WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Martin Seiwert

Martin Seiwert

  • WirtschaftsWoche
  • Redakteur Blickpunkte

Martin Seiwert ist als Redakteur im Ressort Unternehmen & Märkte der WirtschaftsWoche verantwortlich für die Themenbereiche Maschinenbau und Automobilindustrie sowie die Koordination aktueller Themen. Zuvor verantwortete er als New York-Korrespondent die Wirtschafts-, Börsen- und Politikberichterstattung der WirtschaftsWoche aus Nordamerika. Martin Seiwert ist Diplomingenieur für Umweltmanagement. Während des Studiums arbeitete er als Reporter für Tageszeitungen und Rundfunksender und war als Buchautor tätig, danach absolvierte er ein Volontariat in der Verlagsgruppe Handelsblatt. Anschließend ging er als Redakteur zum Handelsblatt Fachverlag und wechselte zur WirtschaftsWoche.

Bücher: Die Mitte von Nirgendwo (Schweizer Verlagshaus Zürich, Bastei Lübbe, Reader’s Digest); Preise: Herbert Quandt Medien-Preis, Journalist des Jahres (Wirtschaft), Deutscher Journalistenpreis (Lobende Erwähnung, Nominierung), Jean-Walter-Preis (ZIS-Stiftung Salem)

Martin Seiwert is an editor of WirtschaftsWoche. He is responsible for the coverage of the global automotive and mechanical engineering industry as well as the coordination of news reports. Previously he covered the economic, stock market and policy reporting from North America as the head of the New York Office of WirtschaftsWoche. Martin Seiwert holds a master’s degree in engineering and sustainability. During his university studies he worked as a reporter for newspapers and radio stations and as a book author. After completing his qualification as an economic journalist in the Handelsblatt Publishing Group he worked as an editor for the group. Handelsblatt Publishing Group is one of the largest German media companies for economics. WirtschaftsWoche (“Business Week”), published by Handelsblatt Publishing Group, is the leading business weekly in Germany.

Books: Die Mitte von Nirgendwo (Schweizer Verlagshaus Zurich, Bastei Lübbe, Reader’s Digest); Awards: Herbert Quandt Media Award, Journalist of the Year (Business), German Journalist Award (honorable mention, nomination), Jean-Walter-Award (ZIS Foundation Salem)

Weitere Artikel dieses Autors

Personalien 2018: Wer kommt, wer geht, wer bleibt

Personalien 2018

Premium Wer kommt, wer geht, wer bleibt

Was sich im nächsten Jahr in den Führungsetagen der wichtigsten deutschen Unternehmen ändert – wer gehen muss, wer bleiben darf und wer sich in Position bringt.

von Nadia Abdallah, Melanie Bergermann, Henryk Hielscher, Rüdiger Kiani-Kreß, Jürgen Salz, Martin Seiwert, Peter Steinkirchner, Claudia Tödtmann, Cornelius Welp

BMW-Chef Krüger: Interne Kartell-Untersuchung bei BMW dauert an

BMW-Chef Krüger

exklusiv Interne Kartell-Untersuchung bei BMW dauert an

Die interne Untersuchung bei BMW bezüglich der Kartell-Vorwürfe in der Autobranche dauert an. BMW-Chef Krüger hält ein Ende sämtlicher Kooperationen mit anderen Autobauern für sinnfrei.

von Beat Balzli, Annina Reimann, Martin Seiwert

Disruption: Wie gut ist BMW für die Zukunft gerüstet?

Disruption

Wie gut ist BMW für die Zukunft gerüstet?

Wie gut sind die Bayerischen Motoren Werke für den Wandel in der Autoindustrie gerüstet? Die WirtschaftsWoche hat nachgefragt: bei Mitarbeitern, der Gewerkschaft, im Betriebsrat - und Konzernchef Harald Krüger.

von Annina Reimann, Martin Seiwert

BMW-Chef Harald Krüger: "Ich fürchte keine Wettbewerber"

BMW-Chef Harald Krüger

PremiumInterview "Ich fürchte keine Wettbewerber"

Harald Krüger hat BMW ein straffes Umbauprogramm verordnet. Wo früher Motoren bis zur Perfektion entwickelt wurden, müssen heute in Höchstgeschwindigkeit neue Geschäftsmodelle gebaut werden.

von Beat Balzli, Martin Seiwert, Annina Reimann

BMW-Chef Krüger: 500.000 elektrifizierte Fahrzeuge bis Ende 2019

BMW-Chef Krüger

exklusiv 500.000 elektrifizierte Fahrzeuge bis Ende 2019

BMW will die Zahl der verkauften Elektro- und Hybridautos bis Ende 2019 verdoppeln und eine halbe Million E-Autos auf die Straße bringen.

von Beat Balzli, Annina Reimann, Martin Seiwert

Nach Abgastests der Umwelthilfe: BMW-Chef Krüger widerspricht Manipulationsvorwurf

Nach Abgastests der Umwelthilfe

exklusiv BMW-Chef Krüger widerspricht Manipulationsvorwurf

BMW-Chef Krüger beteuert der Autobauer habe keine Manipulationssoftware verwendet oder illegale Abschalteinrichtungen in seine Autos eingebaut.

von Beat Balzli, Annina Reimann, Martin Seiwert

Steuervergünstigungen: BMW-Chef Krüger gegen „Abschaffung der Dieselsubventionen“

Steuervergünstigungen

exklusiv BMW-Chef Krüger gegen „Abschaffung der Dieselsubventionen“

Im Gegensatz zu Volkswagen-Chef Matthias Müller will BMW-Chef Harald Krüger an den Steuersubventionen für den Diesel festhalten.

von Beat Balzli, Annina Reimann, Martin Seiwert

Kanzlei Hausfeld: Der inszenierte Kämpfer für die gute Sache

Kanzlei Hausfeld

Premium Der inszenierte Kämpfer für die gute Sache

Michael Hausfeld hat Sammelklagen zu einem florierenden Geschäft entwickelt. Nun nimmt er die Lkw-Industrie ins Visier. Er verspricht mehr Gerechtigkeit im Kampf Klein gegen Groß. Aber auch er profitiert gut.

von Martin Seiwert, Christian Schlesiger, Claudia Tödtmann, Cornelius Welp

Schadensersatzklage wegen Lkw-Kartell: Speditionen fordern hohe dreistellige Millionensumme

Schadensersatzklage wegen Lkw-Kartell

exklusiv Speditionen fordern hohe dreistellige Millionensumme

Die Berliner Kanzlei Hausfeld will noch in diesem Jahr eine Schadensersatzklage von über 3000 Speditionen gegen Lkw-Hersteller einreichen.

von Martin Seiwert

Kuka: Rasanter Abstieg eines Superstars

Kuka

Rasanter Abstieg eines Superstars

Vor einigen Jahren war Kuka noch der Superstar der Branche. Doch heute ist der Roboterbauer zum Teil sanierungsbedürftig, das Werk Augsburg leidet. Und die Kunden misstrauen den neuen chinesischen Eignern.

von Lea Deuber, Martin Seiwert, Melanie Bergermann

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×