WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Digitales Know-how

So profitieren Sie vom Wissen junger Mitarbeiter

Quelle:Handelsblatt Online

  Auch wenn ältere Mitarbeiter oft die erfahreneren sind, können Chefs eine Menge von jungen Angestellten lernen – vor allem in Sachen Digitalisierung. Sieben Tipps, wie Vorgesetzte das Wissen der Digital Natives anzapfen.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • vor
Ungenutzte Potenziale erschließenWer das digitale Knowhow seiner jüngeren Mitarbeiter missachtet, verschenkt ungenutzte Potenziale fürs Unternehmen. Digitalisierungsexperte Christian Krause gibt im Fachmagazin Creditreform Tipps, mit denen Chefs dieses Wissen systematisch erschließen können. Fotolia

Quelle: Fotolia

Ungenutzte Potenziale erschließen

Wer das digitale Knowhow seiner jüngeren Mitarbeiter missachtet, verschenkt ungenutzte Potenziale fürs Unternehmen. Digitalisierungsexperte Christian Krause gibt im Fachmagazin Creditreform Tipps, mit denen Chefs dieses Wissen systematisch erschließen können.

Digitalisierung zum Leitprojekt erklären dpa

Quelle: dpa

Digitalisierung zum Leitprojekt erklären

Den digitalen Wandel sollten Chefs nach Krauses Ansicht für die nächsten zwei Jahre zum Leitprojekt des Unternehmens ernennen. Alle Mitarbeiter – unabhängig von Hierarchie und Alter – sollen sich in dieser Zeit auf den digitalen Selbstfindungsprozess einschwören.

Vorgesetzte lernen Umgang mit sozialen Medien dpa

Quelle: dpa

Vorgesetzte lernen Umgang mit sozialen Medien

Ziel eines Unternehmens sollte laut dem Experten sein, den Erfahrungsschatz der Generation Z, also der ab 1995 Geborenen, für den Betrieb nutzbar zu machen. Das gelingt, indem die jungen Mitarbeiter die Vorgesetzten coachen – zum Beispiel bei der Frage, was moderne Kommunikationskanäle wie soziale Medien oder Messenger der Firma bringen können.

Hackathon veranstalten dpa

Quelle: dpa

Hackathon veranstalten

Ein gutes Werkzeug, um am Ideenreichtum und Wissen des Nachwuchses zu partizipieren: Hackathons. Die Wortschöpfung aus „Hack“ und „Marathon“ meint die gemeinsame Lösung von Herausforderungen. Dabei arbeiten verschiedene Teams in wechselnder Zusammenstellung an einer Fragestellung. Zum Beispiel: Wie lassen sich Produkte mit einem digitalen Kundenservice erweitern? Wie sieht die Zukunft der Branche aus?

Digital Natives Fotolia

Quelle: Fotolia

Digital Natives

Aus Erfahrung weiß Christian Krause, dass es in Unternehmen unter den Auszubildenden und Werkstudierenden oft Querdenker und Treiber gibt. Als Digital Natives haben sie meist einen offenen Blick für die Chancen der Digitalisierung. Unternehmer sollten diese Personen identifizieren – und aus ihnen eine Projektgruppe schmieden.

Den Jungen Verantwortung übergeben Fotolia

Quelle: Fotolia

Den Jungen Verantwortung übergeben

Die digitale Eingreiftruppe sollte abteilungsübergreifend Ideen zusammentragen und ein erstes Konzept entwickeln, das der Chef absegnet. „Die Verantwortung bleibt in den Händen der Digital Natives“, sagt Krause. Denn wer glaubt, sich als Vorgesetzter an die Spitze der Bewegung stellen zu müssen, unterschätzt den Vorteil der jüngeren Kollegen.

Feste Lernzeiten dpa Picture-Alliance

Quelle: dpa Picture-Alliance

Feste Lernzeiten

Damit das Unternehmen aus sich selbst heraus digitalisieren kann, sollten nach Ansicht von Krause die Vorzüge der Digitalisierung für alle Mitarbeiter und Führungskräfte erlebbar gemacht werden. Sinnvoll ist es, vor allem dem Nachwuchs feste Lernzeiten zum freien Experimentieren einzuräumen – pro Woche vier bis sechs Stunden. Zudem sollte der Betrieb das nötige Equipment stellen, beispielsweise Smartphones, Tablets oder Programme.

Projekte richtig takten Fotolia

Quelle: Fotolia

Projekte richtig takten

Je schneller konkrete Ergebnisse vorliegen, desto besser. „Clevere Chefs lassen ihre jungen Wilden kurzfristig Pilotprojekte umsetzen, etwa die Gestaltung eines Social-Media-Konzepts“, sagt Krause. Kurzfristig bedeutet: innerhalb von nur einem oder zwei Monaten.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×