WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Top Ten der hohen Cash-Reserven

Diese Unternehmen schwimmen im Geld

  Manche Unternehmen haben so hohe Barreserven, dass sie gar nicht wissen, wohin mit Geld. Diese zehn Unternehmen von der US-Börse sind besonders flüssig. Die zehn US-Aktien mit den höchsten Cash-Reserven.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor
Platz 10

Platz 10: Coca-Cola

Der US-Getränkekonzern zählt zu den Lieblingsaktien von Star-Investor Warren Buffett - vielleicht auch wegen der soliden Finanzstruktur. Laut Bank of America sitzt Coca-Cola auf 27,2 Milliarden Dollar Cash. Platz zehn im Ranking.

Quelle: Bank of America, Stand: Ende Juni 2017

Platz 9

Platz 9: Gilead Sciences

Auf dem neunten Platz folgt das kalifornische Unternehmen Gilead Sciences. Der Biotechnologie-Konzern hat 36,6 Milliarden Dollar Cash in der Kasse.

Platz 8

Platz 8: Qualcomm

Der US-Hersteller von Mobilfunk-Chips verdient gut am Smartphone-Markt. So haben sich Barreserven von 37,8 Milliarden Dollar angesammelt. Platz acht im Ranking.

Platz 7

Platz 7: Amgen

Amgen, noch ein erfolgreicher Biotech-Konzern aus den USA, kommt auf 39,2 Milliarden Dollar Cash und erreicht so Platz sieben.

Platz 6

Platz 6: General Electric

Die amerikanische Industrie-Ikone General Electric sitzt auf 44,1 Milliarden Dollar Bargeld, rund drei Viertel davon liegen im Ausland. Platz sechs der liquidesten Unternehmen.

Platz 5

Platz 5: Oracle

Der Datenbank- und Business-Software-Konzern Oracle hat stolze 66,1 Milliarden Dollar zur freien Verfügung. In der Rangliste der Bank of America ist das Platz fünf.

Platz 4

Platz 4: Cisco

Der US-Netzwerkausrüster Cisco, zu Zeiten der Dot-com-Blase zeitweise das wertvollste Unternehmen der Welt, ist eine Cash-Cow. 68 Milliarden Dollar kommen nicht von ungefähr. Platz vier bei den liquidesten Unternehmen.

Platz 3

Platz 3: Alphabet

Klar, dass die Google-Mutter bei den Bargeldreserven ganz vorne mitspielt. 94,7 Milliarden Dollar soll Alphabet auf dem Bargeldkonto liegen haben, einen großen Teil davon im Ausland. Platz drei.

Platz 2

Platz 2: Microsoft

Software von Microsoft ist aus dem Arbeitsleben und aus Kinder- und Arbeitszimmern nicht mehr wegzudenken. Die Microsoft-Gründer gehören zu den reichsten Menschen des Planeten, allen voran Gründer Bill Gates. Doch auch nach Jahrzehnten verdient Microsoft noch immer prächtig. Mittlerweile sind die Cashreserven des Software-Riesen auf 133 Milliarden Dollar gestiegen - Platz zwei. Nur ein Unternehmen schafft noch mehr...

Platz 1

Platz 1: Apple

Der Computer- und Smartphonekonzern Apple erzielt sehr hohe Gewinnmargen und hatte in der Vergangenheit oft das Talent, Produkte zu entwickeln, die alle Welt haben will. Das führte zu den höchsten Bargeldreserven: 261,5 Milliarden Dollar. Mit großem Abstand Platz 1 dieses Ranking.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×