WirtschaftsWoche

MenüZurück
Wird geladen.

Amazon

Seite 4 von 5

Konkurrenz für Paketdienste

Doch bevor das passiert, müsste Amazon wohl noch einiges nachrüsten. Neben einem passenden gesetzlichen Rahmen fehlt dem Onlinekonzern fehlt die nötigen Infrastruktur. Die eigenen Lager und Fahrer für die Auslieferung innerhalb einer Stunde hat Amazon nur in München und Berlin. In den restlichen Städten der Republik vertraut Amazon auf andere Paketdienste und ihre Fahrer, allen voran DHL.

Quiz: Wie gut kennen Sie Amazon?

Quiz

Wie gut kennen Sie Amazon?

Millionen Deutsche bestellen regelmäßig bei Amazon. Aber was wissen Sie eigentlich über den Versandriesen und seinen Gründer Jeff Bezos? Testen Sie Ihr Wissen!

Seit Jahren gibt es deshalb Gerüchte darum, dass Amazon bald in allen wichtigen Märkten sich eine eigene Logistik aufbauen könnte. In den USA hat Amazon dazu mittlerweile eine ganze Flugzeugflotte aufgebaut. Die sollen Pakete schneller von der Ost- zur Westküste transportieren, als es die Paketdienste tun. Deren Kapazität reicht oft nicht, um gerade zu den Hochzeiten den Bedarf des Onlinegiganten zu decken. Und auch eigene Fahrer und Fahrzeuge hat sich Amazon bereits angeschafft, vor allem für seinen Lebensmittel-Lieferdienst Amazon Fresh. Die großen Metropolregionen beliefert Amazon so selbst. Doch die ländlicheren Gebiete, in denen die Zustellung richtig teuer ist, überlässt der Onlinehändler gerne den Paketdiensten.

In Deutschland – immerhin bisher zweitgrößter Markt nach den USA – scheint Amazon nun einen anderen Weg zu gehen. In Berlin hat Amazon zwar sein eigenes Lager für Lebensmittel, und auch für sein Sortiment für die Blitzlieferung Prime Now. Doch für seinen Lebensmittellieferdienst Fresh hat sich Amazon an die Post gewandt.

Und die Auslieferung von Medikamenten gilt als mindestens so kompliziert wie die von Nahrungsmitteln. Bei den meisten Pillen gelten strenge Vorschrift über die Lagerung oder die richtige Temperatur, die auch beim Transport eingehalten werden muss. Und jede Lieferung muss durch einen Apotheker freigegeben werden. Und ohnehin dürfen nur rezeptfreie Mittel geliefert werden. Bei verschreibungspflichtigen Medikamenten müsste den Online-Apothekern erst ein Rezept im Original vorliegen.

Direkt vom Startbildschirm zu Wiwo.de

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×