WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Werner Schuering für WirtschaftsWoche

Elisabeth Niejahr

  • WirtschaftsWoche (Berlin)
  • Chefreporterin (Berlin)

Seit September 2017 verstärkt die renommierte Journalistin und Buchautorin Elisabeth Niejahr das Berliner Büro der WirtschaftsWoche. Ihr Fokus liegt vor allem auf aktuellen wirtschaftspolitischen Themen und Entwicklungen in der Hauptstadt sowie großen Geschichten zu nationalen und internationalen ökonomischen Zeitfragen. Niejahr startete ihre Karriere im Bonner Parlamentsbüro des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“. Ende 1999 wechselte sie zur Wochenzeitung „Die Zeit“ nach Berlin. Im Herbst 2011 verbrachte sie vier Monate als Bucerius Fellow an der Harvard University. Seit 2013 gehört sie zum Team der politischen Talkrunde „Thadeusz und die Beobachter“ im rbb Fernsehen, seit Anfang 2017 berichtet sie in der wöchentlichen Kolumne „Berlin Backstage“ für Radio Bremen über das Geschehen in der Hauptstadt.

    Weitere Artikel dieses Autors

     : Der gerechte Lohn ist nur eine Fiktion

    Premium Der gerechte Lohn ist nur eine Fiktion

    Ein neues Gesetz soll Gehälter transparenter machen. Warum eine total faire Bezahlung trotzdem Utopie bleibt - egal, ob für Mann oder Frau.

    von Elisabeth Niejahr, Daniel Rettig, Dieter Schnaas, Christopher Schwarz, Claudia Tödtmann

    Philosoph Martin Hartmann: "Vertrauen in Institutionen nimmt kontinuierlich ab"

    Philosoph Martin Hartmann

    Premium "Vertrauen in Institutionen nimmt kontinuierlich ab"

    An mangelndem Vertrauen scheitern nicht nur Koalitionsverhandlungen, sondern mitunter ganze Volkswirtschaften. Der Philosoph Martin Hartmann über gegenläufige Trends, intimisierten Kapitalismus und Vertrauensverlust bei...

    von Elisabeth Niejahr

    Historiker Nolte: "Populismus ist nicht mit Geld zu bekämpfen"

    Historiker Nolte

    PremiumInterview "Populismus ist nicht mit Geld zu bekämpfen"

    Die heutige Lage sei mit der Zwischenkriegszeit vergleichbar, sagt Paul Nolte. Der Berliner Historiker über das Dilemma der Konsensdemokratie, die Krise der Volksparteien und das Auseinanderdriften der Mittelschicht.

    von Elisabeth Niejahr, Max Haerder

    Vordenker im Osten: Wie die sächsische CDU Populismus bekämpfen will

    Vordenker im Osten

    Wie die sächsische CDU Populismus bekämpfen will

    Ökonomische und soziale Verwerfungen gelten als Ursachen für den Erfolg von Populisten. Wer sich bei der CDU in Sachsen nach dem Erfolg der AfD erkundigt, hört andere Theorien. Eine Reportage.

    von Elisabeth Niejahr

    Einwanderung: Wie die Einwanderung Deutschland verändert

    Einwanderung

    Premium Wie die Einwanderung Deutschland verändert

    Humor, Essen, Sozialstaat, Geschichtsbewusstsein – Migration verändert die Republik. Auch dort, wo man es nicht vermuten würde. Eine Trendsammlung.

    von Elisabeth Niejahr, Gregor Peter Schmitz

    Christian Lindner: "Keine Experimente? Das ist sehr deutsch – leider"

    Christian Lindner

    PremiumInterview "Keine Experimente? Das ist sehr deutsch – leider"

    Wirtschaft und Bürger entziehen der FDP nach dem Jamaika-Aus das Vertrauen. Parteichef Christian Lindner kämpft um seine Glaubwürdigkeit. Ein Gespräch über seine Strategie im Umgang mit Umbrüchen und Aufbrüchen.

    von Beat Balzli, Marc Etzold, Elisabeth Niejahr

    FDP-Chef Christian Lindner: Erneute Jamaika-Gespräche nach Neuwahlen möglich

    FDP-Chef Christian Lindner

    exklusiv Erneute Jamaika-Gespräche nach Neuwahlen möglich

    Im Falle von Neuwahlen schließt FDP-Chef Christian Lindner neue Jamaika-Verhandlungen nicht aus.

    von Beat Balzli, Marc Etzold, Elisabeth Niejahr

    Steuern: Lindner fordert deutsche Antwort auf US-Steuerreform

    Steuern

    exklusiv Lindner fordert deutsche Antwort auf US-Steuerreform

    Angesichts der Steuerreform in den USA will FDP-Chef Christian Lindner die Steuerpolitik ins Zentrum stellen.

    von Beat Balzli, Marc Etzold, Elisabeth Niejahr

    Lobbyismus: Die Seitenwechsler des Jahres

    Lobbyismus

    Die Seitenwechsler des Jahres

    2017 war ein Superwahljahr, also auch ein Jahr mit vielen Seitenwechseln zwischen Politik und Wirtschaft. Diese fünf waren besonders prominent.

    von Max Haerder, Elisabeth Niejahr, Christian Schlesiger, Cordula Tutt, Silke Wettach

    Union und SPD: Die neuen Kräfte aus den Ländern

    Union und SPD

    PremiumKommentar Die neuen Kräfte aus den Ländern

    Bei Union und SPD findet der Generationswechsel weit jenseits von Berlin statt. Unternehmer sollten sich darüber freuen.

    von Elisabeth Niejahr

    Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×