WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Andreas Toller

Andreas Toller

  • WirtschaftsWoche Online
  • Redakteur Finanzen WirtschaftsWoche Online

Andreas Toller, Jahrgang 1969, ist seit Ende 2008 als Online-Redakteur der WirtschaftsWoche für die Rubrik Finanzen zuständig. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre in Köln und Salamanca (Spanien) sammelte er Erfahrungen bei WAZ, Deutsche Welle TV, 3sat ("3sat-Börse") sowie beim Wirtschaftsmagazin impulse, in einer Fortbildung erlernte er später die Realisation von TV-Beiträgen. Danach war er Redakteur des wöchentlichen Anlegermagazins „Telebörse“ bis zur Einstellung des Heftes 2002. Als freier Autor schrieb er unter anderem für „Handelsblatt“, „Euro“ und arbeitete als Redakteur für das Privatanleger-Portal der Deutschen Börse in Frankfurt. Von da an blieb er den Online-Medien treu: 2004 wechselte er zu einem süddeutschen Finanzdienstleister, um dort das Intranetportal aufzubauen. Nach viereinhalb Jahren als Leiter der internen Kommunikation kehrte er Ende 2008 in den Journalismus und damit auch in das Rheinland zurück.

Weitere Artikel dieses Autors

US-Börsenaufsicht: Hacker machten möglicherweise Insidergeschäfte

US-Börsenaufsicht

Hacker machten möglicherweise Insidergeschäfte

Es ist ein peinliches Eingeständnis für die US-Börsenaufsicht SEC: Ausgerechnet bei der Behörde, die Insiderhandel verfolgt, könnten Hacker vertrauliche Informationen für solche Geschäfte genutzt haben.

Wohnungen für Singles: Wo Alleinstehende Rekordmieten zahlen

Wohnungen für Singles

Wo Alleinstehende Rekordmieten zahlen

Ein- und Zweizimmerwohnungen sind bei Singles begehrt, meist aber Mangelware. In welchen Städten viele Singles wohnen und wo die Mieten für sie besonders schnell steigen.

von Andreas Toller

Toys'R'Us: Anleger reagieren verschnupft auf die Pleite

Toys'R'Us

Anleger reagieren verschnupft auf die Pleite

Die Spielwaren-Handelskette Toys'R'Us ist pleite und will sich mit frischem Kapital sanieren. An der Börse wird deutlich: Das belastet nicht nur Toys'R'Us, sondern auch Spielzeughersteller wie Mattel und Hasbro.

von Andreas Toller

Seat billiger, Jeep teurer: So teuer wird die Auto-Versicherung 2018

Seat billiger, Jeep teurer

So teuer wird die Auto-Versicherung 2018

Die Kfz-Versicherer passen ihre Tarife an die neuen Typ- und Regionalklassen an. Ungefähr jeder dritte Autobesitzer muss dabei mit einer Neueinstufung rechnen. Für wen es günstiger oder teurer wird.

von Andreas Toller

Rohstoffe: 11.607.000.000 Liter Rohöl als Spekulationsmasse

Rohstoffe

Premium 11.607.000.000 Liter Rohöl als Spekulationsmasse

Hurrikan Harvey hat die US-Ölverarbeitung gebremst. In einer Kleinstadt in Oklahoma sind die Tanks voll mit überschüssigem Öl – und alle rätseln, was das für den Preis bedeutet.

von Frank Doll, Martin Gerth, Tim Rahmann, Andreas Toller

EZB-Ratssitzung: Draghi beginnt die QE-Ausstiegs-Debatte, die er lange vermied

EZB-Ratssitzung

Draghi beginnt die QE-Ausstiegs-Debatte, die er lange vermied

Mario Draghi ist bereit zu reden. Im Rat der Europäischen Zentralbank werden Szenarien für den Einstieg in das Ende der expansiven Geldpolitik diskutiert. Die Probleme lauern bei Euro-Wechselkurs, Inflation und Anleihen.

Hausbau: Drei von vier Bauherren verrechnen sich

Hausbau

Drei von vier Bauherren verrechnen sich

Oft ist das Eigenheim die teuerste Anschaffung des Lebens. Und gerade dabei läuft die Kalkulation oft aus dem Ruder. Der größte Teil der Bauvorhaben wird teurer und dauert länger, hat nun eine Befragung ergeben.

von Andreas Toller

Nordkoreas Raketentest treibt Goldpreis: Anleger haben mehr Angst als nach der Wahl von Donald Trump

Nordkoreas Raketentest treibt Goldpreis

Anleger haben mehr Angst als nach Trump-Wahl

Der Raketentest Nordkoreas schürt Kriegsängste, Anleger suchen Schutz und kaufen Gold. Der Goldpreis ist rasant gestiegen, auf mehr als 1300 Dollar. Ein Strohfeuer?

von Andreas Toller

Hurrikan Harvey bremst Ölindustrie: Die Benzinreserven reichen für 24 Tage

Hurrikan Harvey bremst Ölindustrie

Premium Die Benzinreserven reichen für 24 Tage

Harvey ist der stärkste Hurrikan seit Katrina 2005. Gut, dass sich nicht nur die Texaner an der Küste sondern auch die in Texas beheimatete US-Ölindustrie darauf vorbereitet haben. Wie die Energiepreise reagieren.

von Andreas Toller

Widerrufsjoker für Autokredite: So machen Sie den Dieselkauf rückgängig

Widerrufsjoker für Autokredite

So machen Sie den Dieselkauf rückgängig

Streitfall Abgasaffäre: Wer sich als Besitzer eines Dieselautos betrogen fühlt, kann womöglich den Autokauf rückgängig machen, indem er den Autokredit widerruft. Wie das geht und welche Hindernisse lauern.

von Andreas Toller

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×