WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.
Agentur WirtschaftsWoche

AP 

  • Nachrichtenagentur

    Weitere Artikel dieses Autors

    Statt Airbus-Maschinen: Emirates kauft 40 Dreamliner von Boeing

    Statt Airbus-Maschinen

    Emirates kauft 40 Dreamliner von Boeing

    Die Fluggesellschaft Emirates wird 40 Boeing-Flugzeuge vom Typ 787-10 Dreamliner kaufen. Zuvor hatte es Gerüchte über den Kauf bei Airbus gegeben.

    Asienreise: Trump verspottet Kim Jong Un

    Asienreise

    Trump verspottet Kim Jong Un

    Donald Trump verspottet via Twitter Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un und antwortet auf diesem Weg auf die Aussagen des nordkoreanischen Außenministeriums vom Samstag.

    Quantencomputer: IBM entwickelt neues Modell

    Quantencomputer

    IBM entwickelt neues Modell

    Im derzeitigen Wettrennen in der Quantencomputer-Technologie hat IBM ein neues Modell entwickelt.

    Asien-Reise: Trump beschwert sich über Handelsungleichgewicht mit Japan

    Asien-Reise

    Trump beschwert sich über Handelsungleichgewicht mit Japan

    US-Präsident Trump bleibt dabei: TPP war aus seiner Sicht ein Fehler. In Japan bekräftigt er den Ausstieg seines Landes aus dem Freihandelsabkommen. Aber Trump betont: Der Handel mit Japan soll intensiv wie nie werden.

    Katalonien: Belgische Justiz befasst sich mit Causa Puigdemont

    Katalonien

    Belgische Justiz befasst sich mit Causa Puigdemont

    Die spanische Justiz will den katalanischen Sezessionisten-Anführer schnellstmöglich festnehmen lassen. Puigdemont befindet sich aber weiterhin in Belgien. Wie lange kann er das Verfahren verschleppen?

    Katalonien: Höhere Jobverluste, Puigdemont stellt sich nicht

    Katalonien

    Höhere Jobverluste, Puigdemont stellt sich nicht

    Im Oktober verlor Katalonien die meisten Jobs aller Regionen Spaniens. Ex-Regierungschef Puigdemont will sich den belgischen Behörden, nicht aber der spanischen Justiz stellen.

    Steuerreform: Trump bejubelt Steuerpläne der Republikaner

    Steuerreform

    Trump bejubelt Steuerpläne der Republikaner

    Geradezu enthusiastisch zeigt sich Trump bei der Vorstellung der geplanten Steuerreform. Es gehe um eine Steuersenkung für die mittleren Einkommen und Arbeitsplätze, sagt er. Und küsst feierlich eine Postkarte.

    Nach Rücktritt von Fallon: May beruft neuen Verteidigungsminister

    Nach Rücktritt von Fallon

    May beruft neuen Verteidigungsminister

    Die britische Premierministerin Theresa May hat Gavin Williamson zum neuen Verteidigungsminister berufen. Zuvor war Michael Fallon wegen Belästigungsvorwürfen vom Amt zurückgetreten.

    Japan: Ministerpräsident Abe wiedergewählt

    Japan

    Ministerpräsident Abe wiedergewählt

    Japans Parlament hat Shinzo Abe erneut zum Ministerpräsidenten gewählt. Nach seinem Wahlsieg Ende Oktober konnte Abe auf eine Zwei-Drittel-Mehrheit im Unterhaus des Parlaments bauen.

    Facebook, Google, Twitter: Mehr Hinweise auf russischen Einfluss auf US-Wahl

    Facebook, Google, Twitter

    Mehr Hinweise auf russischen Einfluss auf US-Wahl

    Facebook, Google und Twitter liefern US-Senatoren neue Hinweise dafür, dass Russland die US-Wahl 2016 beeinflusst hat. Dabei geht es um Werbeanzeigen und die Reichweite unter Usern.

    Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×