WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Rohstoffe

Schlechte Ernten, schwache Metallnachfrage oder die Politik der Ölförderstaaten: Rohstoffpreise schwanken stark, abhängig von Knappheit, Produktionskosten und Nachfrage an den Rohstoffmärkten. Was die Rohstoffmärkte gerade bewegt, womit Anleger rechnen sollten.

Ölmarkt: Trickst die OPEC mit den Förderzahlen?

Ölmarkt

Trickst die OPEC mit den Förderzahlen?

Der Ölmarkt leidet unter Intransparenz. Experten halten manche Daten der OPEC für geschönt. Ausgerechnet ein kleines Start-up will Klarheit schaffen.

von Andreas Macho

OPEC: Warum das Öl-Kartell an Bedeutung verliert

OPEC

Warum das Öl-Kartell an Bedeutung verliert

Lange bestimmte das mächtige Bündnis der erdölfördernden Länder den Ölpreis und beeinflusste die Weltkonjunktur. Doch jetzt droht die totale Entmachtung – wegen eines strategischen Fehlers.

von Andreas Macho

Libyen: Wintershall und die Frage nach dem Schutzgeld

Libyen

Premium Wintershall und die Frage nach dem Schutzgeld

Der Öl- und Gaskonzern Wintershall hat seinen Streit mit dem libyschen Staat beigelegt. Wie die BASF-Tochter in Libyen Geschäfte macht, bleibt fragwürdig.

von Simon Book

Rohstoffe: 11.607.000.000 Liter Rohöl als Spekulationsmasse

Rohstoffe

Premium 11.607.000.000 Liter Rohöl als Spekulationsmasse

Hurrikan Harvey hat die US-Ölverarbeitung gebremst. In einer Kleinstadt in Oklahoma sind die Tanks voll mit überschüssigem Öl – und alle rätseln, was das für den Preis bedeutet.

von Frank Doll, Martin Gerth, Tim Rahmann, Andreas Toller

Stelter strategisch: Die besten Wetten gegen den Markt

Stelter strategisch

kolumne Die besten Wetten gegen den Markt

Wer gegen den Markt wettet, kann viel Geld verdienen. Vorausgesetzt er arbeitet mit Netz und hat ein glückliches Händchen beim Timing.

von Daniel Stelter

Importe aus Kolumbien: „An dieser Kohle klebt Blut“

Importe aus Kolumbien

Premium „An dieser Kohle klebt Blut“

Im kolumbianischen Cesar wurden Minengegner erschossen. Während dänische und italienische Energieversorger reagiert haben, kaufen deutsche Konzerne wie RWE und Uniper dennoch weiter Kohle aus der Region.

von Andreas Macho

Glencore: Die Rückkehr des Riesenreichs

Glencore

Premium Die Rückkehr des Riesenreichs

Vor zwei Jahren erst wetteten Hedgefonds auf die Pleite des Schweizer Rohstoffriesen. Heute ist Glencore stärker denn je, und auch Chef Ivan Glasenberg ist wieder ganz der Alte.

von Rüdiger Kiani-Kreß, Andreas Macho

Dekadent und unrentabel: Die Hedgefonds-Stars haben ausgefeiert

Dekadent und unrentabel

Die Hedgefonds-Stars haben ausgefeiert

Die milliardenschweren Superstars der Hedgefonds-Branche können an die Erfolge der Finanzkrise nicht mehr anknüpfen. Anleger vertrauen ihr Geld lieber Computer-Nerds an als partywütigen Bankertypen.

von Martin Gerth, Frank Doll, Tim Rahmann

Geldanlage: Wie die Deutschen ihr Geld anlegen

Geldanlage

Wie die Deutschen ihr Geld anlegen

Die Sparzinsen sind im Keller - doch die meisten Deutschen scheuen bei der Geldanlage das Risiko. Was tun die Menschen mit ihrem Geld? Ein Überblick.

Trumps Energiepläne: Wie der Niedergang der Kohle zur Zeitenwende in Ohio führt

Trumps Energiepläne

Wie der Niedergang der Kohle zur Zeitenwende in Ohio führt

In Deutschland werden die letzten Steinkohlezechen Ende 2018 dicht gemacht. In den USA will Präsident Trump den Verfall der Kohleindustrie verhindern. Unterwegs im US-Bundesstaat Ohio.

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×