend auf den Zukauf von stationären Supermärkten: Der Amazon-Rivale übernimmt für umgerechnet 2,5 Milliarden Euro einen Anteil von mehr als einem Drittel an Chinas größtem Betreiber von...

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×